Wikisource:Skriptorium/Archiv/2015/Juli

Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite.

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikisource:Skriptorium/Archiv/2015/Juli#Abschnittsüberschrift]]).

Hitler

Am 1 Januar 2016 geht "Mein Kampf" ins Public Domain über (Selbstmord des Authors Ende April 1945), und wohl oder übel wird die Frage irgendwann mal sein was damit zu tun sei. Wollte nur mal die Disskusion anstossen, ob das hierher gehört oder nicht, damit der Situation nicht unvorbereitet begegnet wird. Bin zwar kein großer Fan davon, aber ist nun mal Geschichte, und über kurz oder Lang wird es mit Sicherheit Versuche geben das hier reinzustellen. --Sheepdog85 (Diskussion) 14:31, 5. Jul. 2015 (CEST)

siehe ein paar Abschnitte zuvor. --Arnd 14:50, 5. Jul. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Arnd 14:50, 5. Jul. 2015 (CEST)

ArndBot

Hallo zusammen, im Zuge des Wikisource:OCR/Abbyy-Projekts bitte ich darum, ArndBot mit einem Botflag auszustatten. Ich möchte ihn vorerst hauptsächlich für Massenerstellungen von Seiten mit OCRs nutzen. Wie ihr hier sehen könnt, funktionierte das bis dato ganz gut. Neben der Seitenerstellung würde ich den Bot in mittlerer Zukunft ggf. für weitere Aufgaben benutzen. Schönen Abend, --Arnd 20:41, 31. Jul. 2015 (CEST)

Massenerstellungen, gehts eigentlich noch? Drei Bände Wilhelm Löhes Leben im Umfang von 1450 Seiten? Wieso muss zwangsweise jede OCR auch eingestellt werden? Wir haben nicht ohne Grund Projektregeln aufgestellt. Da kann einem ja noch der Rest Lust auf Ws vergehen. – Paulis 09:14, 1. Aug. 2015 (CEST)

Da bin ich mit Paulis einer Meinung: umfängliche Neuprojekte bedürfen vor der Projektanlage der Vorstellung und Dokumentation. Moros könnte das ja noch nachholen. Viele Grüße --Konrad Stein (Diskussion) 17:42, 1. Aug. 2015 (CEST)

