Deutsche Jugend

Zeitschrift
Titel: Deutsche Jugend
Untertitel: Illustrirte Monatshefte für Knaben und Mädchen
[teils:] Jugend- und Familien-Bibliothek
Herausgeber: Julius Lohmeyer
Auflage:
Verlag: Alphons Dürr [anfangs]
Ort: Leipzig
Zeitraum: 1872–1894
Erscheinungs-
verlauf:
1.1872/73 – 26.1885;
N.F. 1.1885 – 11.1894
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Kinder- und Jugendliteratur
Sigle: '
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 615260-0
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Deutsche Jugend vol 1 title 1873.jpg
Schmucktitel von Band 1
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst

ErscheinungsverlaufBearbeiten

ZeitschriftBearbeiten

Deutsche Jugend : Illustrirte Monatshefte. Unter Mitwirkung von … herausgegeben von Julius Lohmeyer. Mit Holzschnitten nach Original-Zeichnungen von … Unter künstlerischer Leitung von Oscar Pletsch

Leipzig: Alphons Dürr, 1.1873–26.1885 (gr. 4º, 6 Hefte/Band)

Deutsche Jugend. Neue Folge [fehlt Hilf mit!]

Berlin: Leonhard Simion, 1.1885–6.1888 (hoch 4º, 6 Hefte/Band, teils farbig illustriert)
Stuttgart: Gebr. Kröner, 7.1888 (gr. 8º, 12 Hefte, Chromolithographie)
Stuttgart, Berlin, Leipzig: Union Deutsche Verlagsgesellschaft, 8.1890
Hamburg: Verlagsanstalt und Druckerei-AG, 9.1890–11.1894 (24 Hefte/Jg.)

weitere AusgabenBearbeiten

Deutscher Jugend-Schatz für Knaben und Mädchen (Volks-Ausgabe der Deutschen Jugend)

Leipzig: Alphons Dürr 1.1872–23.1893 (hoch 4º) ZDB

Deutsches Jugend-Album (Bandausgabe der Deutschen Jugend, N.F.)

Hamburg: Verlagsanstalt und Druckerei-AG, 1.1892–3.1894 (gr. 8º, teils farbig illustriert)

Deutsche Jugend. Neue sorgfältige Auswahl

Stuttgart: Loewe, [1900] (2 Teile, gr. 8º, teils farbig illustriert)

InhaltBearbeiten

(ohne Neue Folge)

Band: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15
1870 1871 1872 1873 1874 1875 1876 1877 1878 1879
15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26  
1880 1881 1882 1883 1884 1885 1886 1887 1888 1889

AutorenBearbeiten

(Auswahl)

W = Wikipedia-Artikel

LiteraturBearbeiten

  • Otto Hild: Die Jugendzeitschrift in ihrer geschichtlichen Entwickelung, erziehlichen Schädlichkeit und künstlerischen Unmöglichkeit. Leipzig 1906, S. 69 Internet Archive