Benutzer Diskussion:Joergens.mi/Archiv/2006

Aktive Diskussionen

Inhaltsverzeichnis

URV =Bearbeiten

Als Mitglied/Mitarbeiter dieser Arbeistgemeinschaften / Organisationen mache ich unsere Satzung/Leitlinien öffentlich. Ich verletzte also keine Urheberrechte. Sorry wenn ich das nicht richtig dokumentiert habe. --Prais-and-worship 11:10, 2. Jun 2006 (UTC)

Kölner ChronikBearbeiten

Hallo Joergens, sorry: Hier ist das gesuchte Digitalisat unter "Weblinks" verlinkt. --Felistoria 17:13, 10. Sep 2006 (CEST)

:-)Bearbeiten

Hallo Joergens: gibst Du mir mal bitte die erste Textseite dieses MeerDrachens frei? Du hast Da'n "inuse" drin. Dankschön. Gruß --Felistoria 18:54, 10. Sep 2006 (CEST) Den hab ich eigentlich für dich reserviert. Da ich weiß das diese Teile wie warme Semmeln weggehen habe ich da mein Inuse reingeklatscht. Weil Unterschriften fälschen wollte ich nicht --Jörgens.Mi Talk 20:02, 10. Sep 2006 (CEST)

Na, jut; dann geh' ich nachher mal dran; danke schön übrigens, woher weißt Du? --Felistoria 20:06, 10. Sep 2006 (CEST)

tja --Jörgens.Mi Talk 20:35, 10. Sep 2006 (CEST)

Neuer StoffBearbeiten

Aus http://digbijzcoll.library.uu.nl/collectie.php?lang=nl&collectie=10 könnte ich mir vorstellen:

Felis zugabeBearbeiten

Hitparade in der Wikisource - ?Bearbeiten

Hallo. Ich kan es nicht finden. Die Frage: Habt ihr irgendwann diskustiert die Veröffentlichung von Hitparaden hier? Also, ein Radiosender macht Umfrage und stellt fest, diese 500 Lieder sind derzeit in. Erst einmal ist nicht klar, wo das verůffentlicht wurde. Aber, folgende zwei Punkte sind fúr mich wichtiger: Erstens, §hnliche Listen sind in der Wikisource nicht immer willkommen, wie Listen von Primärzahlen usw; und dann ist für mich noch lange nicht die Frage der Autorenrechte klar - ist es geschützt oder nicht? - Ich bräuchte dies relativ schnell klären (hm, für die cs.source), wäre für hinweise ausgesprochen dankbar. -jkb- 19:57, 18. Sep 2006 (CEST)

Fische scannen?Bearbeiten

war nix, sagte Xarax --FrobenChristoph 02:01, 19. Sep 2006 (CEST)

Stimmt leider. Bericht dazu findest du hier Benutzer:Joergens.mi/OCR. Hatte ich aber dort in der Diskussion verlinkt Wikisource_Diskussion:Etat#Nicht_nur_teure_Projekte.21 --Jörgens.Mi Talk 06:08, 19. Sep 2006 (CEST)

Raum und ZeitBearbeiten

Das meiste in der Sektion Science der Posner Collection http://posner.library.cmu.edu:8080/DIVA_Posner/browse-results.jsp?type=bf&q=5&n=61 ist nicht deutsch, einiges auch nicht gemeinfrei. Da du doch immer naturwiss. suchst: Raum und Zeit soll genial sein und hat nur 14 Seiten (ich versteh aber nicht mal Bahnhof, geschweige denn Hauptbahnhof davon. Gruß --FrobenChristoph 16:10, 19. Sep 2006 (CEST)

Eigentlich wollte ich sagen schlecht recerschiert. Dann hab ich unten den Röntgen gesehen. Aber mir einen Minkowski anzubieten wenn da Röntgen, Heinrich Hertz, Ilse Meitner sind. An den Einstein's und 2 3 andere Sachen werde ich mich nur privat freuen können wegen URV (leider). Danke. --Jörgens.Mi Talk 16:47, 19. Sep 2006 (CEST)

RöntgenBearbeiten

http://posner.library.cmu.edu/Posner/books/pages.cgi?call=548_R77N_VOL._1&layout=vol0/part0/copy0&file=0004 --FrobenChristoph 16:14, 19. Sep 2006 (CEST)

Projekt Heinrich HertzBearbeiten

Hallo Joergens,

ich schreib Dir mal in Deine Diskussion rein (da Du so kreuzneugierig bist :-)) ): Ich habe schon vor längerer zeit Nachrichtentechnik studiert und arbeite bei einem grossen Telekommunikations-Konzen. Leider hat das was ich jetzt mache mit dem was ich studiert habe fast gar nichts mehr zu tun (d. h. nichts mehr mit Formeln, Entwicklung usw.) Ach ja, und ich habe auch eine Amateufunklizenz. Daher auch mein Interesse für H. Hertz. Ich interssierte mich auch noch für alte Bücher und Zeitung und ganz speziell: Für die Circushistorie. da treibe ich mich dann in vielen Bibl. und Archiven herum, stöbere in alten Zeitungen (Originale und/oder Microfilm/Fiche) und Gesuchen von Schaustellern usw.

Das Suchen von Circusartikel und Anzeigen in alten Zeitung ist sehr interessant und da lese ich gern auch andere Artikel -so rein aus Interesse- auch mal mit. Die für mich interessanten Artikel schreibe ich mir dann in einer Datei zusammen. Interessant neben der Circussache sind für mich z. B. Reiseberichte, technische Berichte usw. So habe ich z. B. die Zeitung Leipziger "Illustrirte Zeitung" von W. W. Weber beginnend von 1843 bis 1908 komplett durchgeschaut (auf der Suche nach Circus-Artikel). Daneben habe ich für mich interessante Artikel ebenfalls vermerkt. Die "Illustrirte Zeitung" ist sehr interessant, da -wie der Name schon sagt- zu den meisten Artikel auch Bilder zur Illustration verwendet wurden. Zu Beginn eben Holzstiche sehr viel später dann auch Fotografien.

Die Sachen aus der Circushistorei mit Scans würden sich hier mit Sicherheit gur machen. Das ist ein lebendiges Thema, mit dem man auch andere begeistern kann. --Jörgens.Mi Talk 12:10, 21. Sep 2006 (CEST)

Aber jetzt zu H. Hertz: Richte mir bitte ein Projekt ein. Im Text sind nicht so viele Formeln vorhanden wie in dem Riemann. Die Vorlage sollte erher in Richtung von Minkowski gehen. Aber schaue Dir am Besten mal die das Digitalisat an, mit Deiner Erfahrung kannst Du sicher besser entscheiden welche Vorlage geeigneter ist.

Ich bearbeite den Text in Word und habe ihn z. T auch schon formatiert (z. B. kursive Buchstaben). Git es da irgendwelche Möglichkeiten die Formatierung -ich sag mal- in den Wiki-Editier "mitzunehmen"? Bis jetzt habe ich die Erfahrung gemacht das die Formatierung von Word immer verlohren geht wenn man den Text in das Editierfenster kopiert. Besonders nervend ist das mit den Anführungszeichen uws., die dann mühsam nachträglich verändert werden müssen.

Die OCR brauchts Du mir nicht zur Verfügung zu stellen, ich hole mir das über das Netz (immer ca. 10 Seiten, die ich dann bearbeite).

Übrigens, die Texte von Röntgen sind auch interessant. Grüsse, Cabuff Diskussion


Aus leidvoller Erfahrung nutze ich Word nicht. Ich mache alle Arbeiten in einem ASCII-Editor (Textpad, Wscite) und trage da die wiki-Syntax ein. Eine Konversion von "word" nach wiki ist mir nicht bekannt. Aber schon das einstellen eine korrgierten Version an OCR ist eine große Hilfe. Da kann dann auch jemand anders drüber gehen um zu formatieren. Für viele Fälle haben wir schon unsere eigenen Templates (macros) um die entsprechenden Effekte zu erreichen. Außerdem wird man relativ schnell fit in der Wikisyntax.

Und da wir uns auf gemeinsamen Terrain bewegen ist die Kommunication viel einfacher. In der BKLÖ bin ich arg aussen vor (auch mangels pers. Interesse).

Mich hat man mit der Zimmerschen Chronik eingefangen. aber mein Hobby hier ist eigentlich die Naturwissenschaften / Technik nach vorne zu bringen, damit das ganze nicht nach Geschichte und Literatur abgleitet :). P.S. wenn du Mängel in der Hilfe findest, sag mir bescheid. es soll irgendwann so sein, das jeder relativ schnelle einsteigen kann. Aber ich brauche dafür Hinweise. Meine Scheuklappen sind schon zu groß.

