Hauptmenü öffnen
Textdaten
Autor: Karl Eduard Paulus
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Beschreibung des Oberamts Böblingen
Untertitel:
aus: Bissinger, Magstadt 1961, ISBN 3-7644-0026-9
Herausgeber: Königliches topographisches Bureau
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1850
Verlag: J. G. Cotta
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Stuttgart und Tübingen
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat bei Wikimedia Commons
Kurzbeschreibung: Beschreibung der Geographie, Wirtschaft und Geschichte des württembergischen Oberamts Böblingen und seiner Gemeinden.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
OABoeblingen-Titel.png
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Die Beschreibung des Oberamts Böblingen erschien 1850 als 27. in der 64 Titel umfassenden ersten Serie der Beschreibungen aller württembergischen Oberämter und ihrer Gemeinden.


Hinweise:

Zur Übersichtsseite des Gesamtprojekts und zum Bearbeitungsstand des Gesamtprojekts.

Eine Liste aller in den bisher vorhandenen Oberamtsbeschreibung erwähnten Wohnplätze ist unter Württembergische Oberamtsbeschreibungen/Lokationen zu finden.

Die projektspezifischen Editionsrichtlinien befinden sich auf der Indexseite.

Maße und Gewichte, Berufe, Namen und andere nicht mehr gebräuchliche Begriffe sowie Abkürzungen werden im Glossar dieser Wikisource-Edition erläutert.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland


Titel

[Ξ]
B e s c h r e i b u n g
des
Oberamts Böblingen.
Herausgegeben von dem
Königlichen topographischen Bureau.
__________
Mit einer Karte des Oberamts,
einer Ansicht der Kirche zu Sindelfingen und vier Tabellen.
__________
Stuttgart und Tübingen.
Verlag der J. W. Cotta’schen Buchhandlung.
1850.


Frontispiz

Die Kirche zu Sindelfingen


Ortsregister

WS:Inhaltsverzeichnis (nicht Teil der Vorlage)

Schlusswort

|
Schlußwort.

Der Verfasser des vorliegenden 27. Heftes der Beschreibung von Württemberg, Topograph Paulus, hatte sich bei dieser Arbeit mehrseitiger Mitwirkung und Unterstützung zu erfreuen, welche das topographische Bureau mit dankbarer Anerkennung zu erwähnen sich verpflichtet fühlt.

Neben den im Bezirke begüterten beiden Freiherren, Direktor v. Breitschwerdt in Tübingen und Kammerherrn v. König in Stuttgart lieferten insbesondere schätzbare Beiträge die Herren Bezirksbeamten: Oberamtmann Stetter, jetzt in Backnang, Oberamtmann Walter in Böblingen, Oberförster von Moltke in Leonberg, Cameralverwalter Gmelin in Sindelfingen und Herr Oberamtsarzt Dr. Wunderlich in Böblingen. Dem Herrn Med. Dr. Hartmann in Sindelfingen sind nicht nur Notizen über den Gesundheitszustand der Bewohner und über Witterungsverhältnisse des Bezirks zu verdanken, sondern er bereicherte auch den Abschnitt „Pflanzenreich“ mit interessanten Mitteilungen. Herr Präparator Ploucquet von Stuttgart war für die Beschreibung des Thierreichs besonders der Vögel thätig. Eine Darstellung des Öconomie-Betriebes der Hofdomaine Schaichhof hat Herr Hofdomänenrath Wintterlin gegeben. Die Herren Revierförster Knecht und Kaufmann Kaiser in Böblingen, so wie mehrere geistlichen und weltlichen Vorstände der Bezirksorte haben die Aufgabe des Verfassers wesentlich gefördert.

Der Bearbeitung der geschichtlichen Abschnitte des allgemeinen und besondern Theils hat sich, mit Ausnahme der von dem Verfasser selbst bearbeiteten und untersuchten Alterthümer, das Mitglied des topographischen Bureau, Herr Oberstudienrath Stälin gewidmet; die Abschnitte über Gesundheitszustand, Luft und Witterung sind nach den oben angeführten Mitteilungen von dem Mitglied des topographischen Bureau, Professor Dr. Kurr bearbeitet. Die statistischen Berechnungen hat die Kanzlei des topographischen Bureau geliefert.


      Stuttgart im August 1850.

Beilagen

Karte des Oberamts und Stadtplan von Böblingen

Tabelle I.

