Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft

Textdaten
Autor: Diverse (siehe Liste)
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Untertitel: Neue Bearbeitung
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Georg Wissowa (1890–1906), Wilhelm Kroll (1906–1939), Karl Mittelhaus (1939–1946), Konrat Ziegler (1946–1974) und Hans Gärtner (1974–1980)
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1893–1980
Verlag: Metzler
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Stuttgart
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Pauly-Wissowa 3 retouched.jpg
Bearbeitungsstand
Vorlage:none
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (RE) ist die umfangreichste Enzyklopädie zum Altertum. Sie wurde ab 1890 von Georg Wissowa (1859–1931) herausgegeben und 1980 abgeschlossen. Sie führte die von August Friedrich Pauly (1796–1845) begründete Real-Encyclopädie der classischen Alterthumswissenschaft in alphabetischer Ordnung (1837–1864) fort und war als komplette Neubearbeitung konzipiert. Bis heute gilt die RE als Standardwerk der Altertumswissenschaft. Die Artikel aus den ersten Bänden dieser Enzyklopädie sind mittlerweile gemeinfrei. Möglichst viele Artikel sollen hier sukzessive mit Hilfe von Scans digitalisiert werden.

Von rund 100.000 Artikeln wurden bis jetzt 56.114 erfasst, darunter 10.964 Verweise. Eine Liste der bisher transkribierten Artikel zeigt die Kategorie:Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft. Hilfsmittel zur Benutzung sind:

Die Mitarbeiter des Projekts erfüllen gerne Wünsche zur Digitalisierung, die auf der Seite Artikelwunsch eingetragen werden können.

Das Projekt RE: wurde 2007 gestartet, die Editionsrichtlinien sind in der Werkstatt festgehalten. Dort sind auch Downloads und Ergebnisse sowie Entwicklungen im Test. Die wichtigsten Eckpunkte:

  • „RE:“ ist der Anfang aller Artikelnamen.
  • Vor dem Einstellen eines Artikels ist sicherzustellen, dass der Autor des Artikels bereits vor 70 Jahren verstorben ist.
  • Zur Identifizierung kann der Autorenindex unter Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft/Autoren (mit Lebensdaten) herangezogen werden.
  • Artikel ohne Schöpfungshöhe sind gemeinfrei. Sie können auch ediert werden, wenn der inhaltliche Umfang zwei Sätze nicht übersteigt, wobei Titel und Zitate sowie Stellen- und Literaturangaben nicht mitgezählt werden. Voraussetzung ist, dass sich keine eigene Positionierung des Autors findet, z. B. in der Abwägung von Forschungsmeinungen.

Aktuell 2022Bearbeiten

1) Neu ist unter dem ‚Register nach Bänden‘ eine werbende Liste des Verlags und der Redaktion zu den größeren Artikeln, eine Tabelle mit 1700 Einträgen. Status fertig ✅.

2) 27'600 digitale Vorlagen, die elektronischen Scan der gedruckten Bücher, wurden von verschiedenen Bibliotheken oft parallel veröffentlicht. Die ganze RE ist online »lesbar« für transkribierte Artikel und auch für nicht transkribierte Stellen. Die Galerie unterstützt das Blättern, sie ist auf der Testeite dokumentiert. Status fertig ✅.

3) Jeder Artikel erhält eine kurze Beschreibung, das sind ein bis zwei prägnante Zeilen zum Inhalt in der Infobox und in den Registern. Die Texte sind vorbereitet, sie müssen noch validiert werden. Die Kategorie Kurztext überprüfen zeigt die Arbeit. Wenn der Kurztext stimmt, kann die Zeile [[Kategorie:RE:Kurztext überprüfen]] gelöscht werden, für Mithilfe sind wir dankbar. Status in Arbeit ⌛.

Liste bisher transkribierter ArtikelBearbeiten

BändeBearbeiten

Inhalt

Erste Reihe: A – Q

Details

Fortsetzungen

Zweite Reihe: R – Z

Supplemente

Register

  • Register der Nachträge und Supplemente, 1980
  • Gesamtregister Teil 1, Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft: Register Teil 1: Alphabetischer Teil. / Hrsg. von T. Erler, Ch. Frateantonio, M. Kopp, D. Sigel und D. Steiner. Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 1997. – VIII, 1158 S. – (gedruckt plus CD-ROM Windows 95/98). – ISBN 3-476-01193-3, ISBN 3-476-01195-X (Gesamtreg.)
  • Gesamtregister Teil 2, Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft: Register Teil 2: Systematisches Sach- und Suchregister. [Elektronische Daten] / Erarb. von Ch. Frateantonio und M. Fuchs. Stuttgart: J. B. Metzler Verlag, 2000. – (nur CD-ROM Windows 95/98) + 1 Beilage (Gebrauchsanweisung 35 S.). – ISBN 3-476-01194-1, ISBN 3-476-01195-X (Gesamtreg.)

Außer der Reihe

  • John P. Murphy: Index to the supplements and suppl. volumes of «Pauly-Wissowa’s» R.E.² : Index to the «Nachträge» and «Berichtigungen» in vols. I–XXIV of the first series, vols. I–X of the second series, and supplementary vols. I–XIV of Pauly-Wissowa-Kroll’s «Realenzyklopädie». Chicago: Ares, 1976. – 138 p. – ISBN 0-89005-174-7
  • John P. Murphy: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumwissenschaft. Index to the supplements and supplementary volumes of Pauly-Wissowa’s 'Realenzyklopädie'. 2d ed. with an appendix containing an index to suppl. vol. XV (Final). Chicago: Ares, 1980. – 144 p. – ISBN 0-89005-174-7