Zu Röntgen. ich richte die Projektseite ein und prüfe ob meine Scans identisch mit deiner Quelle sind. Falls ja lade ich sie hoch, sonst schauen wir, welches dir ursprünglichere Fassung ist. --Jörgens.Mi Talk 12:53, 21. Sep 2006 (CEST)

Beide Quellen sind identisch. :) --Jörgens.Mi Talk 15:32, 21. Sep 2006 (CEST)

Ähhhh - Röntgen?? Das interessiert mich später mal, wenn Hertz fertig ist. Ich denke Du hast oben anstatt "Röntgen" Hertz gemeint. Wegen BKLÖ habe ich ein bischen "terz" gemacht und Timo Müller war dann so freundlich mir vor seinem Urlaub einen "Vorlagengenerator BLKÖ" zu bauen. Tja, zur Hilfe könnte ich Dir einiges erzählen, aber das ist ein anderes Thema. Dazu melde ich mich mal in nächster Zeit.
Zur Technik/Naturwissenschaft: Ja, da hast Du recht, das Thema ist auch m. E. unterrepräsentirt. Da gibt es noch viele Interessante Themen. Aus diesem Grund habe ich den Hertz angefangen (und weil der Text bereits als OCR vorliegt und nicht mühsam Seite für Seite abgeschrieben werden muss). Dennoch habe ich die Korrekturleserei des Hertz-OCR unterschätzt. Aber jetzt bin ich dran und mache weiter. Bin inzwischen bei S. 150 gelandet, aber jetzt kommen die Formeln ...Cabuff Diskussion
Ich denke, das Lemma ist abermals falsch. Wir haben uns mal darauf geeinigt, dass der Autor außen vor bleibt, also keine Erwähnung im Titel findet, und wenn dann nur mit Klammer. Die Seiten dieses Projekts sollten also vielmehr "Elektrische Kraft: Seitenzahl" heißen. Gruß, Schaengel89 11:33, 27. Sep 2006 (CEST)
PS: Eine Verschiebung wird Benutzer:HDBot übernehmen. Schaengel89 11:35, 27. Sep 2006 (CEST)
Woher kommt diese Entscheidung? ich kann mich nicht daran erinnern. Zum zweiten halte ich es für mehr als sinnvoll den Autorennamen beizufügen. Die Klammern wurden vergessen das ist richtig. Die Verschiebung wenn überhaupt bitte deutlich verschieben. Cabuff ist nicht so standsicher, er könnt solpern. Außerdem ist das keine Lemma der Artikel heißt korrekterweise Untersuchungen über die Ausbreitung der elektrischen Kraft, dies ist nur die Kurzform für die einzelnen Seiten. --Jörgens.Mi Talk 12:42, 27. Sep 2006 (CEST)

Die Entscheidung wurde mal anhand eines Beispiels gemacht: Schwere, Elektricität und Magnetismus. Dass eine Kurzform genutzt wird ist kein Problem, geschieht bei den Ostindianischen Kriegsdiensten genauso. Zu Infos geht es hier. Schaengel89 13:00, 27. Sep 2006 (CEST)

Danke für den Hinweise. Aber die Aussage an der Stelle war

  1. Name vor dem Titel, das ist nicht sinnvoll IMHO, stimme ich zu
  2. Seitentrennung über Doppelpunkt im Gegensatz zu Kapieltrennung über Schrägstrich , ebenfalls sinnvoll
  3. keinerlei Entscheidung darüber das
    1. der Autorenname nicht vorkommt
    2. der Autorenname nicht in Klammern hinter den Titel kommt

Dazu kommt

  • Der Wunsch Histo's in Lemma prinzipiell den Autorenamen mit anzugeben - und falls nötig einen üblichen Namen als redirekt auf das Lemma mit Namen, einer der vielen Punkte wo ich ihn unterstütze.

--Jörgens.Mi Talk 13:13, 27. Sep 2006 (CEST)

Bedeutende ChemikerBearbeiten

Hallo,

die Liste der bedeutenden Chemiker ist ein ziemlich guter Einstieg, besonders hervorheben würde ich folgende Personen:

Liebig, Kolbe, Pasteur, Strecker, Kekulé, Friedel, Nobel, Mendelejew, van der Waals, Dewar, Leclanché, Boltzmann, Bayer, Rutherford, Ostwald, Curie, Arrhenius, Nernst und Haber.

Die Nobelpreisträger unter ihnen sind natürlich doppelt interessant, aber auch die anderen sind fester Bestandteil der Chemikerausbildung.

Wenn Du irgendwo einen Ansatzpunkt hast kann ich die Liste gerne noch weiter eingrenzen und präzisieren, die Auswahl ist etwas persönlich eingefärbt. Zum Korrekturlesen in diesem Bereich bin ich immer zu haben, sprich mich einfach mal an.

Gruß, Taxman 20:36, 5. Okt 2006 (CEST)

Jeder davon ist es Wert hier vertreten zu sein und wird es auch, wir haben Zeit. Das schöne ist, man darf in der Auswahl der Werke POV sein, weil es von denen kein unwichtiges Werk gibt. Was ich suche ist eine Art Kanarienvogel aus dieser Parade. Also jemand der zum einen bahnbrechende Arbeit geleistet hat deswegen berühmt ist und Orginell deswegen bekannt ist. Damit kann man am besten Werbung machen. --Jörgens.Mi Talk 21:03, 5. Okt 2006 (CEST)

Asago sanjuu rokka senBearbeiten

Das wird wohl etwas problematisch. Ich hatte vergessen, dass die Japanische Schrift 1945 grundsätzlich überarbeitet worden ist, d.h. ich kann die Zeichen dort etwa so gut lesen wie Chinesisch oder Mittelhochdeutsch auf Kyrillisch...

Dafür wirst Du wohl Experten ranziehen müssen, d.h. entweder studierte oder möglicherweise noch Mönche, die haben auch ab und zu mit solchen Zeichen zu tun. Ein 08/15 Japaner wird da wahrscheinlich auch nicht sonderlich weit kommen. Sorry, --Taxman21:01, 5. Okt 2006 (CEST)

Den Versuch wars wert, Hab zumindest was gelernt das auch da eine Schriftreform gegeben hat :) --Jörgens.Mi Talk 21:04, 5. Okt 2006 (CEST)

Hertz komplett eingestelltBearbeiten

Hallo Jörgens,

es ist soweit: Ich habe den kompl. Text von Hertz bis S.296 eingestellt.

Dazu gleich eine Frage: Die letzte Seite ist das Namensverzeichnis, eine doppelspaltige Seite (http://de.wikisource.org/wiki/Elektrische_Kraft_Hertz:296). Sie wird so nicht dargestellt. Könntest Du hierfür eine eigene Vorlage erzeugen? Schön wäre es, wenn man die Seitenzahlen so verlinken könnte, dass man mit einem Klick auf die entsprechende Seite gelangen kann. Würde das gehen?

Wie geht es jetzt weiter?

Es müssten m. E. noch die fehlenden Abbildungen und die math. Ausdrücke sowie einige Tabellen eingefügt werden. Demnächst werde ich mich mal an einigen einfachen Formeln versuchen. Grüsse, --Cabuff 14:33, 16. Okt. 2006 (CEST)

Ad 1: Danke. ich hab immer erst dann ein gutes Gefühl wenn die Scans und dir OCR oder dir transkription vorhanden sind. Das das so schnell geht und in dieser Qualität ist mehr als erfreulich, schau dir mal die OCR im Riemann so ab Seite 250 an. Dann siehst du den Unterschied.

Die Abbildungen einsetzen sit kein großes Werk das Namensverzeichnis schaue ich mir gleich an. Ich werde zumindest ein Beispiel machen wie zumindest auf die Seite mit den Namen verlinken kann.

Wie gehts weiter wenn alles drin ist, müssen wir noch 2 Leute finden die es Korrekturlesen, was bei diesem Text von der Arbeit eher weniger Aufwand ist. Wenn es von 2 Leuten gegen gelesen wurde sind die Seitenzustände auf fertig und das Projekt ist durch. Wenn man Interesse hast kann man aus den Seiten ein gesamtes PDF machen, wobei uns die Formeln noch ärgern werden. Und ich niemanden kenne der das schon gemacht hat. Allerdigns mit Riemann, Wegener und Darwin haben wir dann schon 4 Projekte wo das interessant ist, und vielleicht findet sich jemand der das dann mal ausprobiert --Jörgens.Mi Talk 15:25, 16. Okt. 2006 (CEST)

Die elektrischen KräfteBearbeiten

Hi, schau bitte mal hier rein und gib deine Meinung ab. Ausserdem: Mit welchem Tool kann man die Scans in Schrift umwandeln? Die schon eingestellten Texte habe ich zum grössten Teil nämlich schon bearbeitet. Grüsse, --Shogun 22:48, 16. Okt. 2006 (CEST)

Nochmal HertzBearbeiten

Hallo Jörgens,

danke für die Hilfe. Das Namensverzeichnis sieht jetz tichtig toll aus und ist schon fertig. Mir ist beim Einstellen noch was aufgefallen: Wie werden denn griech. Buchstaben dargestellt: Soweit ich das jetzt erkennen kann gibt es zwei Möglichkeiten diese im Text darzustellen:

  • mit der Mathematik-Funktion (so wie Du es an einigen Seiten bereits gemacht hast) und
  • über die Textversion (mit Hilfe von Sonderzeichen) Beispiel so: α

Welche Schreib- bzw. Darstellungsweise ist denn jetzt richtig und soll verwendet werden? Ich bevorzuge die Schreibweise zwei, weil damit der Textfluß nicht so hart durch größere Zeichen unterbrochen wird wie bei der Verwendung der Mathe-Funktion (allerdings nur wenn es sich nicht um Formel etc. handelt)

Was meinst Du?