[Ξ]

I. Gemeinden, Bevölkerung und Gebäude.


Namen der Gemeinden. Eigen-
schaft.
Einwohner Gebäude.
evan-
gelisch
katho-
lisch
jü-
disch
Anzahl
sämmt-
licher
Gebäude.
Art und Bestimmung. Eigenthum Brandversicherung. Es kommen
Menschen
auf 1 Haupt-
Gebäude.
Kirchen und Ca-
pellen.
Rath- und
Schul-
häuser.
Zu an-
dern öf-
fentlichen
Zwecken.
Haupt-
Gebäude.
Neben-
Gebäude.
des
Staats.
der
Grund-
herren.
der
Körper-
schaften.
der
Einwoh-
ner.
Zahl der
versicher-
ten Ge-
bäude.
Anschlag.
fl.
Böblingen Stadt 3665 9 7 618 2 3 5 482 126 7 12 599 614 829.950 7,6
Aidlingen Pfarrdorf 1846 55 338 1 3 7 262 65 3 11 324 338 293.775 7,2
Altdorf Pfarrdorf 1154 1 249 1 2 3 169 74 5 6 238 245 165.450 6,8
Breitenstein Dorf 356 65 1 1 45 18 2 63 65 43.000 7,9
Dagersheim Pfarrdorf 1184 11 249 1 2 6 208 32 3 9 237 249 155.050 5,7
Darmsheim Pfarrdorf 968 4 309 1 2 4 202 100 2 10 297 309 147.175 4,8
Dätzingen Pfarrdorf 5 640 134 1 2 2 86 43 2 6 4 122 134 127.300 7,5
Deufringen Pfarrdorf 714 1 176 1 1 3 100 71 1 5 170 176 104.600 7,1
Döffingen Pfarrdorf 1149 13 277 1 2 3 147 124 3 8 266 277 136.775 7,9
Ehningen Pfarrdorf 1634 3 406 2 3 5 308 88 1 22 5 378 404 235.750 5,3
Holzgerlingen Pfarrdorf 1827 14 418 1 2 2 359 54 3 8 407 418 262.900 5,1
Magstadt Pfarrdorf 2207 2 423 1 2 2 236 182 4 5 414 422 353.625 9,3
Maichingen Pfarrdorf 1129 1 281 1 2 4 147 127 3 7 271 281 162.625 7,6
Neuweiler Dorf 283 50 1 1 38 10 2 48 50 29.000 7,4
Schaffhausen Pfarrdorf 733 1 228 1 1 3 119 104 4 5 219 228 124.525 6,2
Schönaich Pfarrdorf 2100 15 376 1 2 4 309 60 7 369 376 227.275 6,8
Sindelfingen Stadt 4304 6 678 1 4 9 461 203 8 14 656 674 663.325 9,3
Weil im Schönbuch Pfarrdorf 2453 21 458 1 2 3 287 165 6 5 447 455 356.600 8,6
Summe 27.711 797 7 5733 20 73[1] 65 3965 1646 55 28 125 5525 5715 4.418.700 7,2


Tabelle II.

[Ξ]

II. Flächenmaß.

[Teil 1]