Ich sehe das zwar nicht so und würde für eine Lockerung der Regeln plädieren - aber das ist eine andere Frage. Es geht ja eigentlich darum, dass ich eine Möglichkeit brauche massenhaft Seiten zu erstellen, so das entsprechende Projekt genehmigt ist. Dies würde ich gern über den Bot machen. Gruß, --Arnd 18:14, 1. Aug. 2015 (CEST)
Solange du nicht kapierst, dass die massenhafte Einstellung von Seiten unerwünscht ist, bekommst du von mir jedenfalls kein Botflag. Und jeder Administrator sei hiermit aufgefordert die Arbeit von Benutzer:ArndBot zu beobachten und diesen ggf. zu sperren. – Paulis 18:34, 1. Aug. 2015 (CEST)
@ Paulis: Ich empfehle Dir, Deine unflätigen Tonart zu mildern und Dich der hier inzwischen gebräuchlichen niveauvollen Konversation anzupassen, auch wenn’s schwerfällt. Ich finde die OCR-Qualtät sehr gut, im Gegensatz von früheren Massenerstellungen à la Gartenlaube. Diese harsche Kritik an der begrüßenswerten OCR-Initiative von Arnd finde ich nicht angemessen. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 22:04, 1. Aug. 2015 (CEST)
In dem Fall finde ich die Kritik berechtigt. Auch wenn die OCR-Qualität sehr gut ist, sollten solche umfangreichen Projekte doch erstmal vorgestellt werden.--Sinuhe20 (Diskussion) 09:32, 3. Aug. 2015 (CEST)
Arnd leistet technische Hilfestellung bei der Erstellung von OCRs. Wen trifft denn die Verpflichtung, ein neues Projekt über 50 Seiten entsprechend vorzustellen? Doch denjenigen, der dieses Projekt initiiert! Oder? Sollte dann nicht derjenige angesprochen werden? Was die Regel selbst angeht, so ist sie seit Längerem hier etabliert und sie wurde wohl auch aus gutem Grunde eingeführt, weil es niemandem was bringt, wenn die Zahl noch offener Großbaustellen weiter ansteigt. Durchaus richtig ist es m.E., die Einhaltung dieser Regel einzufordern. Aber eben beim richtigen Adressaten. Und über den Tonfall bin ich – ehrlich gesagt – auch erschrocken. Vielleicht kenne ich einige andere Umstände nicht – jedenfalls fände ich einen respektvolleren Umgang hier auch wünschenswert. Alle hier wenden eine Menge Zeit und Energie auf, um dieses Projekt hier weiter voran zu bringen. Und gerade Arnds Initiative ist darauf ausgelegt, anderen zu helfen. Das sollte man m.E. nicht außer acht lassen. Viele Grüße, --Unendlicheweiten (Diskussion) 10:23, 3. Aug. 2015 (CEST)
  1. Ich schlage vor, Benutzer:ArndBot vorerst kein Botflag zu erteilen. Der Betreiber gibt hier oben vor, Seiten erstellen zu wollen, sofern das entsprechende Projekt genehmigt ist - nachdem er gerade 1400+ Seiten unautorisiert eingestellt hat. Da fehlt mir doch das Vertrauen und Kontrolle ist einfacher, wenn seine Aktionen in den letzten Änderungen für Jedermann sofort sichtbar sind.
  2. Die massenhafte Einstellung von Seiten ist unerwünscht? Das Erstellen von Seiten und Füllen mit vorbereitetem Text ist doch eine eher mechanische, um nicht zu sagen stumpfsinnige Tätigkeit, die ein Bot oder Script wohl übernehmen kann. Ich kann da eigentlich kein Problem sehen, zumal ich selbst schon mehrere Oberamtsbeschreibungen mit einem Script hochgeladen habe.
  3. Es steht einem Administrator wohl an, die Einhaltung der Wikiquette anzumahnen, wenn ich auch in dieser Diskussion nichts unflätiges erkennen kann. Mindestens ebenso wichtig wäre es m. E. für einen hiesigen Admin, für die Einhaltung der Projektregeln einzutreten oder gar für deren Einhaltung tätig zu werden. Durch solche Aktivitäten ist mir Benutzer:A. Wagner bisher allerdings noch nicht aufgefallen. --9xl (Diskussion) 16:59, 3. Aug. 2015 (CEST)
Diesen Vorwurf finde ich unzutreffend. Ich habe bisher jedes PR2-Projekt über 50 Seiten vorgestellt:
2012:
Die Perlenfischerei im Voigtlande, siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2012#Die Perlenfischerei im Voigtlande, BS fertig.
Der Kampf in Dresden im Mai 1849, siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2012#Der Kampf in Dresden im Mai 1849, BS fertig
2013:
Die Dresdener Gemälde-Galerie, siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2013#Die Dresdener Gemälde-Galerie, BS fertig
Die Werke italienischer Meister in den Galerien von München, Dresden und Berlin, siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2013#Die Werke italienischer Meister in den Galerien von München, Dresden und Berlin, BS fertig
2014:
Deutschland unter Kaiser Wilhelm II., siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2014#Deutschland unter Kaiser Wilhelm II. Drei Bände, Verlag Reimar Hobbing, Berlin, 1914, alle 3 Bände BS korrigiert
siehe: Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2014#Lagerauflösung:
Richard-Wagner-Galerie, BS fertig
Canaletto-Mappe, BS fertig
Peter von Cornelius − Entwürfe zu Fresken in den Loggien der Pinakothek zu München, BS fertig
Bilder-Brevier der Dresdner Gallerie, BS fertig
Stahlstich-Sammlung der vorzüglichsten Gemälde der Dresdener Gallerie, BS korrigiert
Die Abbassiden, siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2014#Die Abbassiden, BS fertig
2015:
Die Gemälde-Galerie des Grafen A. F. von Schack in München, siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2015#Die Gemälde-Galerie des Grafen A. F. von Schack in München, BS fertig
Zur Geschichte des Ortes und der Parochie Göda bei Bautzen, siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2015#Zur Geschichte des Ortes und der Parochie Göda bei Bautzen, BS fertig
Verzeichniss der von Speck’schen Gemälde-Sammlung, Teil 1 (1827) siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2015#Verzeichniss der von Speck’schen Gemälde-Sammlung mit darauf Beziehung habenden Steindrücken, 1. Teil 1827, BS fertig
Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887), siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2015#Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden BS unvollständig, aber in Arbeit
Handbuch der Politik, siehe Wikisource Diskussion:Projekte/Archiv/2015#Handbuch der Politik, BS unvollständig (geplant)
Das Projekt Reichsgesetzblatt (Deutschland) ist ein anerkanntes Großprojekt, hier einzelne Rechtstexte zur Diskussion zu stellen, gibt keinen Sinn.
Dann gibt's noch eine weitere PR1-Einzeltexte, der größte Die Protokolle des Carlsbader Congresses von 1819 ist inzwischen auch fertig.
Falls jemand noch etwas zur Nichteinhaltung von Projektregeln meinerseits aufgefallen ist, bitte melden. Grüße --A. Wagner (Diskussion) 20:12, 3. Aug. 2015 (CEST)
Da hast du mich falsch verstanden oder ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Ich schrieb für die Einhaltung der Projektregeln einzutreten oder gar für deren Einhaltung tätig zu werden. Damit meinte ich, ein Admin hätte eigentlich gegen die unautorisierte Einstellung von Wilhelm Löhes Leben vorgehen müssen, aber das ist ja nun erledigt. Diese Aktion halte ich allerdings weiterhin für total daneben. EOD --9xl (Diskussion) 20:41, 3. Aug. 2015 (CEST)
Das hatte ich vorher im Skriptorium zur Diskussion gestellt. Es gibt Regeln und Gesetze und es gibt etwas darüber, namens Gnade. Das steht uns allen gut zu Gesicht, oder könnte es. Man kann natürlich auch alles auf des Messers Spitze treiben. Wenn ich gewusst hätte, dass durch dieser Aktion 2 gute Admins den Bach runter gehen, hätte ich’s nicht gemacht, das wäre die Sache nicht wert gewesen, hol’s der Teufel! --A. Wagner (Diskussion) 21:55, 3. Aug. 2015 (CEST)