Zweitens: Auf der ersten Seite (http://de.wikisource.org/wiki/Untersuchungen_%C3%BCber_die_Ausbreitung_der_elektrischen_Kraft) sind unteren Block (Inhalt) die einzelnen Seitenzahlen aufgeführt. Könnte man hier ggf. Die Kapitelüberschriften einfügen, sodass man einen besseren Überblick erhält? Z. B.: Anstatt "87" die Kapitelüberschrift: "87" 5. Ueber die Einwirkung einer geradlinigen elektrischen Schwingung auf eine benachbarte Strombahn. Grüsse--Cabuff 15:13, 17. Okt. 2006 (CEST)

  • Auf der Projektseite Untersuchungen_über_die_Ausbreitung_der_elektrischen_Kraft, kann man das jederzeit in der Tabelle machen. Allerdings weis ich nicht ob diese Tabelle noch Sinn macht wenn das Projekt im Zustand fertig ist. Ich überlege, ob man es dann nicht rausnimmt, genauso wie die Graphen wenn sie alle eingebaut sind.

Deine Anrgumente bezüglich der griechischen Buchstaben ist verständlich. Allerdigns haben wir uns schon in einem anderen Projekt (Riemann) Schwere, Elektricität und Magnetismus anders entschieden und in einem zweiten Die elektrischen Kräfte sind wir gerade dabei es zu tun. Hier ist das wichtigste Argument, das die Darstellung der Buchstaben im Fliestext identisch zu den Formeln sein soll, damit der Leser nicht verwirrt wird, den Nachteil der leider in der Größe nicht justierbaren math Schreibweise scheint uns das geringere Übel. --Jörgens.Mi Talk 16:01, 17. Okt. 2006 (CEST)

Scheibe ... Jetzt muss ich alle griech. Buchstaben auf ca. 50 - 60 Seiten nochmal anpacken bzw. ändern!--Cabuff 14:28, 18. Okt. 2006 (CEST)
Keine Panik, wenn ich's schaffe helfe ich dabei. --Jörgens.Mi Talk 15:18, 18. Okt. 2006 (CEST)

Lichtenberg, mangelnde TextgrundlageBearbeiten

Hallo Jörgens,

ich habe mich heute mal in der Bibl. auf die Suche nach der Textgrundlage für http://de.wikisource.org/wiki/Art_der_Chineser%2C_Perlen_zu_machen und http://de.wikisource.org/wiki/Abschieds_Complimente_der_Chineser gemacht. Beide Texte stammen aus dem Göttinger Taschenkalender auf das Jahr ...

Beide Angaben sind nicht korrekt! Beim einen Artikel stimmt das Jahr nicht, der andere Artikel (Abschiedkomplimente der Chineser) ist im Prinzip ein Auszug bzw. Absatz aus einem größeren Artikel. Beide sind auf Microfiche vorhanden. Ich kann beide und ggf. noch weitere Artikel aus diesen Jahren scannen (z. B. etwas über Elektrizität). Es ist aber davon auszugehen das die Artikel nicht unbedingt von Lichtenberg stammen. Beide Artikel sind namentlich nicht mit Lichtenberg gekennzeichnet, wohl aber ist Lichtenberg der Herausgeber des "Göttinger Taschenkalenders".

  • Wie kann ich die digitalisierten Texte hier hochladen bzw. besteht überhaupt noch Interesse daran?
  • JA Credo hier ist, wir wollen einen Scan zu jedem Text am liebsten auf commons, als schwächere Alternative einen Deep link auch eine verläßliche Quelle(Unibibliothek,...) im Netz
  • Besteht Interesse an weiteren Texten von Lichtenberg?--Cabuff 14:25, 18. Okt. 2006 (CEST)

Mein Spezialgebiet ist Mathe / Naturwissenschaften, Orginelles und Support. Diese Fragen bitte im Scriptorium stellen.

Meine Unterstützung für Elektrizität,... ist dir sicher.Aber ich kann mir nicht vorstellen das man da irgendjemand irgendetwas dagegen hat.

? Wieviele Seiten hat so ein Taschenkalender? Ich bin unverschämt, ich weis, warum nicht den ganzen Taschenkalendar auf das Jahr xxxx nehmen? Ich würde da auf jeden Fall helfen.

Wenn du die Scans auf deiner Platte hast, können wir gerne das Hochladeverfahren gemeinsam durchgehen, und damit zugleich die zugehörigen Hilfen verbesseren. --Jörgens.Mi Talk 15:25, 18. Okt. 2006 (CEST)

Lichtenberg IST Naturwissenschaft pur! Der deutsche Experimentalwissenschaftler... Zum Taschenkalender: Ich weiss nicht ob das passend wäre! Der Taschenkalender ist -wie der Name schon sagt- in erster Line ein Kalender für z. B. das Jahr 1779. Die ersten 50 - 80 Seiten bestehen in genealogischen daten über die Adelgeschlechter. Wer mit wem usw. Dann folgen ca. 20 Seiten über kalendarische Dinge wie Sonnentunter und Aufgang, Winteranfang usw. Planetenstände für das Jahr. Aber es gibt ebenso Wechselkurse, usw. Dann folgt ca. 80 - 90 Seiten text. Allgemeine Bericht, reisebrichte, neue Erfindungen des letzten Jahres usw. Also, ich finde nur die textseiten interessant. So im ganzen hat ein Kalender etwa 200 Seiten umfang (auf dem Microfiche).--Cabuff 17:41, 18. Okt. 2006 (CEST)
  • Um so besser 200 Seiten sind überschaubar, für die ersten Seiten reißen ihn dir die Geschichtler aus den Händen, Schulenburg interessieet sich für Wechselkurse und für den interessantn Rest findet sich auch noch ein Paar. --Jörgens.Mi Talk 18:19, 18. Okt. 2006 (CEST)
Also gut, dann scanne ich mal ein Jahr des Göttinger Taschen Kalenders. Ich denke 300 dpi ist OK? Könnte ab noch ein bischen dauern bis ich alles habe.--Cabuff 09:24, 19. Okt. 2006 (CEST)
Such ein schönes aus und lass dich nicht hetzen. Ich nehme an die Schrift ist Fraktur/Frakturähnlich.

300 dpi Graustufen ist vernünftig, bei Seiten mit Zeichnungen kann man auch auf 600 gehen. siehe auch hier Hilfe:Scannen von Büchern --Jörgens.Mi Talk 09:55, 19. Okt. 2006 (CEST)

Warum Graustufen? Ich nehme im Prinzip immer schwarz/weiss, es handelt sich eh nur um Schrift (Fraktur) und das kommt m E. besser raus als Graustufenscan!--Cabuff 12:57, 19. Okt. 2006 (CEST)


wenn du damit gute Erfahrungen hast, ist das völlig in Ordnung. Ich persönlich hatte bisher die Erfahrung gemacht das Graustufen und anschließend Nachschärfen in PSP bei mir die besten Ergebnisse bringt. --Jörgens.Mi Talk 13:05, 19. Okt. 2006 (CEST)

Mit Scannen und den Einstellungen meinte ich einen Scan direkt vom Microfiche bzw. Film (in TIFF) und nicht über die Zwischenstufe eines Papierausdrucks. Ich bearbeite dann auch mit Paintshop pro weiter, also ausschneiden, schärfen usw.--Cabuff 14:44, 19. Okt. 2006 (CEST)

ich hatte nicht genau genug gelesen. Stimmt bei der Rückvergrößerung/Scannen in einer UB ist etwas in den Formaten eingeschränkt. In welche Bibliothek gehst du. --Jörgens.Mi Talk 15:44, 19. Okt. 2006 (CEST)

Stgt, WLB--Cabuff 16:05, 19. Okt. 2006 (CEST)

