Hauptmenü öffnen

Wikisource β

Levin Schücking

Levin Schücking
Levin Schücking
[[Bild:|220px]]
Christoph Bernhard Levin Matthias Schücking
* 6. September 1814 in Meppen an der Ems
† 31. August 1883 in Bad Pyrmont
deutscher Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118762109
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Inhaltsverzeichnis

WerkeBearbeiten

  • Eine dunkle That. F. A. Brockhaus, Leipzig 1846 Google
  • Zeiten und Sitten. F. A. Brockhaus, Leipzig 1846
  • Eine Eisenbahnfahrt durch Westfalen. Leipzig 1855 ULB Münster
  • Von Minden nach Köln. Schilderungen und Geschichten. Leipzig 1856 Google
  • Günther von Schwarzburg Historischer Roman, Prag & Leipzig, Expedition des Albums, 1857 2 Bde, Bd 1+2: Michigan
  • Aus den Tagen der großen Kaiserin : Historische Novellen von Levin Schücking. Prag und Leipzig 1858 MDZ München
  • Eines Kriegsknechts Abenteuer, Wien, Markgraf 1861
  • Neue Novellen von Levin Schücking. Ein gewagtes Spiel. - An der Statue des Hercules. - Gefährten und Gefahren. Berlin 1868 MDZ München
  • Schloß Dornegge oder Der Weg zum Glück. 4 Bde., Leipzig 1868, 1. Band Google, 2. Band Google, 3. Band Google, 4. Band Google
  • Luther in Rom. Roman. 3 Bände, Hannover 1870
  • Die Mündel des Papstes. Historisches Drama in vier Aufzügen. Leipzig [ca. 1879] ULB Münster
  • Novellen : Inhalt: I. Die Herrin von Arholt. II. Römische Geschichten. Minden 1889 ULB Münster

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

In: Fliegende Blätter:

In: Die Gartenlaube:

  • 1868
    • Der Schatz des Kurfürsten. Historische Erzählung, Hefte 1–6
  • 1869
    • Verlassen und Verloren. Historische Erzählung, Hefte 27–39

In: Deutsche Rundschau:

ÜbersetzungenBearbeiten

RezeptionBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten