Hauptmenü öffnen
Ferdinand Wurzer
Ferdinand WurzerPortrait, etwa 1825
[[Bild:|220px]]
* 2. Juni 1765 in Brühl
† 30. Juli 1844 in Marburg
deutscher Arzt und Chemiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117359335
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Physikalisch-chemische Beschreibung der Mineralquelle zu Godesberg, bei Bonn. Bonn 1790 [fehlt Hilf mit!]
    • Auszug in: Der Anzeiger, Bd. 2 (1791), Nr. 12, Sp. 73 Google
  • Rede über die vornehmsten Schicksale der Chemie; ihren Einfluß in die gesammte Naturkunde, und über die durch sie dem Staate erwachsende Vortheile. Bonn 1793 [fehlt Hilf mit!]
  • Etwas über die Rumford’schen Suppen. Köln 1801 [fehlt Hilf mit!]
    • 3. Auflage Köln 1803
    • auch im Magazin aller neuen Erfindungen, siehe unten
  • Versuch über die physische Erziehung der Kinder. Dänzer, Düsseldorf 1797, VD18 10705244, GDZ Göttingen
    • 2., neu bearbeitete Auflage. Haas und Sohn, Köln 1803 MDZ München
  • Taschenbuch zur Bereisung des Siebengebirges und der benachbarten, zum Theil vulkanischen Gegenden. Keil, Köln 1805 MDZ München
  • Bemerkungen über den Branntewein, in politischer, technologischer und medicinischer Hinsicht, mit Beziehung auf die vier neuen Rhein-Departemente. J. L. Kauffmann, Köln 1804 MDZ München
  • Über das Gemeinnützige chemischer Kenntnisse. Ein Programm zur Ankündigung seiner Vorlesungen im Sommer 1805. Marburg 1805 ULB Düsseldorf
  • Gedanken über die in Deutschland herrschende Theurung, nebst Vorschlägen dieselben künftig abzuwenden. Barth, Leipzig 1805 ULB Düsseldorf
  • Handbuch der populären Chemie, zum Gebrauch bey Vorlesungen und zur Selbstbelehrung bestimmt. Barth, Leipzig 1806 MDZ München
    • 2. umgearbeitete Auflage. Leipzig 1814 MDZ München
    • 3. umgearbeitete Auflage. Leipzig 1820 Google
    • 4. Auflage 1826
  • Grundriß der Arzneymittellehre für Aerzte und Wundärzte. Zum Gebrauch akademischer Vorlesungen entworfen. Barth, Leipzig 1808 [fehlt Hilf mit!]
  • De Papino et Machina papiniana. Leipzig 1809
  • Praemittitur narratio de analyse urinae insolitae. Marburg 1810
  • Praemittitur analysis chemica calculi renalis equini. Marburg 1813
    • deutsch in Trommsdorffs Journal, siehe unten
  • Physikalisch-chemische Beschreibung der Schwefelquellen zu Nendorf, nebst vorangeschickten Bemerkungen über die Zerlegung der Mineralwasser im Allgemeinen. Kriegersche Buchhandlung, Kassel / Marburg 1815 [fehlt Hilf mit!]
  • Beschreibung der Heilquellen zu Hofgeismar in Churhessen. Barth, Leipzig 1816
  • Ueber die Soolbäder zu Nendorf. Barth, Leipzig 1818
  • Die Heilquelle zu Schwalheim im Fürstenthum Hanau, nach ihren physischen und chemischen Eigenschaften geprüft, und ihren arzneylichen Kräften gewürdiget. Barth, Leipzig 1821
  • Das Neueste über die Schwefelquellen zu Nendorf in der kurhessischen Grafschaft Schaumburg. Barth, Leipzig 1824
    Rezension in: Magazin für Pharmacie, hg. von Geiger, Band 11 (1825), S. 95–100 Google
  • Die Mineralquellen zu Hofgeismar in Kurhessen, im Jahre 1825, physikalisch und chemisch untersucht. Christian Garthe, Marburg 1825 MDZ München = Google

Veröffentlichungen in PeriodikaBearbeiten

Allgemeine medizinische Annalen des Neunzehnten Jahrhunderts (Altenburg) ZDB

  • Ein Beitrag zur Geschichte der Kuhpocken. In: Jg. 1803, Korrespondenzblatt, Sp. 87–89 Google


Annalen der Physik, hg. von Gilbert

  • Das Kaleidoskop. In: Annalen der Physik. Band 59, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1818, S. 368 Quellen
  • Sympathetische Tinte vom Himmel ergossen! Aus einem Briefe. In: Annalen der Physik und physikalischen Chemie. Band 63, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1819, S. 230–231 Quellen