Hertz: Darstellung griechischer BuchstabenBearbeiten

Hallo Jörgens,

ich versuche mich gerade auf der Spielwiese mit der Darstellung griechischer Buchstaben (mit der TeX-Funktion) und komme einfach nicht klar. In der Hilfeseite (http://de.wikipedia.org/wiki/Hilfe:TeX) wird ein griech. Buchstabe z. B. mit \alpha angegeben. Wenn ich diese Syntax zwischen dem math-tag eingebe, so wird ein "kleines alpha"   dargestellt. In einer der bereits von Dir fertiggestellten Hertz-Seiten (http://de.wikisource.org/w/index.php?title=Elektrische_Kraft_Hertz:091&action=edit) wird \alpha \, benutzt, und das funktioniert auch (es liegt an dem "\," wenn das fehlt funktioniert es nicht). Warum steht das nicht auf der o. g. Hilfeseite? Die Syntax kann ich dort nirgends finden. Oder ist das eine Ergänzung von Dir? Wird "\," immer bei Mathe-Ausdrücken benötigt? Welche Funktion hat dieser Anhang?--Cabuff 15:59, 19. Okt. 2006 (CEST)

Da ist ein Workaround, die Tex-Funktion setzt einen Ausdruck in der math-Umgebung nur dann in ein Bild (rendert es) um, wenn der Ausdruck hinreichend komplex ist, andernfalls nimmt es den entsprechenden Zeichensatz (- das ist absolut genial wenn man mehrere Formeln auf einer Seite hat und die unterschiedlich dargestellt werden-). Durch den kleinst möglichen Abstand \, wird jeder Ausdruck komplex genug. irgend jemand hat das beim Riemann herausgefunden und wir haben dort vereinbart alles in <math> \,<math> zu arbeiten. Diskussion:Schwere,_Elektricität_und_Magnetismus#Formatierung_der_Formeln. Ich wollte das Ende von Riemann abwarten und dann alle Erfahrungen bei uns in Richtlinen / Hilfen zusammenfassn. Aber wie üblich hat mich die Zeit mal wieder rechts überholt. Die Vorlage {{MathForm1|( )|<math>Text\,</math>}} ist auch ein Ergebnis davon.

Erklärung zu \, findest du hier.

Ich bin kein Developer und kann solche Zusätze nicht schreiben. Ich habe ein 3/4 Jahr Erfahrung mit mediawiki SW in WP und WS. Ich arbeite als Experimental-Physiker als arbeite Softwareingenieur, mein Hobby ist es gute Ideen zusammenzutragen und zu recyclen. Daher kommen auch die Vorlagen, die ich hier in WS schreibe, sie sollen den meisten von uns die Arbeit (hoffentlich) einfacher machen.

--Jörgens.Mi Talk 16:27, 19. Okt. 2006 (CEST)

Göttinger TaschenkalenderBearbeiten

Hallo Jörgens,

habe gestern noch in der Bibl. ca. 120 Seiten den Göttinger Taschenkalenders von 1778 gescannt. In der nächsten Woche foglen die restlichen 75 Seiten. Habe mir den Kalender mal genauer angeschaut. Wie schon gesagt, der größte Teil ist tatsächlich ein Kalender, unterteilt in die Monate und dann wieder in die Tage (mit Sonnan- und Mondauf- und untergang) mit astronomischen Symbolen. An jedem Monat sind noch einige Holzschnitte (Portraits) angehängt, die von schlechter Qualität sind. Im Taschenbuch des Taschenkalenders folgen unheimlich viele genealogische Daten der Adelgeschlechter (wer ist wann geboren und hat wann Geburtstag, ist mit wem verheiratet usw.). Der geringste Teil sind Berichte über im Vorjahr gemachte Erfindungen, kurze Reiseberichte usw. und dann noch eine Abteilung Masse, Gewichte uns Münzen. Z. Z. sind es ca. 8,5 MB und ich denken es werden vollständig ca. 12-15MB werden. M. Erachtens müssen die Scanns noch nachbearbeitet werden, zumindest müssen sie ausgeschnitten werden, da üebrall ein unschöner Rand vorhanden ist. Soll ich Dir alles mailen oder wie handhaben wir es? Ich melde mich, wenn ich alles zusammen habe. Schönes Wochenende,--Cabuff 14:51, 20. Okt. 2006 (CEST)

Ok, das mit dem mailen ist eine gut Idee. --Jörgens.Mi Talk 16:12, 20. Okt. 2006 (CEST)

BegrüßungBearbeiten

Hallo, Jörgens!

Sorry, leicht verspätet: danke für Deine nette Begrüßung! Tolles Projekt hier – und (bei weitem nicht nur) für selbst auferlegte Wikipausen auf w: wunderbar geeignet. :-) Grüße -- Sypholux 10:10, 24. Okt. 2006 (CEST)

Hertz und FormelnBearbeiten

Hallo Jörgens,

ich habe mich mal an die zweite Überarbeting des Hertz gemacht (z. Z. bis Seite 213) und begonnen mit Formeln zu experimentieren. Ist im Prinzip recht einfach, wenn man mal das Prinzip verstanden hat. Allerdings ist es recht zeitaufwändig. Dennoch habe ich einige Probleme:

  • Wie kann man zwei Formeln auf einer Seite nebeneinanderplazieren?
  • Wie kann ich eine Formel einrücken, sodass sie nicht gleich am Rand beginnt?
  • Hier (http://de.wikisource.org/wiki/Elektrische_Kraft_Hertz:215) ist die Formel breiter als der Platz. Dadurch passiert wohl die unschöne Verschiebung nach unten. Was ist zu tun?--Cabuff 16:42, 25. Okt. 2006 (CEST)

Ich werds mir nachher mal anschauen --Jörgens.Mi Talk 18:12, 25. Okt. 2006 (CEST)

Lemma: Von zu trinken und über weinBearbeiten

Hallo Joergens! Laut Scan lautet der Titel aber eher Von zu trincken vnd yber weinen. Verschieben? Jonathan Groß 17:57, 1. Nov. 2006 (CET)

Peinlicher ist, das ich das inuse drin vergessen habe --Jörgens.Mi Talk 20:53, 1. Nov. 2006 (CET)

TechnischesBearbeiten

http://historical.library.cornell.edu/kmoddl/ Gruß - wie siehts Mittwoch aus? --FrobenChristoph 22:47, 3. Nov. 2006 (CET)

Danke schon im Scriptorium gesehen. :)

Mittwoch ab 19:40 wäre ok. --Jörgens.Mi Talk 00:08, 4. Nov. 2006 (CET)

Haben wir schon einen Chemiker im Portfolio?Bearbeiten

Hallo Jörgens,

würdes Du mir ein neues Projekt einrichten, das gleiche Format wie bei Hertz? Habe nämlich im Netz was sehr Interessantes gefunden: "Flüssige Kristalle" von Otto Lehmann (http://www.ubka.uni-karlsruhe.de/cgi-bin/psview?document=wasbleibt/12453047). Das wäre doch was? Das Thema ist aktueller denn je.

Ich habe damit schon mal angefangen. Der OCR liegt auch vor, ist aber ziemlich schlecht. Die Seitenanzahl ist mit ca. 78 Seiten auch OK, und: soweit ich es überblicken kann, keine Formlen, aber viele Abbildungen. Am Hertz mache ich natürlich weiter! --Cabuff 09:42, 8. Nov. 2006 (CET)

  • Sieht interessant aus, werde mich dranmachen.

Einen Chemiker suche ich noch. Habe vielleicht auch was über einen Bekannten, der eine kleine Bibliothek seiner Großeltern mit alten Beständen hat. --Jörgens.Mi Talk 09:50, 8. Nov. 2006 (CET)

  • Otto Lehmann war der Entdecker der Flüssigkristalle die heute eine so grosse Bedeutung haben. Sein Lebenslauf und das oben stehende Buch ist in WP (http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Lehmann) aufgeführt. Er ist anscheinend leider ganz knapp an einem Nobelpreis vorbeigeschrammt, weil man damals die Bedeutung der Flüssigkristalle (noch) nicht erkannt hat.--Cabuff 14:23, 8. Nov. 2006 (CET)

Korrekturlesen gewonnen!!!Bearbeiten

(Pokal 1. Platz) --Centipede 20:11, 8. Nov. 2006 (CET)

Danke --Jörgens.Mi Talk 20:56, 8. Nov. 2006 (CET)

Was? Gab es einen Wettbewerb? Bin etwas verwirrt. Aber herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall! :) Jonathan Groß 22:23, 8. Nov. 2006 (CET)

Ja der Wettbewerb war 2543 Seiten korrekturzulesen. Wir haben heute die erste Korrektur der Zimmerischen Chronik alle 4 Bände abgeschlossen und der Zweit-Korrektur fehlen maximal 150 Seiten. --Jörgens.Mi Talk 22:29, 8. Nov. 2006 (CET)

(Bin sprachlos.) Jonathan Groß 22:56, 8. Nov. 2006 (CET)

KristalleBearbeiten

Hallo Jörgens,

habe alle Seiten eingestellt, bis auf zwei, da lag kein OCR vor. Die werde ich demnächst noch abschreiben, ich glaube die Vorlage ist zu schlecht.

