Hauptmenü öffnen
Zeitschrift
Titel: Morgenblatt für gebildete Stände (ab 1837: Morgenblatt für gebildete Leser)
Untertitel:
Herausgeber:
Auflage:
Verlag: Cotta
Ort: Stuttgart und Tübingen
Zeitraum: 1807–1865
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Literatur, Musik, Kunst, Gesellschaft
Sigle: '
Digitalisate und Texte des Morgenblatt für gebildete Stände (ab 1837 Morgenblatt für gebildete Leser) und soweit separat gebunden, aller Beilagen wie Literaturblatt, Kunstblatt etc.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 512697-6
Eintrag in der GND: 4345483-5
Weitere Angebote
Bild
Morgenblatt für gebildete Stände 1807 Titel.png
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst


Inhaltsverzeichnis

Morgenblatt-Beiträge bei WikisourceBearbeiten

DigitalisateBearbeiten

Sonstige LiteraturBearbeiten

  • Fünfzehn Umrisse zum Kunstblatt 1828 bis 1831: Enthaltend Werke der Malerei, Bildnerei und Baukunst in München. Cotta, München 1831 Google

ChefredakteureBearbeiten

Weitere MitarbeiterBearbeiten

  • Saul Ascher
  • Adolf Müllner, Schriftleiter des Literatur-Blattes von 1820–1825
  • Wolfgang Menzel, Redakteur des Literatur-Blattes von 1826 bis 1849 (offiziell seit 1829)
  • Ludwig Schorn, Schriftleiter des Kunst-Blattes von 1820–1842
  • Ernst Förster, Schriftleiter des Kunst-Blattes von 1842–1849

Autoren (Auswahl)Bearbeiten