Annalen der Wetterauischen Gesellschaft für die gesammte Naturkunde zu Hanau ZDB

  • Analyse eines merkwürdigen Harnes. In: Band 2 (1811), S. 37–41 GDZ Göttingen


Annales de chimie

  • Extrait d’une lettre … au cit. Van Mons (sur l’alcali pnëum). In: Band 36 (1800), S. 215–217 Gallica
  • Analyse d’un calcul de vessie. In: Band 60 (1806), S. 310–313 Gallica
  • Découverte d’un nouveau Pyrophore. In: Band 77 (1811), S. 176–177 Gallica


Archiv der Pharmazie

  • Eine einfache sympathetische Dinte. In: Band 3 (1823), S. 212–213 MDZ München
  • Wurzer’s Erfahrungen über animalische Concretionen. In: Band 3 (1823), S. 268–269 MDZ München
  • Ueber Harnsteine und die Aufsuchung geringer Mengen von phosphorsaurem Kalk bei chemischen Arbeiten. In: Band 11 (1825), S. 377–378 MDZ München


Archiv für die gesammte Naturlehre, hg. von K. W. G. Kastner

  • Analyse einer Concretion, welche sich in dem Blinddarme eines Mühlenpferds gefunden hatte. In: Band 2 (1824), S. 53–56 Google
  • Analyse einiger Gallensteine. In: Band 4 (1825), S. 418–420 Google
  • Analyse einer Concretion aus dem Mastdarme eines Pferdes. In: Band 5 (1825), S. 450–453 Google
  • Analyse einiger Concretionen, welche sich zwischen der Eichel und der Vorhaut eines jungen Mannes, nach der Operation der Phimosis, gefunden hatten. In: Band 8 (1826), S. 296–299 Google
  • Auszug eines Schreibens … (über einen grünen Niederschlag bei der Darstellung von Brom). In: Band 10 (1827), S. 390–391 Google
  • Auszug eines Briefes … an den Herausgeber (über Erdbeben in Belgien). In: Band 14 (1828), S. 248–250 Google
  • Neuestes Erdbeben in Belgien; nebst Bemerkungen über Wolken-, Regen- und Thau-Bildung. In: Band 14 (1828), S. 392–394 Google
  • Chemische Analyse wesentlich verschiedener Harnsteine, welche in kurzer Zeit Einer und derselben Kranken abgegangen sind. In: Band 17 (1829), S. 360–365 Google
  • Wer gab die erste Idee zu einer aërostatischen Maschine an? In: Band 17 (1829), S. 366–372 Google
  • Nachtrag zu H. Davy’s Beobachtungen über die Farbe des Wassers. In: Band 18 (1829), S. 103–104 Google
  • Unerwartete Explosion einer muthmaaßlich Kalium-haltigen Flüssigkeit. In: Band 18 (1829), S. 360–362 Google


Bulletin des Neuesten und Wissenswürdigsten aus der Naturwissenschaft etc., hg. von Hermbstädt

  • Ueber die Gefahren, die mit dem Hundehalten verbunden sind. In: Band 7 (1811), S. 242–251 MDZ München
  • Milchhaltiger Urin. [nicht von Meyer] In: Band 6 (1810), S. 294–295 MDZ München


Chemische Annalen, hg. von Crell

  • siehe Inhaltsverzeichnis dort


Deutsches Archiv für die Physiologie ZDB, hg. von J. F. Meckel

  • Chemische Untersuchung des Stoffes, welcher sich in den sogenannten Gallengefäßen des Schmetterlings der Seidenraupe (Phal. bombyx mori L.) befindet. In: Band 4 (1818), S. 213–215 Biodiversity Heritage Library


L’Industriel ou Revue des Revues ZDB

  • Moyen de dessaler l’eau de mer, ou nouvel appareil distillatoire pour les voyages de terre et de mer. In: Band 2 (1829), Nr. 9, S. 191–196 Google


Journal de Chimie et de Physique, hg. von Van Mons

  • Sur les effets de l’oxide gazeux d’azote. In: Band 5 (1803), S. 70–75 MDZ München
  • Extrait d’une lettre … Analyse d’une eau sereuse rétirée de l’abdomen d’une femme hydropique. In: Band 5 (1803), S. 360–363 MDZ München


Journal der Pharmacie für Aerzte und Apotheker, hg. von Trommsdorff

  • Vom Herrn Professor Wurzer in Marburg (über einen neuen Pyrophor). In: Band 20,1 (1811), S. 196–197 Chicago
  • Chemische Analyse des Pferdenierensteins. In: Band 22,2 (1813), S. 67–74 Chicago