Kannst Du das Inhaltsverzeichnis wieder formatieren? Ich habe es einfach eingestellt, es hat aber noch nicht die richtige Form. Ich habe auch die Vorlage "SperrSchrift" benutzt, in den Editionsrichtlinien steht was anderes, schlimm? Grüsse,--Cabuff 16:08, 10. Nov. 2006 (CET)

Schlimm ist etwas dann wenn man es gegen bestehende Absprachen tut. Die Editionsrichtlinen sind einfach ein kopierter Standard, wenn wir vernünftige Gründe haben können wir die ändern. Sie sind auch erst mal als Vorschlag gedacht.

Die Formatierung des Inhalts kann ich gerne übernehmen. --Jörgens.Mi Talk 16:50, 10. Nov. 2006 (CET)

KorrekturlisteBearbeiten

Guten Abend! Ich habe gerade Benutzer:Joergens.mi/Korrektur gefunden und wollte dich fragen, ob du mir die ADB-Liste zur Verfügung stellen könntest. Gehe ich Recht in der Annahme, dass du jEdit mit MwJed benutzt? Ich habe da ein Highlight-PlugIn, was einzelne Strings bzw. reg. Ausdrücke findet, wie verwendet man eine derartige Liste? Grüße, --Polarlys 23:13, 12. Nov. 2006 (CET)

Den benutze ich auch, neben scite, textpad, Kedit .... jeden ASCII-Editor dafür wofür er am besten zu gebrauchen lässt. Korrekturlesen war für mich im Textpad am besten. Viele Seiten gleichzeit zu korrigieren im Wiki Mwjed (Record da 400 Seiten auf einmal (Martina))

Hier findest du die Liste mit dem ADB Wörterbuch:

Diskussion:Allgemeine_Deutsche_Biographie/Wörterbuch

Hier habe ich mein Verfahren, wie ich es für die Zimmerische Chronik (sie ist seit heute 12.11.06 fertig) genutzt habe beschrieben

Benutzer:Joergens.mi/Korrektur

Grüße --Jörgens.Mi Talk 23:36, 12. Nov. 2006 (CET)

Danke für die Liste! Weißt du, inwiefern man mit jEdit das beschriebene Verfahren anwenden kann? --Polarlys 23:51, 12. Nov. 2006 (CET)

Wenn er Syntaxhighlighting hat warum nicht. --Jörgens.Mi Talk 00:00, 13. Nov. 2006 (CET)

Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden, eine Liste wie diese dafür zu benutzen :-( --Polarlys 00:03, 13. Nov. 2006 (CET)

Der kann doch Source-Code farbig markieren, dafür muss es eine Steuerdatei geben. In die sollte man die Begriffe als Schlüsselworte eingeben --Jörgens.Mi Talk 00:09, 13. Nov. 2006 (CET)

Danke erstmal. --Polarlys 00:21, 13. Nov. 2006 (CET)

Klassiker der Naturwissenschaft und Technik digitalBearbeiten

http://www.db-thueringen.de/sammlung/inhalt-knt.xml und http://archiv.twoday.net/stories/2925940/ --FrobenChristoph 01:12, 13. Nov. 2006 (CET)

Hier was fürs Getriebe http://www.dmg-lib.org/dmglib/main/portal.jsp?mainNaviState=browsen.docum.select du hast sicher nen Freund, der das bearbeiten will .... --FrobenChristoph 01:25, 13. Nov. 2006 (CET)

Marco PoloBearbeiten

http://mdz1.bib-bvb.de/~db/bsb00004552/images/index.html --FrobenChristoph 02:49, 13. Nov. 2006 (CET)

Abbildungen einfügen in Projekt KristalleBearbeiten

Hallo Jörgens,

habe mich mal in die Einbindung der Abbildungen gemacht. Ist eigentlich relativ einfach. Ein par Dinge sind mir aufgefallen:

  • Gibt es eine Vorgabe wie groß die Abbildungen eingefügt werden müssen? Ich habe einfach die Größe nach Augenmaß eingegeben, eben so, das es optisch "richtig" aussieht. Oder gibt es bestimmte Regeln dafür?
  • Ist es richtig das Werk unter "Chemie" einzusortieren? Lehmann war laut seiner Biografie Physiker und Nachfolger von H. Hertz!

Grüsse, --Cabuff 16:23, 13. Nov. 2006 (CET)

  • Ja, diejenigen die wir uns afür geben, und dein Ansatz optisch richtig ist auch meiner, gefühlsmäßig einzelbild quer über die Seite mit center und ca 400-500 px

bei mehreren nebeneinader am besten eine Tabelle der Form und als breite ca 500px / anzahl der Bilder, da muß man manchmal etwas nachjustiern das sie gleich hoch sind die Zahl gibt leider die Breite der Bilder in Pixel und nicht die Höhe an.

{|
|Bild1
|Bild2
|Bild3
|}

  • Umfließen funktioniert dann, wenn als Orientierung left oder right angegeben wird und das Bild einfach ohne Leerzeilen in den Text eingefügt wird. Allerdings sollte dazu die Ganze Seite in einer Tabelle der Form

{|
|
|}

stehen, weil sonst die Projektvorlage aund die Bilder sich in die Haare bekommen.

  • Gute Frage nächste Frage. Die Information habe ich von hier, vonn einer nicht näher zu bezeichnenden Person :)

Benutzer_Diskussion:Joergens.mi#Haben_wir_schon_einen_Chemiker_im_Portfolio.3F

  • Jo, ich weiß, da war ich etwas zu schnell. Ich war happy über den Fund und dachte es handelt sich um einen Chemiker. Die Biografie habe ich erst später in WP entdeckt.--Cabuff 11:25, 14. Nov. 2006 (CET)


Ein Tip: Wenn du die OCR nicht selbst gemacht hast, sondern eine fremde OCR einstellst und diese Korrektur liest, kannst du den Zustand ruhig auf korrigiert setzen, wenn du die OCR selber machst, sollte jemand anders die erste und zweite Korrektur (mehr Augen Prinzip) lesen.

--Jörgens.Mi Talk 18:02, 13. Nov. 2006 (CET)

MärchenBearbeiten

Moin,

  • was bedeutet das <GSP>Rapunzel</GSP>?
  • könntest du im Textkasten vom Band 2 noch eine kleine Änderung vornehmen?

HERKUNFT=Kinder- und Hausmärchen. Bd. 2
HERAUSGEBER=Realschulbuchhandlung, Berlin. Danke. Gruß --Paulis 08:45, 15. Nov. 2006 (CET)

MoinMoin,

  • Solche Sachen sind der Grund warum ich im Gegensatz zu Frobens Wunsch nicht auf fertig sondern auf korrigiert gegangen bin, diese Dinge sind Relikte aus der XML Datei. Ich habe ja die Märchen in dieser XML Datei bekommen und habe per Software diejenigen Markierungen (Tag'S) in der XML-Datei durch WIKI-Syntax ersetzt. Dabei sind mir nicht alle untergekommen, deswegen steht in ein paar Märchen der Zustand Korrekturprobleme drinn, dort habe ich beim Einstellen gemerkt das ich nicht alle Tag's (Auszeichnungen) der XML-Datei erkannt habe. Diese sollten wir per Hand nachbearbeiten.

In den meisten Fällen können die gelöscht werden oder durch eine sinnvolle WS-Syntax ersetzt werden. Allein bei Versen habe ich jetzt schon 10 unterschiedliche Markierung für das, was wir mit poem erledigen. Bei Unklarheiten am besten auf dieser Diskussion Diskussion:Kinder-_und_Hausmärchen#Probleme notieren. Ich versuche es dann zu lösen.

  • ist schon notiert nachdem ich deine erste Überarbeitung gesehen habe.
  • Wir sollten uns auch Gedanken machen, wie wir das jetzt mit den 8 1837 Märchen machen, ich wäre dafür entweder jetzt zu entscheiden was mit ihnen passiert, oder sie zu verschieben und erstmal alle 1812 einzustellen bis wir uns dann entschieden haben was passieren soll. Vielleicht sind ja auch ein paar dabei die wir noch ersatzlos überschreiben können.

--Jörgens.Mi Talk 09:59, 15. Nov. 2006 (CET)

s. Disku/Probleme. Den Rest soll xarax entscheiden, die Märchen unterscheiden sich im Text. Gruß --Paulis 12:12, 15. Nov. 2006 (CET)

Fehler in der VorlageBearbeiten

Danke für die Begrüßung!