Markungen. Zahl
der
Par-
zellen.
Flächenmaß der ganzen Markung nach Morgen.
Gebäude
Areal
und Hof-
stätten.
Gärten
und
Länder.
Äcker. Wiesen. Wein-
berge.
Waldungen. Weiden
und
Öden.
Stein-
brüche
und
Thon-
gruben.
Seen,
Flüsse,
Bäche.
Straßen
und
Wege.
Summe.
flürliche. willkürlich
gebaute.
zwei-
mähdige.
ein-
mähdige.
Laub- Nadel- gemischte
Böblingen 6233 274/8 1394/8 22284/8 512/8 10111/8 1041/8 54536/8 1323/8 224    27/8 302/8 2042/8 96094/8
Aidlingen 5301 195/8 392/8 22073/8 285/8 4387/8 13/8 8782/8 319    3582/8 4805/8 3/8 185/8 1035/8 48937/8
Altdorf 4364 157/8 777/8 1391    277/8 4885/8 982/8 32456/8 951/8 3/8 25/8 882/8 55315/8
Breitenstein 1035 41/8 235/8 2817/8 341/8 1927/8 44/8 7/8 746/8 146/8 306/8 151/8 7/8 145/8 6927/8
Dagersheim 4304 15    594/8 13261/8 123/8 3403/8 53/8 8814/8 846/8 17/8 95/8 49    27854/8
Darmsheim 3617 116/8 305/8 1425    546/8 2323/8 27/8 5313/8 177/8 1125/8 11/8 47/8 58    24832/8
Dätzingen 1923 95/8 195/8 8847/8 305/8 705/8 2294/8 833/8 1732/8 1/8 3    265/8 15312/8
Deufringen 2401 93/8 807/8 1050    35/8 1124/8 4/8 1716/8 76    1753/8 35/8 344/8 17181/8
Döffingen 3598 122/8 216/8 14361/8 473/8 2154/8 3394/8 240    2404/8 7/8 82/8 477/8 2610   
Ehningen 5365 226/8 37    22913/8 12    6722/8 173/8 15914/8 896/8 187/8 1267/8 15/8 122/8 1203/8 5014   
     Mauren 42 2    66/8 1934/8 693/8 4/8 3567/8 26/8 511/8 4    96/8 6965/8
Holzgerlingen 5995 223/8 537/8 19271/8 832/8 7663/8 383/8 27/8 9451/8 573/8 190    6/8 26/8 946/8 4185   
Magstadt 6629 204/8 313/8 26244/8 1    5057/8 445/8 24325/8 351/8 465/8 1882/8 22/8 14    1113/8 60581/8
Maichingen 3606 15    29    14457/8 97/8 2334/8 31/8 464    224/8 812/8 32/8 13/8 503/8 23591/8
Neuweiler 741 35/8 266/8 2904/8 42/8 832/8 151/8 972/8 291/8 7/8 172/8 568   
Schaffhausen 3099 112/8 161/8 12682/8 281/8 1781/8 23/8 1793/8 87/8 1952/8 3/8 65/8 437/8 19385/8
Schönaich 7134 204/8 116    16697/8 102/8 6682/8 174/8 337/8 16033/8 256/8 436/8 1664/8 1/8 171/8 1012/8 44941/8
Sindelfingen 9353 334/8 801/8 29933/8 1886/8 14112/8 873/8 55876/8 125/8 223/8 1982/8 2/8 296/8 2051/8 10.8504/8
Weil im Schönbuch 6200 254/8 954/8 16736/8 4353/8 11055/8 1053/8 271/8 29124/8 132    1601/8 226    61/8 116/8 132    70486/8
Summe    80.940 3021/8 9851/8 28.609    10634/8 87966/8 5482/8 652/8 27.9764/8 12701/8 6806/8 3054    223/8 1822/8 15127/8 75.0687/8


[Teil 2]

Markungen. Eigenthum nach Morgen. Es
kommen
Morgen
auf
1 Men-
schen

[2]
Gebäude-Areal,
Gärten und Länder
Äcker und Weinberge. Wiesen. Waldungen. Steinbrüche,
Weiden und Öden.
Seen, Flüsse,
Wege etc.
Summe.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Staat. Adel. Körper-
schaften.
Böblingen 16/8 6    82/8 26/8 864/8 594/8 14242/8 41594/8 23/8 2015/8 413/8 181    15644/8 46103/8 25/8
Aidlingen 14/8 21/8 6/8 3    51/8 345    12084/8 4484/8 77/8 114    3575/8 1779    25/8
Altdorf 13/8 285/8 36/8 4/8 167/8 244/8 25574/8 6721/8 2/8 827/8 273/8 62    26071/8 8705/8 46/8
Breitenstein 6/8 11/8 25/8 933/8 151/8 153/8 1283/8 2   
Dagersheim 4/8 22/8 72/8 166/8 54/8 353/8 8814/8 6/8 754/8 107/8 477/8 247/8 10592/8 23/8
Darmsheim 2/8 26/8 2/8 626/8 433/8 529    1037/8 57    4/8 7986/8 24/8
Dätzingen 7/8 103/8 1/8 1395/8 35/8 207/8 21/8 3125/8 9    1213/8 33/8 15/8 241/8 42/8 1814/8 464    23/8
Deufringen 7/8 692/8 8    17/8 7/8 2364/8 847/8 367/8 26/8 436    23/8
Döffingen 4/8 7/8 1    61/8 5794/8 2215/8 86/8 484/8 102/8 8563/8 22/8
Ehningen 4/8 33/8 19    596/8 116/8 36/8 561/8 77    7317/8 533/8 8806/8 21/8 1042/8 293/8 1    977/8 7654/8 1756/8 10905/8 31/8
     Mauren 85/8 194    693/8 3595/8 512/8 136/8 6965/8 256/8
Holzgerlingen 2    85/8 21/8 126/8 183/8 141/8 3/8 11/8 988    1832/8 4/8 942/8 161/8 222/8 12871/8 22/8
Magstadt 4/8 66/8 11/8 6/8 452/8 25144/8 1662/8 1/8 1223/8 24/8 28551/8 26/8
Maichingen 5/8 62/8 1/8 11/8 302/8 1245/8 3617/8 787/8 11/8 486/8 1274/8 5261/8 21/8
Neuweiler 5/8 47/8 1/8 637/8 212/8 181/8 47/8 1036/8 2   
Schaffhausen 3/8 11/8 233/8 24/8 23/8 2017/8 1743/8 503/8 27/8 4534/8 25/8
Schönaich 7/8 16/8 44/8 107/8 16625/8 1527/8 1181/8 53/8 19462/8 21/8
Sindelfingen 85/8 54/8 187/8 96/8 1022/8 2164/8 400    52191/8 3/8 1812/8 5    2234/8 5351/8 58555/8 24/8
Weil im Schönbuch 3    13/8 5/8 26/8 92/8 406/8 22565/8 8901/8 2065/8 31    1081/8 23004/8 12503/8 27/8
Summe    241/8 31    1572/8 401/8 4061/8 1623/8 2577/8 1466/8 6037/8 78397/8 413    21.4553/8 36/8 623/8 26243/8 1662/8 167/8 14682/8 8332    10761/8 26.4714/8 25/8
  1. korrekte Summe 37
  2. (nach dem Stand v. Jahr 1848)

