Hauptmenü öffnen
Gustav Rasch
[[Bild:|220px|Gustav Rasch]]
[[Bild:|220px]]
Gustav Heinrich Wilhelm Rasch
* 1825 in Hannover
† 14. Februar 1878 in Schöneberg (Berlin)
deutscher Jurist und Schriftsteller
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116335351
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Die neue Konkurs-Ordnung nebst dem Gesetz über die Einführung derselben, dem Gesetz, betreffend die Befugniß die Gläubiger zur Anfechtung der Rechtshandlungen zahlungsunfähiger Schuldner außerhalb des Konkurses und der Verordnung vom 4. Juni 1855, betreffend die im Konkurse und erbschaftlichen Liquidations-Pozesse zu erhebenden Gerichtskosten. Eingeleitet, mit Erläuterungen und Anmerkungen unter Benutzung des Kommissionsberichts und der Motive der Regierungsvorlage, wie auch mit einem vollständigen Sachregister versehen. 3. Auflage. Albert Sacco, Berlin 1855 MDZ München = Google
  • Die Gewerbegesetzgebung des Preußischen Staates mit allen darauf bezüglichen, bis heute ergangenen abändernden und ergänzenden Bestimmungen. Ein praktisches Handbuch für Kaufleute, Fabrikanten und Gewerbtreibende aller Klassen in populärer und systematischer Art dargestellt. Hugo Bieler & Co., Berlin 1857 Google
  • Das Victoriatheater und die Intriguen des Theaterunternehmers Cerf. Gustav Bosselmann, Berlin 1860 Google = Internet Archive
  • Frei bis zur Adria.
    • 1. Band. Oesterreichische Regierungsgeschichte in Italien. Gustav Bosselmann, Berlin 1860 Google
    • 2. Band. Leidensgeschichte Italiens unter österreichischer, päpstlicher und bourbonischer Herrschaft. Venetien, Modena. Rom. Neapel, Sicilien. 2. Auflage. A. Vogel & Comp., Berlin 1861 Google
    • 3. Band. Die trauernde Königin der Adria. Reinhold Schlingmann, Berlin 1862 Google
  • Italienisches Wanderbuch. Die Alpenstraßen – Die Seen – Die venetianischen und lombardischen Städte. Nebst einem Anhange: Rothes und schwarzes Buch der Gasthöfe. A. Vogel & Comp., Berlin 1861 Google
  • Die dunkeln Häuser Berlins. A. Vogel & Comp., Berlin 1861 Google
    • 2., vermehrte und vollständig umgearbeitete Auflage, R. Herrosé, Wittenberg 1863
  • Vom verlassenen Bruderstamm. Das dänische Regiment in Schleswig-Holstein. A. Vogel & Comp., Berlin 1862
  • Meine Antwort auf die Schmähschrift der Königlich dänischen Regierung „Herr Gustav Rasch und sein Bruderstamm“. Verlag Otto Janke, Berlin 1863 MDZ München
  • Dunkele Häuser und Straßen in London. R. Herrosé, Wittenberg 1863
  • Das Schwert Italiens. Lebensskizze des Generals Josef Garibaldi. Nelte, Böltje & Comp., Berlin [1863]
  • Vom Verrathenen Bruderstamme. Der Krieg in Schleswig-Holstein im Jahre 1864. Otto Wigand, Leipzig 1864 Google, Google = Internet Archive (Band 2 ist beigebunden)
    • 1. Band Die Bundesexecution in Holstein.
    • 2. Band Der Krieg in Schleswig.
  • Dunkle Häuser in Paris. F. Streit’s Verlagsbuchhandlung, Coburg 1865 Google, Google
  • In: Der deutsche Eidgenosse. Trübner & Co., London und Hamburg 1865
    • Ein Immortellenkranz auf das Grab eines Märtyrers (Max Dortu). S. 19 Google
    • Ein Streiter der Revolution. S. 82 Google
    • Aus der Heimath des verlassenen Bruderstammes. S. 162 Google
    • Ein neuer Jesuiten-Orden im Dienste der europäischen Reaction. S. 251 Google
    • Aus dem siebenbürgischen Sachsenlande. S. 309 Google
  • Nach den Oasen von Siban in der großen Wüste Sahara. Ein Reisebuch durch Algerien. A. Vogel & Comp., Berlin 1866 Google
  • Aus meiner Festungszeit. Ein Beitrag zur Geschichte der preussischen Reaction. A. Hartleben’s Verlag, Pest, Wien, Leipzig 1868 Google
  • Vom spanischen Revolutionsschauplatze. Spanische Zustände, Charakteristiken und Geschichte. A. Hartleben’s Verlag, Wien, Pest, Leipzig 1869 Google

Artikel in Die GartenlaubeBearbeiten