Polen
Polen
'
Texte und Quellen zum Land Polen. Hauptstadt ist Warschau.
Siehe zur Sächsisch-Polnischen Union auch Sachsen-Polen.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4046496-9
Weitere Angebote
Themenseiten Europa:  Albanien • Andorra • Belarus • Belgien • Bosnien und Herzegowina • Bulgarien • Dänemark • Deutschland • Estland • Finnland • Frankreich • Georgien • Griechenland • Irland • Island • Italien • Kasachstan • Kroatien • Lettland • Liechtenstein • Litauen • Luxemburg • Malta • Republik Moldau • Monaco • Montenegro • Niederlande • Norwegen • Österreich • Polen • Portugal • Rumänien • Russland • San Marino • Schweden • Schweiz • Serbien • Slowakei • Slowenien • Spanien • Tschechien • Türkei • Ungarn • Ukraine • Vatikanstadt • Vereinigtes Königreich • Sonstige Gebiete: Färöer • Grönland • Makedonien • Umstrittene Gebiete: Kosovo

OrtsseitenBearbeiten

siehe unter Kategorie:Polen (Ort)

RegionalseitenBearbeiten

ThemenseitenBearbeiten

BeschreibungenBearbeiten

  • Martin Zeiller: Anderte Beschreibung deß Königreichs Polen, und Großhertzogthums Litauen : Aus Den neulichsten Polnischen und andern Scribenten/ aufs neu/ nach den unterschidlichen Ländern/ zusammen getragen/ und auf diese gegenwertige Zeit gerichtet; wie aus der Vorrede zu ersehen ; Dabey auch Preussisch- Liffländisch- Moldavisch- Moscowitisch- Tartarisch/ und andere Sachen mehr/ mit seiner maß/ eingebracht werden|Beschreibung deß Königreichs Polen sampt einverleibten Ländern : Neue Beschreibung deß Königreichs Polen. Ulm 1657 MDZ München = Google
  • Mappa Geographica Regni Poloniae / ex novissimis quotquot sunt mappis specialibus composita et ad L. L. stereographica projectionis revocata à Tob. Mayero, S. C. S. Luci publicae tradita per Homannianos Heredes, unter Beteiligung von Tobias Mayer, 1757. ULB Münster
  • E. Wunderlich (Hrsg.): Handbuch von Polen (Kongreß-Polen). Beiträge zu einer allgemeinen Landeskunde (Veröffentlichungen der Landeskundlichen Kommission beim Kaiserl. Deutschen Generalgouvernement Warschau), Berlin 21918 USB Köln
  • Jan Nowak: Die Geologie der polnischen Ölfelder (Schriften aus dem Gebiet der Brennstoff-Geologie, 4), Stuttgart 1929 TU Schlesien

GeschichteBearbeiten

  • Beschreibung des alten Gebrauchs und Weise, welcher Gestalt die hochfeyerlichen Ceremonien bey der Krönung ... des ... Königes in Polen, Johannis des Dritten, seyn begangen ..., Dreßden 1690 SLUB Dresden
  • Christian Juncker: Curieuser Geschichts-Calender/ Darinnen Die merckwürdigsten Geschichte des Königreichs Polen und Groß-Hertzogthumbs Litthauen Von Anno 1500. biß 1697, Leipzig 1698 ULB Halle
  • Hugo Kołłątaj / Franciszek Ksawery Dmochowski / Ignacy Potocki: Vom Entstehen und Untergange der polnischen Konstitution vom 3ten May 1791, 2 Bd.e, [Leipzig] 1793 Kujawische digitale Bibliothek
  • Ein Augenzeuge: Der Polnische Jnsurrektionskrieg im Jahre 1794. Nebst einigen freimüthigen Nachrichten und Bemerkungen über die letzte Theilung von Polen, Berlin 1797 UB Lublin
  • Alexander von Oppeln-Bronikowski: Die Geschichte Polens. 4 Bände, Hilschersche Buchhandlung, Dresden 1827
  • Richard Roepell: Das Interregnum. Wahl und Krönung von Stanislaw August Poniatowski, Poznan 1892 UB Breslau
  • Ferdinand Hirsch: Zur Geschichte der polnischen Königswahl von 1674. Danziger Gesandtschaftsberichte aus den Jahren 1673 und 1674, in: Zeitschrift des Westpreußischen Geschichtsvereins 43 (1901), S. 1–160 Digitale Bibliothek Elbing
  • Michał Rostworowski: Herzogtum Warschau und Königreich Polen, Wien 1915 UB Lublin
  • Oswald Balzer: Aus Problemen der Verfassungsgeschichte Polens, Krakau 1916 UB Warschau

JudaicaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Adalbert Cybulski: Geschichte der polnischen Dichtkunst in der 1. Hälfte des laufenden Jahrhunderts. Vorlesungen über die neueste polnische Poesie gehalten in den Wintersemestern 1842/43 und 1844/45 an der Berliner Universität. Hrsg. von Louis Kurtzmann. Żupański, Posen 1880
  • Uscher Bretholz: Über unbekannte und wenig bekannte polnische Dichter des XVII. Jahrhunderts. I. Theil, Diss., Breslau 1897, Krakau 1897 USB Köln

PolitikBearbeiten

  • Józef Kalasanty Szaniawski: Untersuchung über die Rechtmässigkeit der Theilung Polens, Warschau 1794 RCIN
  • Leo Trotzki: Sowjetrußland und das bürgerliche Polen. Rede in einer Volksversammlg (Homel am 10. Mai 1920) (Kleine Bibliothek der Russischen Korrespondenz, 5), Berlin 1920 siehe Autorenseite

RechtstexteBearbeiten

  • Vierjähriger Sejm: Constitution vom 3. Mai 1791, in: Karl Heinrich Ludwig Pölitz (Hg.): Die Constitutionen der europäischen Staaten seit den letzten 25 Jahren. Band 2, Leipzig und Altenburg 1817, S. 16–33

NationalsozialismusBearbeiten

RezeptionBearbeiten

SagenBearbeiten

siehe unter Polen

VariaBearbeiten

AutorenBearbeiten

WörterbücherBearbeiten

siehe Polnisch

ZeitschriftenBearbeiten

ZeitungenBearbeiten