Hauptmenü öffnen

1. BandBearbeiten

1. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Bemerkungen über das Krystallisiren der Salze, und Anzeige eines sichern Mittels, regelmäßige Krystallen zu erhalten (Lowitz, Tobias), Seite 3
  • 2. Untersuchung der Wirkung des Kampfers, der Salpetersäure und des Weingeistes auf einander (Hildebrandt, Georg Friedrich), Seite 11
  • 3. Melonen-Zucker (Rückert, Georg Christian Albrecht), Seite 17
  • 4. Auszug eines Briefes von London an Hrn. Berthollet (C.), Seite 19
  • 5. Untersuchungen über das Klockenmetall und über die Mittel, das Kupfer davon zu trennen; nebst der Untersuchung verschiedener, bisher vorgeschlagener, Processe, und Beschreibung einer neuen Methode, um dies Metall im Großen zu reinigen (Fourcroy, Antoine François de), Seite 20
  • 6. Neue Untersuchungen über den Gebrauch des Löhtrohrs in der Mineralogie (Saussure, Horace-Bénédict de), Seite 38

Auszüge aus den Schriften der Akademie der Wissenschaften zu Paris, für das Jahr 1787

  • 7. Versuche, um zu zeigen, daß der Silberkalk durch die bloße Wirkung des Feuers nicht wiederhergestellt werden kann (Sage, Balthazar Georges), Seite 49
  • 8. Versuche, um zu zeigen, das der Kalk, der aus verschiedenen Arten Gips gebrannt wird, nach dem Anrühren und Trocknen mehr oder weniger Wasser hält (Sage, Balthazar Georges), Seite 51
  • 9. Zerlegung eines neuen erdigten hellgelben Spiesglanzerzes mit eingesprengtem Berlinerblau, aus Sibirien (Sage, Balthazar Georges), Seite 54
  • 10. Über Kalkerden und Kalk (Baumé, Antoine), Seite 56
  • 11. Untersuchung des Meerwassers, das Hr. Pages in zween Theilen des Weltmeers von sehr verschiedener Breite und Länge geschöpft hat (Baumé, Antoine), Seite 57
  • 12. Über das Bleichen der gelben Gewebe von Seidenraupen (Baumé, Antoine), Seite 60
  • 13. Über die Ochere (Dietrich, von), Seite 61
  • 14. Über das besondere Verfahren, das in Limousie und Perigord im Gebrauche ist, um hartes Eisen zu machen (Dietrich, von), Seite 62
  • 15. Über das Schmelzen verschiedener verglasbarer Stoffe, und vornämlich über ein Glas, das unter dem Nahmen Virgils Spiegel, bekannt ist (Fougeroux), Seite 66
  • 16. Über die Säure des Berlinerblaus (Berthollet, Claude Louis), Seite 70
  • 17. Ueber die Wirkung des ungelöschten Kalks und einiger metallischen Kalke auf den Phosphor, wenn man ein wenig Wasser hinzuthut (Raymond), Seite 86
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 95

2. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Neue Untersuchungen über den Gebrauch des Löhtrohrs in der Mineralogie [Fortsetzung] (Saussure, Horace-Bénédict de), Seite 99
  • 2. Ueber die Strontianerde im Schwerspathe (Lowitz, Tobias), Seite 109
  • 3. Schreiben vom Hrn. J. A. Giobert an Hrn. Berthollet, Seite 115
  • Anmerkung (Fourcroy, Antoine François de), Seite 126
  • 4. Versuche über das Probsttheyliche Badewasser zu Warmbrunn aus der stärkeren Quelle (Tschörtner), Seite 128
  • 5. Chemische Untersuchung der Thränen und der Nasenfeuchtigkeit, verbunden mit neuen Betrachtungen über einige aus diesen Flüssigkeiten entspringende Krankheiten (Fourcroy / Vauquelin), Seite 137
  • 6. Beobachtungen über Herrn Keir’s neues Wörterbuch der Chemie (Berthollet, Claude Louis), Seite 151
  • 7. Ueber die Verfertigung der phosphorsauren Soda (Hassenfratz, Jean-Henri), Seite 157
  • 8. Untersuchung der natürlichen luftsauren Schwererde aus den Gruben von Zmeof, auf den Altaischen Gebirgen, zwischen den Ob und Irtich, in Sibirien (Pelletier, Bertrand), Seite 159

Auszüge aus den Schriften der Königl. Irrländischen Akademie für das Jahr 1788

  • 9. Bemerkungen über das Schießpulver (Napier, George), Seite 163
  • 10. Über die Eigenschaften, welche die Aerzte gewöhnlich der Frauenmilch zuschreiben, die Veränderungen, welche sie bey der Verdauung erleidet, und die Krankheiten, welche man bey Kinder aus dieser Quelle ableitet (Clarke, Joseph), Seite 179

Anzeige chemischer Schriften

  • Weigel, Christian Ehrenfried: Einleitung zur allgem. Scheidekunst (C.), Seite 186
  • Hildebrandt, Georg Friedrich: Anfangsgründe der Chemie; zum Grundriß akad. Vorles. nach dem neuen Systeme abgefaßt … 2ter und 3ter Band (C.), Seite 187
  • Nose, Karl Wilhelm: Beschluß der Beyträge zu den Vorstellungsarten über vulkan. Gegenstände (C.), Seite 189
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 191

3. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Darstellung des Schwefels in der Schwefelnaphtha (Hildebrandt, Georg Friedrich), Seite 195
  • 2. Neue Untersuchung über den Gebrauch des Löhtrohrs in der Mineralogie [Fortsetzung] (Saussure, Horace-Bénédict de), Seite 198
  • 3. Ueber Sauerstoff und Säure (Crell, Lorenz von), Seite 227
  • 4. Beobachtungen über die Reinigung des Klockenmetalls, dem Münzausschusse der Nationalversammlung, wie auch den Herren Cadet, d’Arcet und Fourcroy, Commissairen der Akad. der Wissensch., vorgelegt (Pelletier, Bertrand), Seite 244
  • 5. Chemische Untersuchung der Leber des Rochen (Raya batis, Linn.) (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 250
  • 6. Abhandlung über die Farbe, welche die roth oder gelb gefärbten Gegenstände annehmen, wenn man sie durch rothe oder gelbe Gläser ansieht (Le Gentil), Seite 258
  • 7. Versuche und Beobachtungen mit und bey dem Sauerbrunnen zu Flintzberg, bey Greiffenberg in Schlesien (Tschörtner), Seite 259

Anzeige chemischer Schriften

  • Weigel, Christian Ehrenfried: Magazin für Freunde der Naturlehre und Naturgeschichte, Scheidekunst, Land- und Stadtwirthschaft … (C.), Seite 270
  • Reuss, Franz Ambros: Chemisch-medicinische Beschreibung des Kaiser Franzenbades, oder des Egerbrunnens; nebst einer Litterargeschichte dieser Quelle, und histor. statist. und geographische Bemerkungen des Egerischen Bezirks (C.), Seite 275
  • Delkeskamp, P. F.: Chemische Untersuchung der Kochsalz-Mutterlaugen aus den Hochfürstl. Hessischen Salinen; nebst einer Abhandlung über die Bereitung des Salmiaks (C.), Seite 279
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 283

4. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Winke an seine Zeitgenossen, den Streit über den Brennstoff betreffend (Gmelin, Johann Friedrich), Seite 287
  • 2. Versuche über die Zusammensetzung des flüchtigen Alkali’s (Hildebrandt, Georg Friedrich), Seite 303
  • 3. Neue Untersuchungen über den Gebrauch des Löhtrohrs in der Mineralogie [Fortsetzung] (Saussure, Horace-Bénédict de), Seite 310
  • 4. Versuche, welche angestellt wurden, um wollenem Garn eine gute braune, braungelbe oder grüne Farbe mitzutheilen (Tychsen), Seite 318
  • 5. Von einem besondern Gummi alter Eichbäume (Weinrich, J. C.), Seite 329
  • 6. Brief von Hrn. J. M. Haussman an Hrn. Berthollet, Seite 332
  • 7. Entdeckungen eines durchsichtigen Gewebes, welches blos aus der Seidenmaterie des Seidenwurms besteht (Chappe, Neffe des bekannten Abbé Chappe), Seite 336
  • 8. Abhandlung über die Ungewißheiten und die Ursachen der Irrthümer, die in der Verfahrungsart Statt finden, rohen Salpeter durch eine gesättigte Salpeterauflösung zu probiren (Fourcroy / Vauquelin), Seite 340
  • 9. Ueber die specifischen Gewichte von Flüssigkeiten, welche aus Wasser und Weingeist in verschiedenen Verhältnissen zusammengemischt bestehen (Blagden / Jäger, J. C.), Seite 351

5. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Zerlegung eines blauen Siegellackes (Hildebrandt, Georg Friedrich), Seite 383
  • 2. Winke an seine Zeitgenossen, den Streit über den Brennstoff betreffend [Fortsetzung] (Gmelin, Johann Friedrich), Seite 391
  • 3. Zusatz zu der Abhandlung über den Gebrauch des Löthrohrs (Saussure, Horace-Bénédict de), Seite 410
  • 4. Versuche mit der Säure der sauren Blattstiele der Rhabarberpflanze (Rheum palmatum) (Tychsen), Seite 425
  • 5. Abhandlung über die Mittel, Instrumente von elastischem Gummi aus den Flaschen zu machen, die aus Brasilien kommen (Grossart), Seite 432
  • 6. Auszug eines Briefes des Hrn. Ritter Landriani an Mr. Lavoisier, Seite 435
  • 7. Versuche einer Theorie über die Animalisation und Assimilation der Nahrungsmittel (Hallé), Seite 436

Auszüge aus den Schriften der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu London für das Jahr 1789

  • 8. Einwürfe gegen die Versuche und Beobachtungen, den Grundstoff der Säure, die Zusammensetzung des Wassers und das brennbare Wesen betreffend, mit fernern Versuchen und Bemerkungen über den gleichen Gegenstand (Priestley, Joseph), Seite 448
  • 9. Versuche über das Phlogistisiren der Salpetersäure (Priestley, Joseph), Seite 464

6. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Winke an seine Zeitgenossen, den Streit über den Brennstoff betreffend (Gmelin, Johann Friedrich), Seite 479
  • 2. Chemische Untersuchung der Sächsischen Koboldspeise (Wiegleb, Johann Christian), Seite 500
  • 3. Ueber die Bereitung des Stickgas’s im Großen (Marc), Seite 507
  • 4. Ueber die Erzeugung der Salptersäure aus bloßem Braunsteine (Bayen, Pierre), Seite 511
  • 5. Versuch über die Verbindung des Sauerstoffs mit der Vitriolsäure; und über einige ökonomische Eigenschaften der dephlogistisirten Vitriolsäure (Giobert, Giovanni Antonio), Seite 513
  • 6. Auszug eines Briefes von Hrn. Giobert an Hrn. Berthollet, Seite 525
  • 7. Versuche über den Saft, aus welchem das elastische Harz sich bildet (Fourcroy, Antoine François de), Seite 526
  • 8. Nachricht von einem neuen Flußspathe (Pyro-Smaragd), nebst einigen Versuchen mit mehreren Flußspatharten (Crell, Lorenz von), Seite 534

Auszüge aus den Schriften der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu London für das Jahr 1789

  • 9. Versuche über das Durchgehen des Dampfs von Säuren durch glühende irdene Röhren, und fernere Bemerkungen über das brennbare Wesen (Priestley, Joseph), Seite 537
  • 10. Über die Hervorbringung der Salpetersäure und Salpeterluft (Milner, Is.), Seite 550
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 563
  • Verzeichniß der im ersten Bande der chemischen Annalen von 1795 enthaltenen Abhandlungen und angezeigten Schriften, Seite 565

2. BandBearbeiten

7. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Etwas über die lebendige Muskelfaser als anthracoscopische Substanz (Humboldt, Alexander von), Seite 3
  • 2. Ueber die Bestimmung des Begriffs von Salzen (Hildebrandt, Georg Friedrich), Seite 6
  • 3. Ueber die specifischen Gewichte von Flüssigkeiten, welche aus Wasser und Weingeist in verschiedenen Verhältnissen zusammengemischt bestehn (Richter, Jeremias Benjamin), Seite 17
  • 4. Versuche mit nordischem Rhabarber, in Hinsicht seiner färbenden Eigenschaft auf Wolle, Seide, Baumwolle und Linnen (Tychsen), Seite 25
  • 5. Brief vom Hrn. Haussmann an Hrn. Berthollet, Seite 40