Gut, ihr habt mich nicht überzeugt, aber ich möchte mir nicht noch mehr Frust einsammeln. Lassen wir das mit dem Botflag. Ich kann ja auch ohne. Ansonsten bin ich schon über den Ton irritiert sowie das mir entgegengebrachte Mißtrauen. Das finde ich, nicht bezogen auf mich aber auf die Community sehr kontraproduktiv. Vielleicht kann man sich ja auf der WikiCon mal darüber unterhalten. --Arnd 19:32, 3. Aug. 2015 (CEST)

Was erwartest du nach diesem Verhalten? Es sind deine Worte, die du durch die Tat konterkariert hast. --9xl (Diskussion) 19:39, 3. Aug. 2015 (CEST)
Ich sehe ein, dass es nicht in Ordnung war, die Seiten einzustellen. Oben sprach ich darüber, was ich in Zukunft mit dem Bot machen möchte. Auch die Projektseite ist entsprechend angepasst. Mich jetzt hier an den Pranger zu stellen und Moros Projekt zum Löschen vorzuschlagen, finde ich überhaupt nicht angemessen. Es richtet mehr Schaden an, als alles andere. Das sollte in niemandem Interesse sein. --Arnd 20:09, 3. Aug. 2015 (CEST)
Ich gehe davon aus, dass Arnd das OCR-Kontingent für die Community aus eigener Tasche finanziert hat. Das allein ist aller Ehren wert. Was er sich hier zu seiner Initative anhören muss, ist unverständlich. Dass Moros das Projekt erst jetzt vorstellt, steht auf einem anderen Blatt. Ich werde mich mit Arnd auf der WikiCon treffen und die Diskussion auswerten. Bis dahin --A. Wagner (Diskussion) 20:12, 3. Aug. 2015 (CEST)
@Aschroet: Auch ohne Botflag bitte nur noch größere Projekte einstellen, wenn sie auch vorgestellt wurden.--Sinuhe20 (Diskussion) 08:17, 4. Aug. 2015 (CEST)

Das Versäumnis lag hier allein bei Moros, nicht bei Arnd. Er engagiert sich hier für die Community, kümmert sich um ein Seiten-Kontingent für Abbyy (das über ein WP-Softwarestipendium zur Verfügung gestellt wird) und hilft anderen bei deren Projekten. Das ist nicht tadelns-, sondern lobenswert. Die Projektvorstellung wurde nachgeholt, der Löschantrag zurückgezogen, damit sollten wir uns alle wieder etwas beruhigen und keine weiteren unangemessenen Beiträge schreiben.

Nach wie vor bin ich für die Erteilung der Botflag für ArndBot, damit die von der Community abgesegneten Projekte auf einfachem Wege eingestellt werden können. --Dorades (Diskussion) 12:34, 4. Aug. 2015 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Arnd 19:32, 3. Aug. 2015 (CEST)

Wikidata: zwei Items für Die Winterreise

Frage zu Wikidata: Sollten wir zwei Items für Die Winterreise (eine Mischung aus TUS und Werkinfos) und Winterreise (Schubert/Friedlaender) (vertontes Werk) beibehalten? Oder soll das erste in das zweite gemerget werden? --Dorades (Diskussion) 18:58, 6. Jul. 2015 (CEST)

Lieber Dorades,
ich verstehe die Frage nicht – beides ist voneinander doch klar unterschieden.

Und warum das unter der Wikidata-Frage käuft verstehe ich auch nicht. Mit der Bitte um Aufklärung – von Deinem --Konrad Stein (Diskussion) 19:21, 6. Jul. 2015 (CEST)

Lieber Konrad, die WS-Seiten sollen so bleiben, keine Frage. Mir geht es um [1] und [2]. Ich weiß nicht, wie mit solchen Fällen auf Wikidata umzugehen ist bzw. ob wir es für nötig halten, zwei Items beizubehalten. Viele Grüße --Dorades (Diskussion) 19:27, 6. Jul. 2015 (CEST)

Streng genommen haben wir ja vier Seiten zu Winterreise/Die Winterreise

Ich habe versucht es bei Wikidata zu richten. Scheinbar kann man aber nicht zwei WS:de-Seiten zu einem Datensatz stellen. Oder weiß jemand, wie das geht? Viele Grüße --Konrad Stein (Diskussion) 14:59, 9. Jul. 2015 (CEST)

Nein das geht sinnvollerweise nicht. Streng genommen haben wir keine Seite zu diesem Datensatz, da dieser den Liederzyklus im speziellen meint. Wir haben lediglich Abschriften von diesem. --THE IT (Diskussion) 15:40, 9. Jul. 2015 (CEST)

So gesehen dürfte aber auch der Wikipediaartikel dort nicht auftauchen, da er zwar von dem Werk handelt, aber nicht das Werk selber ist. Wir bieten ja immerhin Teile des Werkes, nämlich seine Textgrundlage. Davon abgesehen haben wir ja immer einmal wieder mehrere Fassungen eines Textes (ohne jetzt die philosophische Frage aufwerfen zu wollen, was die Identität eines Werkes sei). Erwartet Wikidata in so einem Fall, dass wir für jede Variante einen eigenes Datenobjekt erzeugen? --Konrad Stein (Diskussion) 16:09, 9. Jul. 2015 (CEST)

