Josef Čapek
Josef ČapekSelbstporträt »Mr. Myself« (1920).
[[Bild:|220px]]
* 23. März 1887 in Hronov (Österreich-Ungarn)
† April 1945 ermordet im Konzentrationslager Bergen-Belsen
tschechischer Maler, Fotograf und Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118518941
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

VerwandteBearbeiten

  • Bruder: Karel Čapek (1890–1938), tschechischer Schriftsteller

WerkeBearbeiten

  • Schrupp und Schlipp. Geschichte von einem Hund und einer Katze, übers. von Lili E. Roubiczek, Stuttgart, Berlin und Leipzig [1933]

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

  • Herbst, in: Die Aktion, Nr. 1/2, 12. Januar 1918, Sp. 11–12 [nicht nachgewiesen]
  • Lunare Komödie, in: Die Aktion, Nr. 13/14, 6. April 1918, übers. von Otto Pick, Sp. 178–179 [nicht nachgewiesen]
  • Der Trunkenbold, in: Die Aktion, Nr. 23/24, 15. Juni 1918, übers. von Otto Pick, Sp. 306–310 Internet Archive

SekundärliteraturBearbeiten

  • Fr. Tućny: Bemerkung zu diesem Josef Capek-Heft, in: Die Aktion, Nr. 24/25, 16. Juni 1917, übers. von Jindrich Fleischner, Sp. 335 Internet Archive