Auszüge aus den Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissensch. zu Turin

  • 6. Abhandlung über verschiedene, durch Pflanzenblätter, die man unter Wasser der Wirkung der Luftpumpe aussetzt, hervorgebrachte Erscheinungen (Senebier, Jean), Seite 55
  • 7. Vergleichung zwischen dem Sonnenlichte und dem Lichte des gemeinen Feuers (Vassalli, Anton-Maria), Seite 80
  • 8. Über ein Mittel, Blutlauge auf der Stelle zu bekommen (S. Martin, von), Seite 93
  • Chemische Neuigkeiten, Seite 96

8. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber Grubenwetter und die Verbreitung des Kohlenstoffs in geognostischer Hinsicht (Humboldt, Alexander von), Seite 99
  • 2. Versuche über eine neuere Erde, die in der Nähe von Stronthian in Schottland gefunden ist (Kirwan, Richard), Seite 119
  • 3. Nachricht von einigen Glaubersalz-Seen und -Flüssen in Ungarn (Rückert, Georg Christian Albrecht), Seite 126
  • 4. Von der Bereitung des Attars oder wesentlichen Rosenöhls (Polier), Seite 128
  • 5. Ueber die Bereitung des Rosen-Attars in Ostindien (Monro, Donald), Seite 135
  • 6. Ueber eine gelbe, durchsichtige, achteckigt-krystallisirte, und für Bernstein ausgegebene Substanz (Gillet-Laumont), Seite 136
  • 7. Auszug einer Abhandlung … über einige Abänderungen des Schwerspaths (Haüy, René-Just), Seite 140

Auszüge aus den Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissensch. zu Turin

  • 8. Nachtrag zur Vergleichung des Sonnenlichts mit dem Lichte des gemeinen Feuers (Vassalli, Anton-Maria), Seite 142
  • 9. Ueber das Entschälen der Seide (Le décreusement de la soie) (Vasco, Johann Baptist), Seite 155
  • 10. Von der Wirkung des glühenden Eisens und Zinks auf die Luft und andere luftähnliche Flüssigkeiten (Morozzo, von), Seite 185

9. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die Gasarten, welche man aus Verbindungen von starker Vitriolsäure und Alkohol erhält (Deiman / Troostwijk / Bondt / Lauwerenburgh), Seite 195
  • 2. Versuche über eine neuere Erde, die in der Nähe von Stronthian in Schottland gefunden ist [Fortsetzung] (Kirwan, Richard), Seite 205
  • 3. Ueber Alaun-Erde, -Steine und -Wasser in Ungarn (Rückert, Georg Christian Albrecht), Seite 215
  • 4. Abhandlung über die Art des Erdreichs, worin sich Steinkohlenflötze finden (Hassenfratz, Jean-Henri), Seite 214
  • 5. Ueber die Natur und Wirkungsart der Düngungsmittel (Parmentier, Antoine), Seite 227
  • 6. Brief an Hrn. Seguin (Giobert, Giovanni Antonio), Seite 246
  • 7. Auszug eines Briefes … an Hrn. Schrader zu Colmar (Van Mons, Jean-Baptiste), Seite 248
  • 8. Beobachtungen … über den Krapp (Bartholdi, C.), Seite 249
  • 9. Erster Bericht über die, nach Hrn. A. Spalazani angestellten, Versuche über die Erzeugung der Frösche (Berlinghieri / Silvestre / Robilliard / Brongniart [Vorlage: „Brogniart“]), Seite 252

Auszüge aus den Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Turin für das Jahr 1790 und 1791

  • 10. Über die Verbindung des Lebensluftstoffs (oxygene) mit Vitriolsäure (acide sulphurique), und über einige wirthschaftliche Eigenschaften einer solchen Säure (Giobert, Giovanni Antonio), Seite 257
  • 11. Über einige unregelmäßige Eigenschaften der violetten Tinctur aus den Blumen der Herbstrose und der Blutlauge, als Prüfungsmittel betrachtet (Bonvoisin), Seite 266
  • 12. Versuche, um in den Gewächsen die Natur einiger noch nicht genug bekannten Stoffe zu entdecken (Bonvoisin), Seite 269
  • 13. Über die Bestandtheile des Silberfahlerzes (Napion), Seite 274
  • 14. Zerlegung der königlichen Osmunde (Fontana), Seite 284

10. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Anleitung zur chemischen Zerlegung der Erden und Steine (Kirwan, Richard), Seite 291
  • 2. Ueber die Gasarten, welche man aus Verbindungen von starker Vitriolsäure und Alkohol erhält [Fortsetzung] (Deiman / Troostwijk / Bondt / Lauwerenburgh), Seite 310
  • 3. Zusatz zu Hrn. Hausmanns Briefen an Hrn. Berthollet, Seite 317
  • 4. Ueber die Versüßung des Meerwassers (Lorgna), Seite 321
  • 5. Brief an Hrn. Guiton über die Zerlegung des Wassers und die Auflösung der Kieselerde in den heißen Isländischen Quellen (Fontana, F.), Seite 322
  • 6. Betrachtungen über das türkische Roth (Hausmann), Seite 323
  • 7. Beobachtungen über einige Eigenschaften des salzsauren Zinns (Pelletier, Bertrand), Seite 337
  • 8. Fortsetzung der Versuche über das türkische Roth (Hausmann), Seite 343

Auszüge aus den Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Turin für das Jahr 1790 und 1791

  • 9. Chemische Untersuchung der Lehre vom Brennstoff, und der Lehre seiner Gegner in Beziehung auf die Natur des Wassers (Giobert, Giovanni Antonio), Seite 356

11. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Ueber die chemische Zerlegung der Erden und Steine [Fortsetzung] (Kirwan, Richard), Seite 387
  • 2. Etwas über einige neuere Bemerkungen, die Lehr vom Brennstoff betreffend (Richter, Jeremias Benjamin), Seite 414
  • 3. Ueber die Gasarten, welche man aus Verbindungen von starker Vitriolsäure und Alkohol erhält [Fortsetzung] (Deiman / Troostwijk / Bondt / Lauwerenburgh), Seite 430
  • 4. Chemische und physiologische Bemerkungen über das Athemholen der Insecten und der Würmer (Vauquelin, Louis-Nicolas), Seite 440
  • 5. Auszug eines Briefes an Hrn. Seguin (Vacca-Berlinghieri), Seite 447
  • 6. Schreiben … an Hrn. C. L. Berthollet über die Galläpfelsäure (Bartholdi, G. C.), Seite 449
  • 7. Anwort … auf Hrn. C. Bartholdi’s Brief (Berthollet, Claude Louis), Seite 460
  • 8. Auszug eines Schreibens an Hrn. Seguin (Giobert, Giovanni Antonio), Seite 462
  • 9. Erklärung einiger Erscheinungen, die den Gesetzen der Verwandtschaft zu widersprechen scheinen (Hassenfratz, Jean-Henri), Seite 464

Auszüge aus den Abhandlungen der Königl. Akademie der Wissenschaften zu Turin für das Jahr 1790 und 1791

  • 10. Vermischte physisch-chemische Bemerkungen (S. Martin, von / u. a.), Seite 473

12. StückBearbeiten

Chemische Versuche und Beobachtungen

  • 1. Eine gefahrlose, schnelle Bereitungsart der süßen Salpeternaphtha durch schleuniges Mischen (Lichtenstein), Seite 483
  • 2. Ueber die chemische Zerlegung der Erden und Steine [Fortsetzung] (Kirwan, Richard), Seite 487
  • 3. Vermischte chemische Bemerkungen aus Briefen an den Herausgeber: Fabbroni (Florenz) – Nose (Elberfeld) – Gmelin (Göttingen) – Deiman (Amsterdam) – Westrumb (Hameln) – Hermbstädt (Berlin) – Wiegleb (Langensalza) – Vassalli (Tortona), Seite 502
  • 5. Ueber die Ursache der Hitze bey dem Löschen des gebrannten Kalks (Hermbstädt, Sigismund Friedrich), Seite 518
  • 6. Nachricht von einem Goldseifenwerke in Irrland, Seite 522

Anzeige chemischer Schriften

[Index]

  • Verzeichniß der im zweyten Bande der chemischen Annalen von 1795 enthaltenen Abhandlungen und angezeigten Schriften, Seite 545
  • Zweytes Verzeichniß der in den beyden Bänden der chemischen Annalen von 1795 vorkommenden Sachen, Seite 549
  • Druckfehler, Seite 576