Dann ist der WP-Artikel dort auch falsch. Und ja dann sollte man vermutlich für die Textgrundlagen zu dem Werk auch ein Datum anlegen. --THE IT (Diskussion) 17:46, 9. Jul. 2015 (CEST)
Meiner Meinung nach ist der WP-Artikel w:Winterreise im Item Q611529 definitiv richtig; Definition WP: ist ein Liederzyklus stimmt mit WD: Liederzyklus (1827) von Franz Schubert überein. Die WP kann qua Funktion gar kein Originalwerk wiedergeben. Nach der Auffassung wäre ja auch jede Verknüpfung eines Autoren mit der GND falsch, die den Autoren nur unter einer Nummer unter bestimmten Kriterien beschreibt, aber natürlich nicht er selbst ist. :)
Problematisch in diesem Fall ist zum einen die Verknüpfung unserer Übersichtsseite; hier bräuchte es eigentlich auch auf WD eine Textunterscheidungsseite, wie es sie z. B. für Faust gibt. Zum anderen aber die mehrmalige, aufeinander aufbauende künstlerische Verarbeitung der Winterreise; hier weiß ich nicht, wie auf WD sonst verfahren wird (mehrere oder ein Item?). --Dorades (Diskussion) 18:31, 9. Jul. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Konrad Stein (Diskussion) 17:20, 9. Aug. 2015 (CEST)

Farbliche Unterlegung von Überschriften

Bei aller Freude über den Einsatz für eine gefällige farbliche Gestaltung: Allzu fette Hinterlegung insbesondere mit dunklen Fraben beeinträchtigt die Lesbarkeit des - doch wohl viel wichtigeren - Textes nicht unerheblich. Negativbeispiel: Theodor Paur. Da die Farbgebung ja nur eine Hilfe und kein Selbstzweck sein soll, wäre eine pastosere Tönung vielleicht hilfreicher. Liebe Grüße --Hvs50 (Diskussion) 12:08, 17. Jul. 2015 (CEST)

Hallo Hvs50, danke für Deinen Hinweis. Natürlich ist der Text wichtiger, schade dass Du Dich erst jetzt äußerst. Leider kann ich das Ergebnis auf Deinem Ausgabegerät nicht nachvollziehen, bei mir wirkt die Darstellung auf der genannten Seite nicht als fehlerhaft. Die Helligkeit des Hintergrundes bei der Infobox-Überschrift entspricht einem mittleren Grau und die Schrift ist schwarz. Ich vermute Du meinst, dass der Kontrast zwischen Schriftfarbe und Hintergrundfarbe zu klein erscheint. Wir hatten zu der Farbgestaltung weiter oben in den vergangenen Wochen Vorschläge gemacht (siehe oben) und dazu bei den Pastell-Farben die Rückmeldung erhalten, dass sie alle recht gleich hell erscheinen und nicht genug unterscheidbar seien.
Schlage daher für die Personendaten-Vorlage vor:
Hintergrund bleibt, dafür hellere Schriftfarbe
Theodor Paur
Schriftfarbe bleibt, dafür leicht hellerer Hintergrund
Theodor Paur
Was hälst Du davon und was sagen die anderen? Bitte um Kommentare. Grüße --Mapmarks (Diskussion) 15:45, 17. Jul. 2015 (CEST)
Die Diskussion um Neugestaltung hatte ich zwar gesehen, jedoch vielleicht zu rasch "abgehakt" - schließlich muss man ja nicht zu allem eigene Kommentare absondern :-) Vor allem ist mir zunächst nichts "Erhellendes" eingefallen. Es geht mir in der Tat um den - bei mir kaum vorhandenen - Kontrast zwischen Text und Hintergrund. Bei so vollfarbig dunklem Hintergrund wäre es für die schnelle Erfassung des Textes sicher besser, die Schriftfarbe hell oder weiß zu wählen; andererseits - wenn ich es zu entscheiden hätte - halte ich mehr davon, bei der graphischen Gestaltung allzu dunkle Farbtöne zu vermeiden. Sonst ist euer Ansatz zur Systematisierung sicher o.k. Gruß --Hvs50 (Diskussion) 16:31, 17. Jul. 2015 (CEST)
Auch ich hab meine Anzeige so eingestellt, dass ich die schwarze Schrift im dunkelblauen Feld nicht/kaum lesen kann. Weiße Schrift wäre da sicher besser. Zabia (Diskussion) 18:30, 21. Jul. 2015 (CEST)
Person / Autor
Hier nun ein Testdurchlauf mit hellerem Hintergrund. Viele Grüße von --Konrad Stein (Diskussion) 08:04, 31. Jul. 2015 (CEST)
Für mich ist das klar eine Verbesserung. Gruß Zabia (Diskussion) 14:09, 1. Aug. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Konrad Stein (Diskussion) 17:20, 9. Aug. 2015 (CEST)

