Hauptmenü öffnen
Robert Kraft

In Leipzig wird am 3. Oktober 1869 der Abenteuerschriftsteller Robert Kraft, von seinem Verleger als „deutscher Jules Verne“ bezeichnet, geboren. +/-


  • 6. Oktober 1582: Der Tag fällt wegen Einführung des Gregorianischen Kalenders in den katholischen Ländern Europas aus.
  • 6. Oktober 1661: Martin Zeiller, Textautor der Topographien von Matthäus Merian, stirbt in Ulm.
  • 6. Oktober 1803: Heinrich Wilhelm Dove, der spätere Begründer der modernen Meteorologie, kommt in Liegnitz (Legnica) zur Welt. +/-
  • 19. Oktober 1562: Eggerik Beninga, Verfasser der plattdeutschen „Cronica der Fresen“, stirbt. +/-
  • 27. Oktober 1884: Friedrich Kapp, Rechtsanwalt, Autor und Politiker, stirbt in Berlin. +/-