Ich habe da schon eine Newbee-Frage: auf der Seite Die Ursache des Einschlagens vom Blitze:Seite 71 ist wohl ein Druckfehler – unten steht zweimal "der Schrift, der Schrift,". Was soll man damit machen? --Robot Monk 20:58, 16. Nov. 2006 (CET)

Habe ein passende Bemerkung ergänzt --Jörgens.Mi Talk 21:04, 16. Nov. 2006 (CET)

United Nations Resolutions are found to be in the public domainBearbeiten

As you have been the first to leave me a message in English, I would like to tell you a very good news that English Wikisource has found the United Nations Resolutions to be in the public domain. Please see en:Template:PD-UN. While Administrative_Instruction_ST/AI/189/Add.9/Rev.2 is officially available in English only, it does not say that only English UN official records (including compication of resolutions) are released into the public domain, so German UN official records also qualify even though it is not a UN official language (unless there is evidence that someone outside the UN has translated and copyrighted them). As I cannot speak German, would you please pass this good news to other users here?--Jusjih 10:14, 17. Nov. 2006 (CET)

I think the german translations are not in public domain. Here [1] you can see an copyright note. --Finanzer 11:23, 17. Nov. 2006 (CET)
Does the German text mean the same thing as [2]? Does this German page mean the same thing as this English page? English Wikisource had a major copyright turmoil involving the UN Resolutions because this term is no good with GFDL. Only a recent discovery at English Wikisource based on Administrative Instruction ST/AI/189/Add.9/Rev.2 has proved that the UN releases its compication of resolutions into the public domain. I cannot read German, but when accessing a few UN Security Council Resolutions, they have UN symbols. After all, if you are not confident that Administrative Instruction ST/AI/189/Add.9/Rev.2 also releases the German texts into the public domain, I will not mind while I cannot read German.--Jusjih 12:17, 17. Nov. 2006 (CET)
Ich halte es momentan nicht für entscheidend, unter welcher Lizenz oder auch nicht UN-Texte stehen. Glücklicherweise befindet sich die UN auf amerkanischen Staatsgebiet, somit sollte auch deren Recht in vielen Teilen gelten. Wenn also in den USA - festgestellt worden ist, das Veröffentlichungen der UN public domain sind, sollte dies auch für deren Übersetzungen gelten, sofern sie vond er UN-gemacht wurden. Dieser Hinweis auf der Internetseite könnte somit, aufgrund der anderen PD-Entscheidung in den USA inzwischen hinfällig sein. Wenn also Bedarf dafür sein sollte, können wir uns dann daran hochziehen. Im Moment sollte das aber kein Problem sein, da wir keine relevanten Dokumente davon bearbeiten. --Jörgens.Mi Talk 12:46, 17. Nov. 2006 (CET)


The text in this German page is identical to copyright.htm, so there is small difference between the WP interpration an the UN-interpretation. --Jörgens.Mi Talk 12:46, 17. Nov. 2006 (CET)

ArtistBearbeiten

digbig.com/4pgmb --FrobenChristoph 02:39, 19. Nov. 2006 (CET)

geholt, nach commons geladen und an Paulis weitergereicht --Jörgens.Mi Talk 12:57, 19. Nov. 2006 (CET)

RöntgenBearbeiten

Hallo Jörgens,

haben wir schon Röntgen im Programm (diesesmal ist es ein Physiker, habe es überprüft :-)) )? Habe diese Quelle (http://posner.library.cmu.edu/Posner/books/pages.cgi?call=548_R77N_VOL._1&layout=vol0/part0/copy0&file=0004) benutzt. Habe sie über OCR laufen lassen und bereits korrigiert. Sie kann eingestellt werden. Wärst Du so nett und würdest Du ein Projekt aufsetzen?

PS: Daran anschliessend folgt ein Vortrag von Herz "Ueber die Beziehungen zwischen Licht und Elektricität". Ist der interessant? Wenn ich Zeit habe gehe ich den auch an. Grüsse--Cabuff 15:00, 20. Nov. 2006 (CET)

Den habe ich wahrscheinlich schon bei mir zu Hause auf der Platte siehe Benutzer:Joergens.mi/scans.

PS. wie schaut es beim Hertz und den flüssigen Kristallen aus, ich bin wegen der Abschlussarbeiten an der Zimmerischen Chronik nicht mehr unbedingt auf dem laufenden --Jörgens.Mi Talk 10:30, 21. Nov. 2006 (CET)

Fehlerliste ZC-RegisterBearbeiten

Hallo Joergens_mi, nachfolgend die Fehlerliste von Seite 350-359:

  • S. 350: I, 142, anm. 2. – Das anm. 2. wird nicht erfasst.
  • S. 350: I, 475, l8. – kein Programmfehler, Textfehler: l statt 1.
  • S. 351: I, 447; 32; – kein Programmfehler, Textfehler: Semikolon statt Komma.
  • S 356: II, 155, 19 ff. (bei bekreisen), I, 461, 6. (bei belz) und III, 226, 8. (bei berafflen) – nicht erfasst, ungeklärt.
  • S 357: III, 561, 10. (bei bestehen) nicht erfasst, ungeklärt.
  • S. 358: Grimm, W. I, 1738, bettrise, bettlägerig – falsche Zeichenkette erwischt (Grimm)
  • Syntaxfehler bei Bindestrichen:
    • S. 351: 4, 6-7, 20; Minuszeichen, keine Leerzeichen.
    • S. 355: 356, 21—359, 17; langer Bindestrich, keine Leerzeichen.
    • S. 359: 120, 33 - 121, 8; Minuszeichen
    • S. 359: I, 450, 36 – 453, 5. mittlerer Bindestrich

Auf die Bindestriche hab ich auf den ersten (ca. 15) Seiten nicht geachtet, später schon. Wollte es noch nachholen, dann vergessen ;). Die Kette sollte eigentlich überall wie folgt sein: 246, 17 — 248, 5; (Leerzeichen, langer Strich, Leerzeichen).

Ich habe die ausgelassenen Einträge noch nicht alle eingepflegt, weil ich nicht wußte, ob du das noch mal durchlaufen lassen willst / kannst. Sag bitte bescheid, wenn du noch weitere Seiten testen willst. Wo und wann die ausgelassenen Einträge dann per Hand nachgetragen werden sollen, kannst du ja dann auch aufgeben, wenn es soweit ist. Gruß --Centipede 21:24, 22. Nov. 2006 (CET)

Merci vielmals, fremde Augen sind bei so etwas immer besser als die eigenen.

  • Anmerkungen werden nicht erfasst, ich denk dadrüber nach, hab das aber noch nicht richtig verstanden, wo soll der Link hngehen
  • So ne Unverschämtheit, wieso hat der dasselbe Seitenmuster wie die ZC :)
  • Der wichtigste Test, so wie es aussieht hat meine SW keine Fehler eingebaut.
  • Das mit dem Bindestrich schau ich mir an, das kann ich miterledigen.

Die Seiten brauch ich noch mit den Fehlern, um die Muster zu erkennen. Nach meinem nächsten Test sag ich wieder Bescheid.

--Jörgens.Mi Talk 21:35, 22. Nov. 2006 (CET)

Huhu Joergens_mi, anbei die nächsten vier Seiten:

  • Seite 365: An zwei Stellen die Ziffer IV verschluckt, siehe Difflink [3]
  • Seite 366: Zwei Textfehler: chiromancei III, 425. 5. (Punkt statt Komma) und zahlreiche 1, 143, 18 ff. (1 statt I).
  • Seite 367: Textfehler: klenke, klank, klanke, schlinge, schlich I, 599. 42. (Punkt statt Komma)
  • Seite 368: Verlinkung am Bindestrich abgebrochen: — zu Constanz I, 148, 1; 246, 17 — 248, 5; 265, 25; 530, 1.
  • Seite 369: Falsche Zeichenkette verlinkt: Frommann, Mundarten III, 336, nr.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag. --Centipede 10:19, 3. Dez. 2006 (CET)

Hi Joergens_mi, folgendes habe ich auf Seite 370-374 gefunden:

  • Seite 370: Verlinkung am Textfehler abgebrochen: kum, kaum, z. b. I, 602, 49. IV, 11, 31; 240. 13. (Punkt statt Komma)
  • Seite 372:
    • Verlinkung am Textfehler abgebrochen: tausendlistig, der = der böse feind, z. b. I, 292, 1. IV. 38, 1; 311, 16. (Punkt statt Komma)
    • Verlinkung am Textfehler abgebrochen: tertianfieber, tertianfeber, III, 137, 6; 145. 14. (Punkt statt Komma)
    • Zwei römische Ziffern verschluckt, siehe: [4]
  • Seite 374: Verlinkung am Textfehler abgebrochen: donderstag, z. b. I, 369, 36. 380, 14; 460, 18. (Punkt statt Semikolon).