Nominierung zum Administrator: THE IT, Mapmarks und Konrad Stein

Ich bitte um Aufmerksamkeit und Teilnahme an dem Kandidaturenvorschlag für The IT und Mapmarks. Ich habe die Kandidatur ohne Rücksprache mit den Betroffenen aufgesetzt – was ich jederzeit gerne einholen würde (wenn es dafür ein Mandat gibt). Wir benötigen jedes Votum um unsere Community geschäftsfähig zu halten – findet Euer --Konrad Stein (Diskussion) 16:03, 17. Jul. 2015 (CEST)

Ich möchte hier die Nominierung von Konrad Stein noch hinterher schieben. Sein Einverständnis wurde eingeholt. Mit freundlichen Grüßen --THE IT (Diskussion) 10:10, 18. Jul. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Konrad Stein (Diskussion) 17:20, 9. Aug. 2015 (CEST)

WP-Vorlage Vers

Wer hat die administrativen Möglichkeiten (und den technischen Überblick), die WP-Vorlage Vers bzw. das dazugehörige Modul nach WS zu importieren? (S. RE-Disk) --WaldiWuff (Diskussion) 21:42, 12. Jul. 2015 (CEST)

Das entsprechende Modul ist hier, die Syntax der Vorlage:Vers müsste dann hier wie dort so aussehen: {{#invoke:Vorlage:Vers|convert|{{{1}}}}}. Aber ich hab keine Ahnung von Lua. Jonathan Groß 14:43, 18. Jul. 2015 (CEST)
mach ich euch Montag. Sollte nicht der Megaaufwand sein. Gruß --THE IT (Diskussion) 15:13, 18. Jul. 2015 (CEST)
Mein Gedanke war, Vorlage/Modul mit WP-Versionsgeschichte zu importieren. (Im Zweifelsfall hätte ich mich an den „Erfinder“ WolfgangRieger in WP gewandt.) Aber außerdem werden wohl noch WP-Vorlagen/Module für die Dokumentation gebraucht, was das ganze dann etwas umfangreicher macht. --WaldiWuff (Diskussion) 15:13, 19. Jul. 2015 (CEST)

mir ist bisher kein Mechanimus bekannt Seiten mit Historie zu übernehmen. ... Das die Doku mit übernommen werden muss ist natürlich klar. Wir machen doch hier keine halben Sachen. ---THE IT (Diskussion) 23:31, 19. Jul. 2015 (CEST)