[In der Vorlage entsprechen einige Quersummen bei den Gebietskörperschaften nicht der Summe der Einzelposten]


Tabelle III.

[Ξ]

III. Viehstand
am 1. Januar 1850.


Namen der
Gemeinden.
Pferde Rindvieh Schafe Schwei-
ne
 
Zie-
gen
 
Bienen-
stöcke
 
Es kommen
Menschen auf
Es kommen
Morgen Landes
auf
über
2 Jahren
unter
2 Jahren
Ochsen
u. Stiere
über 2
Jahren
Kühe Schmal-
vieh
spani-
sche
Bastard- Land- 1 Pferd 1 Stück
Rindvieh
1 Pferd 1 Stück
Rindvieh
Böblingen 123 1 139 352 223 47 183 45 17 29,6 4,4 77,5 11,4
Aidlingen 76 2 80 368 88 460 205 17 54 24,3 3,0 62,7 7,9
Altdorf 34 3 105 245 211 42 192 56 161 11 30 31,2 1,9 149,5 9,2
Breitenstein 4 42 74 48 10 28 4 12 89,0 2,1 173,2 4,1
Dagersheim 27 4 104 227 127 99 171 7 26 38,5 2,4 89,8 5,7
Darmsheim 14 1 62 196 26 325 145 6 35 64,8 3,2 165,5 8,3
Dätzingen 49 1 8 128 83 120 89 5 10 12,9 2,4 30,6 5,6
Deufringen 34 2 23 145 124 287 140 15 24 19,8 2,1 37,6 5,2
Döffingen 45 37 188 48 178 124 23 53 25,7 3,6 58,0 8,2
Ehningen 66 2 104 418 241 5 299 17 72 24,0 1,9 83,9 6,8
Holzgerlingen 65 2 129 442 167 95 400 15 270 25 40 27,4 2,2 62,4 5,1
Magstadt 131 75 416 172 600 253 20 32 16,8 2,7 46,2 7,6
Maichingen 36 1 56 259 112 68 177 29 39 30,5 2,4 63,7 5,0
Neuweiler 6 2 30 44 58 96 28 7 20 35,3 2,0 71,0 4,0
Schaffhausen 32 59 182 140 300 160 4 41 22,9 1,7 60,5 4,6
Schönaich 41 348 354 161 129 57 17 75 5 26 51,6 2,3 109,6 4,9
Sindelfingen 115 9 162 775 338 306 97 34 55 34,7 3,0 87,5 7,7
Weil im Schönbuch 92 3 145 401 420 65 122 7 160 48 53 26,0 2,3 74,2 6,6
Summe      990 33 1708 5214 2787 331 3625 142 2765 322 639 27,8 2,6 73,3 6,9
1023 9709 4098


Tabelle IV.

[Ξ]

IV. Gemeinde- und Stiftungs-Haushalt nebst Cataster.

[Teil 1]