Viele Grüße (wird doch langsam :) --Centipede 19:21, 19. Dez. 2006 (CET)

Brehms ThierlebenBearbeiten

Der Pdf-Generator erzeugt im Moment eine Seite 0, die den Export etwas durcheinanderwirft. Ich werd die pdfs reparieren und bitte Dich, mir eine kurze mail an elibaustriaATgmx.at zu senden - ich schick dir dann den link für den download. lg, --Gego 08:38, 24. Nov. 2006 (CET)

Was ist ein Komet??Bearbeiten

http://warburg.sas.ac.uk/pdf/fmh1225.pdf - BTW: Hast du die masch. Abschrift von Rink, Gmünd OCR'en können? Gruß --FrobenChristoph 04:10, 25. Nov. 2006 (CET)

Über das Scannen hab ich noch überhaupt nicht nachgedacht, mach ich erst wenn wir es als Projekt aktiv betreiben. --Jörgens.Mi Talk 13:49, 25. Nov. 2006 (CET)

Naja ich hatte dich eigentlich gebeten, es zur Verfügung zu stellen bzw. zu prüfen, ob man aus den maschinenschriftlichen Seiten übverhaupt etwas brauchbar rausholen kann. Du kannst es mir ja den OCR-Text, soweit brauchbar, auf eine Unterseite meiner Benutzerseite stellen. Danke --FrobenChristoph 19:56, 25. Nov. 2006 (CET)

Hä?Bearbeiten

Was ist los? Deine Reverts sind ja selbst Vandalismus. Der Edit hier entspricht der richtigen Fassung, oder? Jonathan Groß 20:17, 26. Nov. 2006 (CET)

@Jonathan: War meine Schuld, hatte Joergens im Chat auf das Problem (war auch beim "Meer-Drachen") aufmerksam gemacht, hat er sich vertippt :-); ist schon wieder gerichtet. lg --Felistoria 20:29, 26. Nov. 2006 (CET)

Kotzebue vom AdelBearbeiten

"Erklärung des Titelkupfers. Der Adel unter dem Bilde eines alten Eidibaums. Ein Haufe ungezogener Buben hat der Göttinn der Freyheit ihren Hut entwandt, und ihn mit einer Schellen-Kappe geschmückt. Ein anderer Haufe legt die Axt an den alten ehrwürdigen Stamm. Ihn deckt Ruthenia in den Wolken mit ihrem Schilde, auf welchem der Bussischo Adler schwebt, unter seinen Flügeln die französischen Lilien." PDF mit OCR http://www.utlib.ee/ekollekt/vanadisser/andere/kotzebueadelocr.pdf Bringt das was? --FrobenChristoph 02:23, 28. Nov. 2006 (CET)

Lohnt sich zumindest anzuschauen, ich habs erst mal zu mir lokal geladen --Jörgens.Mi Talk 15:09, 28. Nov. 2006 (CET)

Commonist-ProblemeBearbeiten

Hi. Ich habe heute einige Dateien (ca. 150) auf Commons geladen, musste aber feststellen, dass beim ersten Versuch nur ein Teil hochgeladen wurde. Es gab keine Fehlermeldung. Ist das ein bekanntes Problem? WolfgangRieger 16:33, 4. Dez. 2006 (CET)

ja das ist ein Problem von Commons, ab uns zu hängt das, einfach nochmal versuchen. Aber was will man bei 1 Million Dateien schon erwarten :)

Die blutige Rache einer jungen FrauBearbeiten

Hallo Joergens. Schöner Text, erinnert mich an meine Arbeit in der Wikipedia... tja, und da mach ich mir die Mühe, eine Autorenseite für Adolf Böttger zu erstellen, der NYLB ein Portrait abzuluchsen und den ADB-Artikel abzutippen, und du entfernst den Link einfach :( Jonathan Groß 10:17, 13. Dez. 2006 (CET)

Sorry war kein Vorsatz. Aber bei der Länge des Textes habe ich das lokal auf meinen Rechner kopiert das Edit Fenster offengelassen die Änderungen (References 85 Stück, wikifizierung und ähnliches, vieles durch search a und replace mit 'b' gesamtes Dokument) eingebracht und gespeichert. Du bist da irgendwie dazwischen geraten. Vielleicht auch mein Fehler habe kein inuse reingetan. Habe allerdings aber auch nicht damit gerechnet das innerhalb von 56 Minuten schon einer mithilft. Übrigens Danke das du es noch mal gemacht hast. --Jörgens.Mi Talk 11:14, 13. Dez. 2006 (CET)

Lehrbuch der ChemieBearbeiten

[5] --FrobenChristoph 03:23, 14. Dez. 2006 (CET)

Umziehen auf Commons?Bearbeiten

Danke für Wessenberg. http://de.wikisource.org/wiki/Kategorie:W._Shakespeare%27s_dramatische_Werke --FrobenChristoph 19:28, 15. Dez. 2006 (CET)


Prinzipiell ja, aber erst wenn wir wissen wie wir die Scans dann komplet aus der WS-Datenbank kriegen und das auch bei der ZC machen. Neues sollte nur noch auf commons zugelassen werden. Das ist ein Job wenn man mal nichts zu tun hat. --Jörgens.Mi Talk 23:14, 15. Dez. 2006 (CET)

Bilder ausschneidenBearbeiten

Hey Jörgens, könntest du in nächster Zeit bitte einige Stiche des Buches Ostindianische Kriegsdienste aus den Seiten ausschneiden und in eine Unterkategorie auf commons einsortieren? Es gibt bisher nur folgende bebilderte Seiten: 6, 11, 22a, 23, 32, 56 und 106. Die Bilder werde ich dann in den Text einfügen - kannst du aber auch erledigen, wenn du Lust dazu hast. Vielen Dank im Voraus, Schaengel89 20:46, 18. Dez. 2006 (CET) ich schaus mir mal an :) done --Jörgens.Mi Talk 21:55, 18. Dez. 2006 (CET)

jo, das ging flott; Vielen Dank! Schaengel89 22:06, 18. Dez. 2006 (CET)

Mine-HahaBearbeiten

Hi Joergens_mi, hast du den Text so erhalten? Kann da vielleicht was bei der Konvertierung schiefgegangen sein? --Centipede 09:02, 19. Dez. 2006 (CET)

Danke es war ein Konvertierungsfehler. Neu konvertiert --Jörgens.Mi Talk 11:30, 19. Dez. 2006 (CET)

Eine für VieleBearbeiten

So schade ich es finde, aber dieses Werk ist als URV leider ein Fall für die sofortige Löschung. Die Autorin ist 1948 verstorben, weshalb ihre Werke erst im Jahr 2019 gemeinfrei sein werden. Jonathan Groß 23:23, 20. Dez. 2006 (CET)

Danke --Jörgens.Mi Talk 23:33, 20. Dez. 2006 (CET)

Mein KorrekturstandBearbeiten

Hi Joergens! Danke für das Feedback (Deines und das von FrobenChristoph). Es besteht zwar nur darin, dass ihr von mir eingestellte Texte als "unkorrigiert" oder "ohne Textgrundlage" markiert werden (eigentlich dachte ich ja, das wäre geklärt; s. meine Diskussion). Dennoch: es baut richtig auf. Selten so motiviert gefühlt zu weiterem ehrenamtlichem Wirken. Grüße WolfgangRieger 01:31, 21. Dez. 2006 (CET)

Absatz in RiemannBearbeiten

Hallo Joergens.mi, du hattest im Riemann die Absätze eingerückt. Das hat aber sonst niemand gemacht. Ich habe sie mal wieder entrückt, ich hoffe, das war ok. Viele Grüße --Philipendula 22:29, 21. Dez. 2006 (CET)

Einheitlichkeit geht vor, schade das keiner meiner Vorgabe gefolgt ist. :) --Jörgens.Mi Talk 22:34, 21. Dez. 2006 (CET)

Da warst du leider ca. 250 Seiten zu spät dran :p. --Philipendula 23:09, 21. Dez. 2006 (CET)

Hertz, Röntgen und KristalleBearbeiten

Hallo Joergens,

war einige Zeit beruflich unterwegs und konnte daher nicht weitermachen. Aber anscheinend hast Du Dich dem Hertz schon angenommen und die vielen Formeln eingearbeitet. Da brauch ich dann nicht mehr bei den Formeln mitfprimeln. bei den Kristallen arbeitet auch schon jemand weiter, sodass ich mich auf was Neues einschiessen kann

Wie sieht es denn jetzt mit dem Röntgen-Text (http://posner.library.cmu.edu/Posner/books/pages.cgi?call=548_R77N_VOL._1&layout=vol0/part0/copy0&file=0004) aus? Habe den Text schon längere Zeit fertig und könnte ihn einstellen. Kannst Du eine Vorlage einstellen? Grüsse --Cabuff 11:17, 22. Dez. 2006 (CET)