Ich glaube gemeint ist jemand mit speziellen Import-Rechten, siehe Wikisource:Benutzer#Importeur / Transwiki-Importeur (import) --Mapmarks (Diskussion) 13:01, 20. Jul. 2015 (CEST)
Dann haben die Admins das ja aber auch eingeschränkt. Modul ist ja dann schon hier und für die Vorlage selbst und die Doku brauchen wir keine Historie. ... heute Abend verfügbar.
Missverständnis meiner Seits. Ein Admin müsste sich mal des Moduls annehmen, wenn wir es mit Versionshistorie importieren wollen. --THE IT (Diskussion) 17:04, 20. Jul. 2015 (CEST)

Die Vorlage:Vers hat jetzt auch noch weitere 2 Wochen (12 Tage?) Zeit! Durch den Import weiß man später noch, dass das aus WP importiert wurde und kann eventuelle Änderungen auf WP auch hier wieder sauber einpflegen. Wenn das Modul geändert wird, dann nämlich in WP, hier gibt es das Interesse bzw. die Kapazitäten wohl nicht. Am besten wäre auch noch ein Hinweis importiert aus WP oder eine entsprechende Kategorie. Sonst passiert ähnliches wie bei Vorlage:Stammbaum: Wurde 2007 von WP kopiert, in WP hat sie sich aber weiterentwickelt. Funktioniert also in WP mittlerweile anders als in WS, in WS wird aber für die Funktionsweise auf WP verwiesen. – Aber das ist schon mehr eine Diskussion für die Technikwerkstatt. --WaldiWuff (Diskussion) 22:13, 20. Jul. 2015 (CEST)

Das mit dem Stammbaum stimmt wohl ... das sollte da auf jedenfall vermerkt werden. Dann kümmert sich ein Vorlagenpfleger da vielleicht mal drum. ... und wenn es noch 12 Tage Zeit hat, dann wird es bestimmt dann erledigt werden. --THE IT (Diskussion) 23:14, 20. Jul. 2015 (CEST)

Vorlage und Modul sind erstellt. Viel Spaß bei der Benutzung. --THE IT (Diskussion) 11:56, 12. Aug. 2015 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: WaldiWuff (Diskussion) 15:41, 16. Aug. 2015 (CEST)

Statistik

Die Stelle des WS-Statistikers ist vakant. --9xl (Diskussion) 10:56, 10. Jul. 2015 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Dorades (Diskussion) 17:40, 22. Sep. 2015 (CEST)

Proposal to create PNG thumbnails of static GIF images

 
The thumbnail of this gif is of really bad quality.
 
How a PNG thumb of this GIF would look like

There is a proposal at the Commons Village Pump requesting feedback about the thumbnails of static GIF images: It states that static GIF files should have their thumbnails created in PNG. The advantages of PNG over GIF would be visible especially with GIF images using an alpha channel. (compare the thumbnails on the side)

This change would affect all wikis, so if you support/oppose or want to give general feedback/concerns, please post them to the proposal page. Thank you. --McZusatz (talk) & MediaWiki message delivery (Diskussion) 07:07, 24. Jul. 2015 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Dorades (Diskussion) 17:40, 22. Sep. 2015 (CEST)

Bessere OCR-Softwäre

Bezug genommen wird auf den bereits unter April 2015 archivierten Beitrag gleicher Überschrift. Arnd hat ja ein OCR-Kontingent gebucht. Es wäre sicherlich für uns alle nicht uninteressant, hier einen Erfahrungsbericht zu sehen, wie sich damit arbeitet und ob das Kontingent schon in vollem Umfange ausgenutzt wird. --Pfaerrich (Diskussion) 16:58, 28. Jul. 2015 (CEST)

