Hauptmenü öffnen
Tschechien
Tschechien
Tschechische Republik
Texte und Quellen zu Tschechien
Hauptstadt ist Prag. Die historischen Länder Tschechiens sind Böhmen, Mähren und Tschechisch-Schlesien, auch Mährisch-Schlesien bzw. Sudetenschlesien genannt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4303381-7
Weitere Angebote
Themenseiten Europa:  Albanien • Andorra • Belgien • Bosnien und Herzegowina • Bulgarien • Dänemark • Deutschland • Estland • Finnland • Frankreich • Georgien • Griechenland • Irland • Island • Italien • Kasachstan • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Malta • Mazedonien • Moldawien • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norwegen • Österreich • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • San Marino • Schweden • Schweiz • Serbien • Slowakei • Slowenien • Spanien • Tschechien • Türkei • Ungarn • Ukraine • Vatikanstadt • Vereinigtes Königreich • Weißrussland • Sonstige Gebiete: Färöer • Grönland • Umstrittene Gebiete: Kosovo

OrtsseitenBearbeiten

PragSchlesienKuks

PersonenBearbeiten

Beschreibungen und GeschichteBearbeiten

  • Joseph Marx Freiherr von Liechtenstern: Handbuch der neuesten Geographie des Österreichischen Kaiserstaates. Wien 1817, Zweiter Teil = Google
  • Johann Nepomuk Enders: Historische Schilderung der Spanischen Kapelle zu Neutitschein in Mähren; nebst einer Volkssage: Das hölzerne Kreuz. Znaim, 1841 Commons
  • Richard Andree: Nationalitätsverhältnisse und Sprachgrenze in Böhmen. J. C. Hinrichs’sche Buchhandlung, Leipzig 1870 Google = Internet Archive [unrichtig geheftet] (Separatdruck aus: Neunter Jahresbericht des Vereins von Freunden der Erdkunde zu Leipzig. 1869. J. C. Hinrichs’sche Buchhandlung, Leipzig 1870, S. 49–88 Google)
  • J. Vincent Goehlert: Boiokeltische Ortsnamen in Böhmen. In: Mittheilungen der kais. und königl. geographischen Gesellschaft in Wien. 13. Band 1870 (Neue Folge 3. Band). Verlag der geographischen Gesellschaft, Wien 1871, S. 145–153 Google, Google, Google = Internet Archive
  • Johann Nepomuk Enders: Der Molkencurort Rožnau in Mähren und seine Umgebungen. Topographisch, historisch-romantisch, ethnographisch und therapeutisch geschildert … Wien, Neutitschein, Leipzig 1872 Commons
  • Edmund Schebek: Böhmens Glasindustrie und Glashandel. Quellen zu ihrer Geschichte. Handels- und Gewerbekammer, Prag 1878 MDZ München
  • Karl Liebscher: Der politische Amtsbezirk Bischofteinitz, Bischofteinitz 31913 UB Chicago
  • Anton Gnirs: Topographie der historischen und kunstgeschichtlichen Denkmale in den Bezirken Tepl und Marienbad. Augsburg 1932
  • Jaroslaus Schaller: Topographie des Königreichs Böhmen, 16 Bände, 1785–1791
  • Jaroslaus Schaller: Neuverfertigtes Catastrum des Königreichs Böhmen, 1802
  • Johann Gottfried Sommer: Das Königreich Böhmen. Statistisch-topographisch dargestellt, 16 Bände, J. G. Calve’sche Buchhandlung, Prag 1833-49 [OR = Orts-Register]
    • Bd. 1, Leitmeritzer Kreis, 1833; 40+409 S. (dv. 18 S. OR) Google Google Google MDZ München
    • Bd. 2, Bunzlauer Kreis, 1834; 36+416 S. (dv. 16 S. OR) Google Google MDZ München Google =
    • Bd. 3, Bidschower Kreis, 1835; 44+319 S. (dv. 10 S. OR) Google Google
    • Bd. 4, Königgrätzer Kreis, 1836; 40+392 S. (dv. 12 S. OR) Google = Google
    • Bd. 5, Chrudimer Kreis, 1837; 34+288 S. (dv. 12 S. OR) Google = Google
    • Bd. 6, Pilsner Kreis, 1838; 26+388 S. (dv. 10 S. OR) Google = Google
    • Bd. 7, Klattauer Kreis, 1839; 28+286 S. (dv. 11 S. OR) Google = Google
    • Bd. 8, Prachiner Kreis, 1840; 44+450 S. (dv. 14 S. OR) Google = Google Google
    • Bd. 9, Budweiser Kreis, 1841; 35+298 S. (dv. 15 S. OR) Google = Google =
    • Bd. 10, Taborer Kreis, 1842; 28+314 S. (dv. 12 S. OR) Google = Google =
    • Bd. 11, Caslauer Kreis, 1843; 32+417 S. (dv. 14 S. OR) Google (Seite 402/03 fehlt); Google =
    • Bd. 12, Kaurimer Kreis, 1844; 34+380 S. (dv. 12 S. OR) Google = Google =
    • Bd. 13, Rakonitzer Kreis, 1845; 36+304 S. (dv. 9 S. OR) Google = Google =
    • Bd. 14, Saazer Kreis, 1846; 40+318 S. (dv. 10 S. OR) Google = Google =
    • Bd. 15, Elbogner Kreis, 1847; 4+383+54 S. (dv. 10 S. OR) Google = Google = Google =
    • Bd. 16, Berauner Kreis, 1849; 6+63+346 S. (dv. 20 S. OR) Google Google
  • Emil Strauß: Die Entstehung der Tschechoslowakischen Republik, Prag 1934 MDZ München

PolitikBearbeiten

  • Ludwig Adamovich: Grundriss des tschechoslowakischen Staatsrechtes (Verfassungs- und Verwaltungsrechtes), Wien 1929 Masaryk-Universität Brünn

Gedichte und LiederBearbeiten

KartenBearbeiten

  • Pieter van den Keere: Bohemia In Suas Partes Geographicé Distincta. 1630 ULB Münster

MärchenBearbeiten

SagenBearbeiten

siehe Digitalisate unter Tschechien

VariaBearbeiten

ZeitschriftenBearbeiten