Journal für die Chemie und Physik, hg. von A. F. Gehlen

  • Analyse zweier menschlichen Blasensteine. In: Band 2 (1806), S. 262–268 Google


Journal für Chemie und Physik, hg. von J. S. C. Schweigger

  • Analyse eines ungewöhnlichen Harns. In: Band 4 (1812), S. 189–192 MDZ München
  • Analyse eines Harnsteins aus einem Pferde. In: Band 8 (1813), S. 65–69 MDZ München
  • Eisen in dem Blasenstein eines Menschen gefunden. In: Band 13 (1815), S. 262–265 MDZ München
  • Beschreibung einer Vorrichtung, wodurch helle Flüssigkeiten von leichten Bodensätzen rein und genau getrennt werden können. In: Band 22 (1818), S. 121–125 MDZ München
  • Neue Verbindungen des Oxygens mit Säuren. In: Band 22 (1818), S. 378–379 MDZ München
  • Analyse eines antiken Nagels, der in einer Grabstätte bei Dillich, im kurhessischen Amte Borken, gefunden worden ist. In: Band 25 (1819), S. 88–91 MDZ München
  • Analyse des Nauheimer Kochsalzes. In: Band 28 (1820), S. 295–298 MDZ München
  • Auszug eines Briefes … (über Brugnatellis entdecktes Alkali „Apyre“). In: Band 31 (1821), S. 108–109 MDZ München
  • Ein zweckmäßigerer Apparat zur Bereitung des Sauerstoffgas. In: Band 31 (1821), S. 163–164 MDZ München
  • Analyse des Schwalheimer Mineralwassers. In: Band 31 (1821), S. 359–360 MDZ München
  • Eisen in Sedimenten des Menschen-Harns gefunden. In: Band 32 (1821), S. 470–472 MDZ München
  • Chemische Untersuchung mehrerer Arten von Gries, die von demselben Individuum durch den Urin abgegangen sind. In: Band 34 (1822), S. 347–350 MDZ München
  • Analyse eines Steines, welcher sich in der Harnröhre eines Ochsen gefunden hat. In: Band 36 (1822), S. 321–324 MDZ München
  • Ueber die Anwesenheit des Quecksilbers im Kochsalze. In: Band 37 (1823), S. 83–94 MDZ München
  • Bemerkungen über Veränderung der Mineralquellen. In: Band 42 (1824), S. 122–128 MDZ München
  • Naturwissenschaftliche Mittheilungen. In: Band 42 (1824), S. 255–256 MDZ München
  • Analyse eines Steins, welcher aus der Harnröhre eines Schweins geschnitten worden war. In: Band 43 (1825), S. 300–303 MDZ München
  • Ein neues Reagens auf Salpetersäure. In: Band 44 (1825), S. 354–357 MDZ München
  • Ueber Cantu’s Vermuthung, daß vielleicht in allen Schwefelquellen, in welchen Chlorverbindungen enthalten sind, Iod vohanden sey. In: Band 46 (1826), S. 119–121 MDZ München
  • Analyse ungewöhnlicher menschlicher Blasensteine. In: Band 49 (1827), S. 197–200 MDZ München
  • Analyse eines menschlichen Speichelsteins. In: Band 52 (1828), S. 129–133 MDZ München
  • Zerlegung einer gichtischen Concretion. In: Band 53 (1828), S. 371–374 MDZ München
  • Chemische Analyse wesentlich verschiedener Harnsteine, welche in kurzer Zeit derselben Kranken abgegangen sind. In: Band 56 (1829), S. 471–476 MDZ München
  • Ueber Gallensteine. In: Band 57 (1829), S. 470–473 MDZ München
  • Mangan im Blute. In: Band 58 (1830), S. 481–482 MDZ München
  • Analyse eines Steins, welcher sich in der Harnröhre eines Stiers befand. In: Band 67 (1833), S. 27–29 MDZ München
  • Ueber die hessischen Schmelztiegel und Retorten. In: Band 68 (1833), S. 347–349 MDZ München


Journal für praktische Chemie, hg. von O. L. Erdmann

  • Notiz über den Gehirnsand. In: Band 1 (1834), S. 191–192 MDZ München
  • Analyse eines widernatürlich gebildeten Ochsenzahns. In: Band 2 (1834), S. 517–519 MDZ München
  • Chemische Untersuchung einer Concretion, die sich in dem Auge eines erblindeten Mannes gefunden hat. In: Band 3 (1834), S. 38–40 MDZ München


Journal für technische und ökonomische Chemie ZDB, hg. von O. L. Erdmann

  • Ueber das Bier. In: Band 1 (1828), S. 143–145 MDZ München


Magazin aller neuen Erfindungen, Entdeckungen und Verbesserungen ZDB, hg. von C. L. Seebaß und F. G. Baumgärtner