Hallo zusammen! Ich war einer der ersten Nutznießer dieser tollen Sache! Arnd hat mir dankenswerterweise die OCRs für Band 1 der Fliegenden Blätter geliefert und die Seiten auch gleich eingestellt, wofür ich ihm immer noch zu großem Dank verpflichtet bin! Ich habe nun keine großen Vergleichsmöglichkeiten, weil ich solcherlei OCRs noch nicht anderweitig erstellt habe, aber ich bin mit den Ergebnissen außerordentlich zufrieden! Die OCRs sind sehr brauchbar! Klar gibt es Nachbearbeitungsaufwand, aber für meine Begriffe hält sich das sehr in Grenzen. Ich bin begeistert und dankbar für diese tolle Unterstützung! Wenn ich es richtig sehe, ist das Kontingent auch bisher nur zu einem sehr kleinen Teil ausgeschöpft - aber da soll doch am Besten Arnd selbst etwas dazu sagen. Wenn sich einer wundert, dass ich aus den OCRs noch nicht sehr viel gemacht habe - stimmt leider! Aber bei nächster Gelegenheit geht es auch da wieder weiter. Ich habe an den Fliegenden Blättern durchaus Gefallen gefunden. Viele Grüße, --Unendlicheweiten (Diskussion) 21:55, 28. Jul. 2015 (CEST)
Details findet man unter Wikisource:OCR/Abbyy bzw. Wikisource Diskussion:OCR/Abbyy. Wie schon von Unendlicheweiten erwähnt, ist das Kontingent nicht mal ansatzweise erschöpft. Da diese nach einem Jahr verfällt, bitte ich um weitere Wünsche. --Arnd 22:01, 28. Jul. 2015 (CEST)
Was Erfahrung mit Fraktur-OCR betrifft, kann ich mit ~12.000 Seiten mit verschiedenen Versionen des ABBY Finereader aushelfen. Verglichen damit, ist das was Arnd bisher abgeliefert hat, allererste Sahne. Nun waren das bisher, mit Ausnahme der Th. Volksmärchen, ausgezeichnete Scans (kaum Artefakte, flaue Scans, krumme Zeilen oder verzerrte Ecken wie bei den fotografierten Seiten der Gartenlaube). Bei den Märchen kann man schon die Grenzen erahnen. Trotzdem, wenn ich mal wieder ein Projekt angehen sollte, werde ich gerne diesen Service nutzen.
Zu dem ganzen Komplex möchte ich sagen: Ich glaube nicht dass OCR-Qualität hier ein wesentlicher Engpass ist. Wir haben alleine im Namensraum Seite ca. 30.000 unbearbeitete Seiten, bei dem seit zehn Jahren laufenden und seit fast vier Jahren komplett erstkorrigierten Projekt ADB warten immer noch ca. 9000 Seiten auf die Zweitkorrektur. --9xl (Diskussion) 10:30, 29. Jul. 2015 (CEST)
Ich selber lese ungern eine Zweitkorrekturen, weil mir die Genauigkeit fehlt. Für eine Erstkorrektur erwarte ich wiederum eine hinreichend gute OCR. Deswegen spielt für mich die Quali eine wesentliche Rolle. Vielleicht geht es ja noch anderen so. Für die ist das Ganze interessant. Für Benutzer mit anderen Prämissen und da gebe ich dir Recht, íst genau andere Arbeit da. Gruß, --Arnd 16:10, 29. Jul. 2015 (CEST)
Thema Engpass: sicher ist es so, dass hier noch sehr vieles der Bearbeitung und Fertigstellung bedarf. Aber dieser richtige Hinweis ist doch sicher nicht so zu verstehen, dass man nichts Neues mehr anfangen sollte, oder? Ich finde Arnds Angebot und Unterstützung Klasse! Seine Unterstützung hilft mir dabei, bei der Erstkorrektur Zeit zu sparen. Die so gewonnene Zeit kann ich dann wieder nutzbringend einsetzen - z.B. um Zweitkorrekturen von Seiten zu machen, die schon lange darauf warten (ich zumindest mache das tatsächlich)! Viele Grüße, --Unendlicheweiten (Diskussion) 23:50, 29. Jul. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Dorades (Diskussion) 19:27, 14. Jan. 2016 (CET)