Hauptmenü öffnen
Judaica
Judaica
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg [[q:{{{WIKIQUOTE}}}|Zitate bei Wikiquote]]
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: 4114087-4
Weitere Angebote
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Judaistik.

Der Begriff Judaica umfasst Werke zum Judentum oder zu jüdischen Themen, sowohl von jüdischen als auch nichtjüdischen Autoren.

PersonenBearbeiten

  • Eduard Duckesz (1868–1944), deutsch-jüdischer Rabbiner, Epigraph und Genealoge
  • Hans Goslar (1889–1945), deutscher Ministerialbeamter und Journalist
  • Jonas Kreppel (1874–1940), österreichisch-jüdischer Ministerialbeamter, Publizist und Schriftsteller
  • Arno Nadel (1878–1943), Musikwissenschaftler, Schriftsteller und Maler
  • Ignacy Schiper (1884–1943), polnischer Historiker und Politiker
  • Arthur Spanier (1889–1944), deutscher Judaist
  • Kurt Sternberg (1885–1942), deutsch-jüdischer Philosoph
  • Robert Stricker (1879–1944), österreichischer Bahnbeamter, Journalist und Politiker

AntikeBearbeiten

Jüdisches LebenBearbeiten

Themenseite: Jüdisches Leben in Wien

Religion und PhilosophieBearbeiten

Politische SchriftenBearbeiten

Forderung nach Gleichberechtigung:

Für Eigenstaatlichkeit (Zionismus):

Gegen den Antisemitismus:

Erlasse und GesetzeBearbeiten

GeschichteBearbeiten

LexikonartikelBearbeiten

Sagen, Legenden und MärchenBearbeiten

Themenseite: Ewiger Jude

Antisemitismus / AntijudaismusBearbeiten

Antijüdische SchriftenBearbeiten

Themenseiten: Das Judenthum in der MusikRitualmordvorwurf

Kritische Darstellungen des AntisemitismusBearbeiten

RezeptionBearbeiten

Staatliche Verfolgung im NationalsozialismusBearbeiten

Themenseiten: Nationalsozialistisches RechtNürnberger Gesetze

ZeitschriftenBearbeiten

Digitalisate im InternetBearbeiten