Namen der
Gemeinden.
Gemeinde-Haushalt 1843/44. Stiftungs-Haushalt.
Vermögen. Schulden. Ein-
künfte.
Aus-
gaben.
Umlagen. Vermögen. Ein-
künfte.
Aus-
gaben.
Grund-
Eigenthum.
Verzins-
liches
Kapital.
Sonstige
Forde-
rungen.
Verzins-
liche.
Sonstige. Amts- Gemeinde- Grund-
Eigenthum.
Kapitalien.
Morg. fl. fl. fl. fl. fl. fl. fl. kr. fl. Morg. fl. fl. fl.
Böblingen 4428 15.417 7643 7365 107 12.550 15.696 543 40 3000 3733 603 635
Aidlingen 1737 2220 1658 4001 5228 228 53 1200 26/8 20.276 1408 1277
Altdorf 811 6934 3607 14 51 3456 3656 162 54 7/8 6021 357 262
Breitenstein 144 580 500 1034 906 36 31 200 15/8 2002 164 142
Dagersheim 1010 8586 1257 4833 155 2948 3521 181 23 600 61/8 1738 485 356
Darmsheim 664 1670 196 10.040 276 2849 3672 158 12 1000 86/8 1609 250 254
Dätzingen 448 3375 1477 572 24 1403 2071 66 33 450 725 36 17
Deufringen 488 431 825 7 1336 2612 83 41 500 66/8 1605 39 38
Döffingen 844 4091 1384 736 17 1988 3126 152 6 800 5830 432 425
Ehningen 1070 7628 2229 1143 1925 2967 3874 303 51 900 14/8 2719 340 297
Holzgerlingen 1174 15.287 2206 5960 19 4785 3627 260 2 5/8 3921 352 469
Magstadt 2707 8171 6656 209 424 5891 8504 346 44 1500 21/8 6051 858 689
Maichingen 500 2708 2135 2778 414 1845 3316 172 36 1100 2/8 4406 325 468
Neuweiler 88 80 3150 81 541 874 32 19 340 436 100 57
Schaffhausen 433 2502 675 200 1639 2556 117 52 700 11/8 6052 402 522
Schönaich 1557 5950 6182 11.519 99 4127 7110 264 47 1500 5443 463 464
Sindelfingen 5814 24.365 15.008 100 376 19.263 19.125 619 17 7/8 14.125 1803 689
Weil im Schönbuch 1129 2282 2166 14.025 268 4212 5288 268 1 1000 37/8 4514 367 482
Summe       25.046 111.186 55.570 63.969 4.243 76.835 94.702 3.999 22 14.790 372/8 121.206 8.784 9.543


[Teil 2]

Namen der
Gemeinden.
Cataster. Steuern 1848/49.
Grund-Cataster. Gefäll-
Cataster.
Gebäude-
Cataster.
Gewerbe-
Cataster.
Grund-
Steuer.
Gefäll-
Steuer.
Gebäude-
Steuer.
Gewerbe-
Steuer.
Voller Betrag. davon gehen
Reallasten.
fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr. fl. kr.
Böblingen 24.808 14 946 21 228 469.998 1496 17 1994 21 19 5 852 36 920 36
Aidlingen 13.799 25 225 19 372 57 168.807 361 1135 54 31 12 306 12 222 6
Altdorf 11.020 30 613 19 48 106.761 116 12 870 54 4 193 40 71 28
Breitenstein 2660 144 54 30 54 21.511 23 54 210 28 2 35 39 14 40
Dagersheim 12.051 17 306 37 141 40 104.017 195 30 982 50 11 50 188 42 120 16
Darmsheim 10.433 43 275 52 150 26 94.327 104 2 850 3 12 36 171 6 64
Dätzingen 3604 3 66 44 200 66.876 90 3 296 16 44 121 18 55 24
Deufringen 5430 59 139 3 212 35 63.048 113 24 442 51 17 46 114 22 79 48
Döffingen 9638 470 13 89 49 105.384 183 28 767 11 7 32 191 10 112 54
Ehningen 19.743 44 423 28 221 15 189.349 243 1616 48 18 30 343 27 149 30
Holzgerlingen 14.963 51 246 43 78 3 161.662 301 22 1231 36 6 30 293 16 185 24
Magstadt 21.822 8 1070 5 205 29 234.151 408 42 1736 37 17 12 424 44 251 30
Maichingen 11.235 15 346 27 167 18 120.561 149 42 911 15 14 218 42 92 6
Neuweiler 2117 48 97 59 3 29 19.542 33 6 169 2 17 35 26 20 21
Schaffhausen 7691 13 768 12 205 28 93.509 124 48 579 20 17 12 169 36 76 48
Schönaich 17.130 1 224 53 83 48 167.947 208 54 1414 40 7 1 304 40 128 32
Sindelfingen 33.615 33 1869 48 210 43 508.361 1253 6 2656 36 17 36 922 12 771
Weil im Schönbuch 16.505 46 178 1 209 31 188.583 318 48 1366 20 17 30 342 4 196 12
Summe       238.271 30 8.443 58 2.859 25 2.884.394 5.725 18 19.232 46 239 8 5.232 13 3.522 35