Hauptmenü öffnen

1. BandBearbeiten

1. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

2. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die siebenbürgischen Golderze, und das in selbigen enthaltene neue Metall (Klaproth, Martin Heinrich), Seite 91
  • 2. Lepidolith, oder Schuppenstein aus Schweden von Utö in Südermannland (Beyer, Adolph), Seite 105
  • 3. Untersuchung über den Ursprung der Stickluft beym Durchtreiben der Wasserdünste durch eine glühende Röhre [Fortsetzung] (Deiman / Troostwijk / Lauwerenburgh), Seite 110
  • 4. Versuche und Beobachtungen über die Natur der Gasart, die durch den Durchgang des elektrischen Funkens durch das Wasser erzeugt wird (Pearson, George), Seite 122
  • 5. Ueber die Zubereitung des schwarzen Eisenkalks, oder des Eisenmohrs (Roover, J. B. de), Seite 132
  • 6. Einige Nachrichten vom Stahlberg in der Herrschaft Schmalkalden (Wille), Seite 146
  • 7. Einige Nachrichten über das neue Metall, Chromium (Delamétherie, Jean-Claude), Seite 162

Anzeige chemischer Schriften

  • Klaproth, Martin Heinrich: Beyträge zur chemischen Kenntniß der Mineralkörper … Zweyter Band (C.), Seite 163
  • Beyträge zu den chemischen Annalen … Sechsten Bandes zweytes Stück (C.), Seite 173
  • Wiegleb / Rosenthal: Die natürliche Magie … Band XX (C.), Seite 174

3. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die wahrscheinliche Grundlage der Stickluft (Wurzer, Ferdinand), Seite 179
  • 2. Erste Abhandlung über eine neue, im rothen Sibirischen Bleyerze enthaltene metallische Substanz, welche man mit dem Namen Chromium zu bezeichnen denkt, weil sie die merkwürdige Eigenschaft hat, allen Verbindungen, von denen sie Mischungstheil ist, Farbe zu geben (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 183
  • 3. Einige Nachrichten vom Stahlberg in der Herrschaft Schmalkalden [Fortsetzung] (Wille), Seite 196
  • 4. Versuche und Beobachtungen über die Natur der Gasart, die durch den Durchgang des elektrischen Funkens durch das Wasser erzeugt wird [Fortsetzung] (Pearson, George), Seite 209
  • 5. Ueber die Methode, das kohlensaure und das kaustische Ammoniak zu reinigen (Roover, M. J. B. de), Seite 219
  • 6. Allgemeine Bemerkungen über die Wirkung der Wärme auf die chemischen Verwandschaften der Körper (Gadolin, Johan), Seite 221
  • 7. Neue Methode, der Melasse den scharfen Geschmack zu benehmen, und sie in manchen Fällen statt des Zuckers anwendbar zu machen, Seite 230
  • 8. Ueber eine physische Beschreibung von Campanien, Seite 231

Anzeige chemischer Schriften

  • Annales de Chimie, ou Recueil de Memoires concernant la Chimie et les arts qui en dependent. Vol. 19–22 (C.), Seite 234
  • Westrumb, Johann Friedrich: Handbuch der Apothekerkunst für Anfänger: dritte und vierte Abhandlung (C.), Seite 253
  • Westrumb, Johann Friedrich: Bemerkungen über Arzney-Taxen und deren Veränderungen; veranlaßt durch die neuesten über diesen Gegenstand erschienenen Schriften … (C.), Seite 258
  • Gmelin, Johann Friedrich: Vitas nonnullorum candidatorum … de primis chemiae pneumaticae originibus (C.), Seite 261
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 264

4. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber den weißen Marmor des Vesuvs (Thomson), Seite 267
  • 2. Ueber die muthmaßliche Basis der Stickluft (Wurzer, Ferdinand), Seite 273
  • 3. Ueber das im Siberischen rothen Bleyerze enthaltene Metall. Zweyte Abhandlung (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 276
  • 4. Ueber des Hrn. Grafen von Rumford Versuche über die Fortpflanzung der Wärme in flüssigen Körpern (de Luc, Jean André), Seite 288
  • 5. Versuche und Beobachtungen über die Bestandtheile und Eigenschaften der Harnabsätze (urinary concretions) (Pearson, George), Seite 297
  • 6. Abhandlung über die Reinigung des Salpeters (Baumé, Antoine), Seite 308
  • 7. Ueber den phosphorsauren Kalk (Ekeberg), Seite 323
  • 8. Beschreibung einer Senkwage (Gravimètre, Schwermesser) oder eines Geräthes, welches zur Messung der specifischen Schwere fester und flüssiger Körper gebraucht werden kann (Guyton de Morveau, Louis Bernard), Seite 335
  • 9. Auszug einer Abhandlung über die doppelte Strahlenbrechung von verschiednen mineralischen Substanzen (Haüy, René-Just), Seite 348
  • Erklärung der Zeichnung, Seite 352

5. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Versuche mit dem rothen Sibirischen Bleyspathe (Mussin-Puschkin, Apollos), Seite 355
  • 2. Ueber des Hrn. Grafen von Rumford Versuche über die Fortpflanzung der Wärme in flüssigen Körpern [Fortsetzung] (de Luc, Jean André), Seite 368
  • 3. Versuche und Beobachtungen über die Bestandtheile und Eigenschaften der Harnabsätze (urinary concretions) [Fortsetzung] (Pearson, George), Seite 384
  • 4. Von der Wirkung der Schwefelsäure auf den Alkohol, und der Bildung des Aethers (Fourcroy / Vauquelin / Wurzer), Seite 400
  • 5. Beobachtungen über die Woll-Seife (Savon de laine) und über ihren Gebrauch in den Künsten (Chaptal, Jean-Antoine), Seite 412
  • 6. Beobachtungen über eine Krankheit der Bäume, der der Ulmenbaum besonders ausgesetzt ist, und welche sich der Natur eines Geschwürs nähert (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 424
  • 7. Ueber die verschiednen vorgeschlagnen Methoden, die Güte oder den Gehalt des rohen Salpeters zu bestimmen. Ueber die Verflüchtigung dieses Salzes durch das bloße Sieden, und über die bey der Läuterung des Salpeters anzubringenden Verbesserungen (Lavoisier, Antoine Laurent de), Seite 433

6. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Versuche über die wärmeleitenden Kräfte verschiedner Holzarten und die specifischen Wärmen derselben (Mayer, J. T.), Seite 443
  • 2. Versuche und Beobachtungen über die Bestandtheile und Eigenschaften der Harnabsätze … [Fortsetzung] (Pearson, George), Seite 474
  • 3. Einige Bemerkungen über die Tinte (Michaelis), Seite 491
  • 4. Beschreibung einiger neuen Rußischen Mineralien (Meder, P.), Seite 493
  • 5. Ueber eine sympathetische Tinte (Heyer, Justus Christian Heinrich), Seite 502
  • 6. Ueber die verschiednen vorgeschlagenen Methoden, die Güte oder den Gehalt des rohen Salpeters zu bestimmen … [Fortsetzung] (Lavoisier, Antoine Laurent de), Seite 504
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 521
  • Verzeichniß der im ersten Bande der chemischen Annalen angezeigten Schriften, Seite 523

2. BandBearbeiten

7. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Chemische Untersuchung des Andreasberger Spießglanzsilbers (Abich), Seite 3
  • 2. Einige Nachrichten über die Nertschinskischen Bergwerke, und verwandte Gegenstände, Seite 7
  • 3. Abhandlungen über das Verkohlen des Torfs (Blavier), Seite 10
  • 4. Abhandlung über den französischen Hyacinth, über seine Gleichartigkeit mit dem Ceylanschen, und über die neue einfache Erde, welcher ein Bestandtheil beyder ist (Guyton de Morveau, Louis Bernard), Seite 45
  • 5. Beschreibung und Gebrauch eines Thermometers, um die höhern Grade der Hitze zu messen, die von der Rothglühhitze an bis zu dem stärksten Grade gehen, welche irdene Gefäße ertragen können (Wedgwood, Josiah), Seite 57
  • 6. Untersuchung über die Verschiedenheit der specifischen Wärme und des Wärmestoffs, der zu einer bestimmten Form eines Körpers erforderlich ist (Crell, Lorenz von), Seite 64
  • 7. Ueber die verschiednen vorgeschlagnen Methoden, die Güte oder den Gehalt des rohen Salpeters zu bestimmen … [Fortsetzung] (Lavoisier, Antoine Laurent de), Seite 78

8. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die Gebürge von Auvergne, die Lagerstätte ihrer Vulkane, und über die Kohlenblende (Dolomieu, B. Deodat), Seite 91
  • 2. Beschreibung zweyer seltener Steine (Brückmann, Urban), Seite 94
  • 3. Abhandlung über den französischen Hyacinth … [Fortsetzung] (Guyton de Morveau, Louis Bernard), Seite 97
  • 4. Abhandlungen über das Verkohlen des Torfs [Fortsetzung] (Blavier), Seite 107
  • 5. Beschreibung und Gebrauch eines Thermometers, um die höhern Grade der Hitze zu messen … [Fortsetzung] (Wedgwood, Josiah), Seite 124
  • 6. Ueber die verschiednen vorgeschlagnen Methoden, die Güte oder den Gehalt des rohen Salpeters zu bestimmen … [Fortsetzung] (Lavoisier, Antoine Laurent de), Seite 130
  • 7. Preiß-Courant von Guß-Waaren, welche im Königl. Bergwerks-Produkten-Comtoir zu Breslau, so wie auch auf den Königl. Eisen-Hüttenwerken Malapana, Creutzburg und Gleywitz zu haben sind, oder auf Bestellungen gefertigt werden können. 1798, Seite 136
  • 8. Ableitung der Quelle des Wärmestoffs der Körper aus dem antiphlogistischen System (Crell, Lorenz von), Seite 160
  • 9. Von der Wirkung, die die koncentrirte Schwefelsäure für sich allein auf thierische und vegetabilische Substanzen äußert (Fourcroy / Vauquelin), Seite 168

9. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ist das Reißbley ein eignes Metall? (Hahnemann, Samuel), Seite 179
  • 2. Beschreibung und Gebrauch eines Thermometers, umd die höhern Grade der Hitze zu messen … [Fortsetzung] (Wedgwood, Josiah), Seite 183
  • 3. Ueber die Bestuschefsche Nerven-Tinktur, (Tinctura tonico-nervina) (Neumann), Seite 188
  • 4. Skizze einer vulkanischen Skiographie, Seite 194
  • 5. Von der Wirkung, die die koncentrirte Schwefelsäure für sich allein auf thierische … Substanzen äußert (Fourcroy / Vauquelin), Seite 203
  • 6. Chemische Untersuchung des Gehirns verschiedner Thiere (Fourcroy, Antoine François de), Seite 207
  • 7. Zusätze und Verbesserungen von Hrn. Fabbroni’s Entwurfe eines Registers über die brennbaren Stoffe, Seite 222
  • 8. Vergleichende Zerlegung der verschiednen Arten von thierischen und vegetabilischen Concretionen (Fourcroy, Antoine François de), Seite 225

Anzeige chemischer Schriften

  • Westrumb, Johann Friedrich: Kleine physikalische-chemische Abhandlungen … (C.), Seite 247
  • Beobachtungen und Wahrheiten, nebst einigen Lehrsätzen, die einen hohen Grad von Wahrscheinlichkeit erhalten haben, als Stoff zur künftigen Entwerfung einer Theorie der Erde (C.), Seite 252
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 262

10. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Beschreibung einer Destillations-Anstalt, vermöge welcher man zu gleicher Zeit Aquavit und Alkohol erhalten kann (Brugnatelli, Luigi Valentino), Seite 267
  • 2. Einige Bemerkungen wegen der Entstehung des Stickgas’s aus Wasser, nach Anleitung der Versuche des Herrn Professor Wurzers (Reinecke, O.), Seite 271
  • 3. Chemische Untersuchung des Gehirns verschiedner Thiere [Fortsetzung] (Fourcroy, Antoine François de), Seite 275
  • 4. Ueber die Natur verschiedner sehr guter Mühlsteine (Crell, Lorenz von), Seite 290
  • 5. Zerlegung der erdigen Substanz aus Neu-Süd-Wallis, welche Sidney- oder Australerde genannt wird (Hatchett, Charles), Seite 295
  • 6. Etwas über das Leuchten des Flußspathes (Köhler, F. W.), Seite 302
  • 7. Leichtes Verfahren, um die Kupferstiche zu reinigen und zu bleichen (Fabbroni, Giovanni), Seite 304
  • 8. Betrachtungen über die Lehre vom Phlogiston, und die Zersetzung des Wassers (Priestley, Joseph), Seite 308
  • 9. Vergleichende Zerlegung der verschiednen Arten von thierischen und vegetabilischen Concretionen (Fourcroy, Antoine François de), Seite 321
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 349

11. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Betrachtungen über die zuerst vom Hrn. Klaproth beobachtete Erscheinung des gleichzeitigen Niederschlags der Hyazintherde und des Eisens durch gesättigt-laugensalzigen Berlinerblaufarbestoff; Beobachtungen ähnlicher Erscheinungen, und Anzeige einiger neuer Mischungs-Eigenschaften des eben genannten Farbestoffs in verschiednen seiner Verbindungen (Reinecke, O.), Seite 355
  • 2. Betrachtungen über die Lehre vom Phlogiston, und die Zersetzung des Wassers [Fortsetzung] (Priestley, Joseph), Seite 376
  • 3. Zerlegung der erdigen Substanz aus Neu-Süd-Wallis, welche Sidney- oder Australerde genannt wird [Fortsetzung] (Hatchett, Charles), Seite 391
  • 4. Zerlegung des Peruanischen Smaragds (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 406
  • 5. Chemische Bemerkungen über den Gebrauch der Metallkalke in der Baumwollen-Färberey (Chaptal, Jean-Antoine), Seite 412
  • 6. Zerlegung des Aquamarin’s oder Beril’s, und Entdeckung einer neuen Erde in diesem Steine (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 422

12. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Bemerkungen über Titan- und Chromium-Metall, über Platina und einige andre Gegenstände (Mussin-Puschkin, Apollos), Seite 443
  • 2. Ueber die Prüfung des raffinirten Schwefels auf Arsenik, und die genaue Bestimmung des quantitativen Verhältnisses in einem arsenikhaltigen Schwefel oder schwefelhaltigen Arsenik (Richter, Jeremias Benjamin), Seite 449
  • 3. Betrachtungen über die zuerst vom Hrn. Klaproth beobachtete Erscheinung des gleichzeitigen Niederschlags der Hyazintherde und des Eisens … [Fortsetzung] (Reinecke, O.), Seite 457
  • 4. Zerlegung der erdigen Substanz aus Neu-Süd-Wallis … [Fortsetzung] (Hatchett, Charles), Seite 477
  • 5. Ueber eine dreyfache Verbindung des Phosphors, des Stick- und Sauerstoffs, oder über das Daseyn eines mit Phosphor und Sauerstoff vereinigten Stickstoffs (Friedr. v. Humboldt), Seite 482

[Index]

  • Verzeichniß der im zweyten Bande der chemischen Annalen von 1798 enthaltenen Abhandlungen und angezeigten Schriften, Seite 490
  • Zweytes Verzeichniß der in den beyden Bänden der chemischen Annalen von 1798 vorkommenden Sachen, Seite 493

Anzeige

  • Westrumb, Johann Friedrich: Handbuch der Apothekerkunst … 5te, 6te und letzte Abtheilung (H.)
  • Klinge: Praktisches Handbuch für Apotheker zur Anschaffung der nöthigsten und brauchbarsten rohen, zubereiteten und zusammengesetzten Arzneymittel
  • Ebermaier, J. E.: Ueber die nothwendige Verbindung der systemat. Pflanzenkunde mit der Pharmacie und über die Bekanntmachung d. giftartig wirkenden Pflanzen
  • Westrumb, Johann Friedrich: Bemerkungen und Vorschläge für Branntweinbrenner … 2te … Aufl.
  • Struve, Chr. Aug.: Versuch über die Kunst, Scheintodte zu beleben, und über die Rettung in schnellen Todesgefahren (C.)