  • Etwas über die Rumford’schen Suppen. In: Band 3 (o. J.), S. 198– 204 Google


Magazin für Pharmacie und die dahin einschlagenden Wissenschaften, hg. von Ph. L. Geiger

  • Beobachtung von Brechweinstein-Krystallen, welche, durch Form und Farbe, von den gewöhnlichen bedeutend abwichen. In: Band 26 (1829), S. 48–50 Google


Museum des Neuesten und Wissenswürdigsten aus dem Gebiete der Naturwissenschaft etc. hg. von Hermbstädt

  • Beschreibung der beiliegenden Abbildung des vom Hrn. Hofrath und Professor Wurzer in Marburg angegebenen tragbaren Kochapparats. In: Band 14 (1818), S. 106–110 MDZ München


Repertorium für die Pharmacie, hg. von J. A. Buchner

  • Beschreibung und Abbildung des vom Hofrath und Professor Wurzer in Marburg angegebenen tragbaren Kochapparats. In: Band 4 (1818), S. 95–101 MDZ München
  • Ein tragbares Wasserbad. In: Band 5 (1819), S. 169–175 MDZ München
  • Beitrag zur Vervollkommnung der Real’schen Presse. In: Band 7 (1819), S. 230–234 MDZ München
  • Auszug eines Briefes … an den Herausgeber (Eisenhaltige Mineralwasser betreffend). In: Band 9 (1820), S. 185–187 MDZ München
  • Zwei neue Filtrirapparate vom Hofrath Wurzer in Marburg. In: Band 13 (1822), S. 402–411 MDZ München
  • Warnung vor einer neuen Verfälschung der florum benzoës. In: Band 15 (1823), S. 433–434 MDZ München
  • Gorcy’s doppelter Blasebalg zur Wiederherstellung der gehemmten Respiration bei Asphyxien. In: Band 16 (1824), S. 127–134 MDZ München
  • Beschreibung eines neuen Ofens. In: Band 25 (1827), S. 52–57 MDZ München
  • Ein neuer Destillirapparat zu See- und Landreisen. In: Band 32 (1829), S. 1–15 MDZ München


Schriften der Gesellschaft zur Beförderung der gesammten Naturwissenschaften zu Marburg

  • Wer gab die erste Idee zu einer aerostatischen Maschine an? In: Band 1 (1823), S. 205–210 Google


Der Verkündiger (Nürnberg) ZDB

  • Wirkung des Galvanismus auf den thierischen Körper. In: 6. Jg. (1802), St. 35, Sp. 275–276 Google

ÜbersetzerBearbeiten

  • Cels, Chaptal, Darcet, Fourcroy, Guyton, Parmentier, Tessier, Vauquelin, Deyeux: Bericht an die mathematisch-physikalische Klasse des Nationalinstituts von Frankreich über den Runkelrübenzucker : abgestattet am 6ten Messidor 8ten Jahrs (25ten Jun. 1800). Uebersetzt und mit einigen Bemerkungen begleitet von Ferdinand Wurzer. Köln 1801 MDZ München
    Rapport fait à la classe des sciences mathématiques et physiques, Dans sa séance du 6 messidor an 8, Par la commission chargée de répéter les expériences de M. Achard, sur le sucre contenu dans la betterave. [Paris 1800] Biblioteca Virtual del Patrimonio Bibliográfico
  • Jean-Baptiste Van Mons: Grundsätze der Electricitätslehre : zur Bestätigung der Franklin’schen Theorie in einem Briefe an Herrn Brugnatelli aufgestellt. Marburg 1812 > siehe Autorenseite

SekundärliteraturBearbeiten

  • J. K. P. Elwert: Nachrichten von dem Leben und den Schriften jeztlebender teutscher Aerzte …, Band 1. Hildesheim 1799, S. 676–680 Google
  • Hamberger / Meusel: Das gelehrte Teutschland, 5. Ausgabe, Band 8. Lemgo 1800, S. 642–643 Google
  • Strieder / Justi: Grundlage zu einer Hessischen Gelehrten- und Schriftsteller-Geschichte, Band 17. Marburg 1819, S. 311–321 Google; Nachtrag in Justis Fortsetzung (1831), S. 816–820 Google
  • A. C. P. Callisen: Medicinisches Schriftsteller-Lexicon, Band 21. Kopenhagen 1835, S. 393–405 Google
  • Ferdinand Wurzer … und seine Jubelfeier zu Marburg am 22. September 1838. Marburg 1838 MDZ München
  • Neuer Nekrolog der Deutschen, 22. Jg. 1844 (1846), S. 1019–1020 Google