Franz Xaver Niemetschek

Franz Xaver Niemetschek
[[Bild:|220px|Franz Xaver Niemetschek]]
[[Bild:|220px]]
František Xaver Němeček
* 24. Juli 1766[1] in Sadská, Böhmen
† 19. März 1849 in Wien
böhmischer Pädagoge, Musiker, Schriftsteller
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117002356
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Leben des k. k. Kapellmeisters Wolfgang Gottlieb Mozart, nach Originalquellen beschrieben, Prag, Herrlisch, 1798 MDZ München, Google
    • 2. vermehrte Auflage, Prag, Herrlisch, 1808 MDZ München
    • W. A. Mozart’s Leben; nach Originalquellen beschrieben von Franz Niemetschek. Facsimiledruck der ersten Ausgabe mit den Lesarten und Zusätzen der zweiten vom Jahre 1808 und Einleitung von Ernst Rychnovsky, Prag, Taussig, [1905] Internet Archive
  • Volkslied/ Carmen Precationis/ in Bezug auf die Rede des Universitäts-Rektors, in: Prager Universitätsfeyer in der Theynkirche am Geburtstage seiner Majestät des Kaisers, Franz II., unsers allgeliebten Friedensgebers, Prag, K. k. Normalschul-Buchdruckerey, 1798 Google („Sieh herab auf deine Kinder/ Gott! vom hohen Sternenthron“)
  • Elementa Logicae in commodum studiosae juventutis, Prag, Haase, 1808 ÖNB-ABO = Google

SekundärliteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

E-Text Gutenberg.org

AnmerkungenBearbeiten

  1. Lebensdaten Wikipedia (Englisch)