Lässt sich drüber reden :) --Jörgens.Mi Talk 12:36, 22. Dez. 2006 (CET)

Hebel in StenoBearbeiten

http://mdz1.bib-bvb.de/~db/bsb00005745/images/index.html?id=00005745&fip=134.130.68.65&no=18&seite=191 Frohes Fest! --FrobenChristoph 22:57, 22. Dez. 2006 (CET)

Happy DraxmasBearbeiten

wünscht auch --Philipendula 15:17, 24. Dez. 2006 (CET)

Frohe WeihnachtenBearbeiten

 
Vielen herzlichen Dank für Deine Unterstützung in den letzten Wochen. Ich hoffe, Du verlebst harmonische Feiertage im Kreise der Familie. Frohe und gesegnete Weihnachten wünscht --Frank Schulenburg 12:07, 26. Dez. 2006 (CET)

Textbaustein SchwesterprojektBearbeiten

Hallo joergens.mi, gerade habe ich einen Textbaustein aus der WP übernommen, um auf Begleitmaterialien in einem Schwesterprojekt hinzuweisen (siehe Drei Register Arithmetischer ahnfeng zur Practic:109). Der Text bricht aber ganz komisch um. Weißt Du vielleicht, woran das liegt? --Frank Schulenburg 20:12, 26. Dez. 2006 (CET)

Das Problem liegt in LinkBild auch andere Vorlagen die diese Vorlage benutzen, zeigen dieses komische Verhalten (Georgslied). Ich vermute das hat mit dem update zu tun das auch bei poem Schwierigkeiten machte. Da müsste man einen css-Spezialisten fragen z.b unscheinbar, vielleicht kommt er ja dann auch wieder öfters vorbei :) Gruß --Jörgens.Mi Talk 20:25, 26. Dez. 2006 (CET)

Danke erstmal. Kennt sich außer Unscheinbar noch jemand mit soetwas aus? --Frank Schulenburg 23:11, 26. Dez. 2006 (CET)

vielleicht xarax, aber frag doch mal in der wp --Jörgens.Mi Talk 00:08, 27. Dez. 2006 (CET)

v:Benutzer:Exxu hat das Problem gelöst. Beste Grüße --Frank Schulenburg 01:13, 28. Dez. 2006 (CET)

naturlehreBearbeiten

http://archive.wul.waseda.ac.jp/kosho/bunko08/bunko08_e0155/ --FrobenChristoph 05:33, 28. Dez. 2006 (CET)

Vielen DankBearbeiten

Hallo Joergens ~ danke für Dein herzlich willkommen! ~ happy holidays and kind regards - Introvert 07:05, 28. Dez. 2006 (CET)

Formeln bei Schwere, Elektricität und MagnetismusBearbeiten

Hallo Joegens, ich würde mich gerne bei der Implementierung der Formeln ab Schwere, Elektricität und Magnetismus:314 beteiliegen, es wäre also schön wenn du mir sagen könntest, ab wo ich da ein setzten könnte.

LG Erik --THE-IT 22:31, 30. Dez. 2006 (CET)

auf jeder Seite die noch nicht fertig ist. Am besten eine {{Inuse|--[[Benutzer:THE-IT|THE-IT]]}} einsetzen

Grüße --Jörgens.Mi Talk 23:52, 30. Dez. 2006 (CET)

hallo nochmal und erstmal ein frohes Neues,
das ist nun mein Erstling in Sachen Formeln Schwere, Elektricität und Magnetismus:315, ich würde mich über ein Feedback sehr freuen, danke und
Grüße --THE-IT 18:00, 1. Jan. 2007 (CET)

Ich habe mir die Seite angeschaut, sie ist in Ordnung.

Auch dir ein gutes Neues --Jörgens.Mi Talk 18:35, 1. Jan. 2007 (CET)

danke --THE-IT 18:58, 1. Jan. 2007 (CET)

Ein frohes neues JahrBearbeiten

… wünscht Timo Müller Diskussion 00:53, 1. Jan. 2007 (CET)

Geheimes Kinder-Spiel-BuchBearbeiten

Ich wollte nur mal Danke für deine Hilfe beim Ringelnatz (und den vielen anderen Projekten) sagen. Das Büchlein ist, dank der fleißigen Korrekturleser, schon fertsch. Gruß --Paulis 20:40, 1. Jan. 2007 (CET)

ABearbeiten

Vielen Dank für deine Mitarbeit. Bei 403 waren noch ein paar Fehlerchen drin. Wir entfernen Binnentrennungen z.B. Besen-felder --FrobenChristoph 19:12, 1. Mär 2006 (UTC)

Martina KorrekturBearbeiten

Hi Jörgens, die Seiten 2 bis 21 sind nun korrigiert (Auf S.1 ist kein Scan). Macht Spaß zu lesen, ist aber relativ schwer zu verstehen. Als Einstieg zu Schmidt empfehle ich übrigens Schwarze Spiegel (POV von mir). Gruß --Centipede 14:49, 29. Apr 2006 (UTC)


DownloadBearbeiten

Dateien sind mit 7-ZIP gezippt --FrobenChristoph 22:44, 2. Jun 2006 (UTC)

Bitte mal schauenBearbeiten

Hallo du netter Coach, schau doch bitte einmal, ob Goodwin-Sand (Fontane) so in Ordnung ist. Ich habe die Zeilenanfänge so wie in meiner Ausgabe in Großbuchstaben geändert, die Zeilennummern stehen nicht im Originaltext, halte ich aber bei Versen für absolut notwendig. Falls das nicht gewünscht ist, ändere ich's natürlich auch. Wär schön, wenn du mir kurz mitteilen würdest, ob ich so weitermachen kann. Viele Grüße --Lyzzy 19:50, 20. Jun 2006 (UTC)

OCR-SoftwareBearbeiten

Ich habe bereits einiges in Text umgewandelt und werde das so bald wie möglich hier einfügen. Dauert nur noch ein paar Stunden... Red Rooster 10:44, 22. Jun 2006 (UTC)

Hab' ich auch nicht so aufgefaßt! Ich hab' das ganze Dokument aber schon OCR lesen lassen, so daß ich jetzt den ganzen Text nur noch hochladen muß. Allerdings bin ich nicht so gut im Korrekturlesen und außerdem enthält das Dokument eine Menge an Formeln, die irgend jemand in den korrekturgelesenen Text als LaTex-Script einbauen müßte. Zu guter letzt könnte dieses Projekt auch noch jemanden gebrauchen, der das Layout der Seiten etwas näher an die Originalvorlage heranbringt.
Ich schätze, daß ich jeden Tag etwa 30 Seiten einfügen werde, damit wird das Projekt in etwa einem Monat unkorrigiert online sein. Red Rooster 15:37, 22. Jun 2006 (UTC)

UnterseitenBearbeiten

Hallo. Ich brauche folgende Hilfe, oder sagen wir einen Ratschlag. Wir diskutieren in der cs.wikisource, wie wir mit lngen Texten umgehen (oder auch mit Texten, die z.B. als einzelne Kurzgedichte aus einem Sammelband/Gedichtband etc. stammen). Jetzt habe ich hier in der de.wikisource gesehen, dass ihr solche Texte auf Unterweiten teilt, allerdings mal mit dem üblichen Schrägstrich /, mal mit Doppelpunkt (wie. z.B. in Martina). Ist das ein Zufall, oder irgendeine Absicht, die ich bislang nicht entdeckte? Für Hilfe wäre ich dankbar, Gruß -jkb- 10:54, 23. Jun 2006 (UTC)

Tendenz ist hier eher Zufall. Danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ein einheitliches Verfahren wäre sinnvoll. Kannst du mir netter weise ein Paar typische Links die du gefunden hast schicken --Jörgens.Mi Diskussion 10:56, 23. Jun 2006 (UTC)

Viele Beispiele habe ich nicht notiert. Ich merkte eben dass Kafkas Der Process kapitelweise mit / getrennt wird, und die Martina eben mit :-Doppelpunkt. Ich dachte, dies sei irgendeine Lösung um die Seiten als Seiten zählen zu lassen - womit wir letzte Woche probleme hatten, s. Wikisource:Skriptorium#funktioniert numberofarticles? (wo ich allerdings zum Prozess eben dachte, die Seiten werden bei euch nicht gezählt). Wir machen's nun mit Strichen. Viel Spaß, ich melde mich sicher wieder :-)..., (warum funktionieren bei euch nicht die Buttons für fett, kursiv usw.?)-jkb- 11:47, 23. Jun 2006 (UTC)

Wenn wir das wüßten, wären wir glücklicher --Jörgens.Mi Diskussion 11:49, 23. Jun 2006 (UTC)

Hm, aha... dann also viel Glück, und dnake fúr die Aufklärung, -jkb- 12:10, 23. Jun 2006 (UTC)

Red RoosterBearbeiten

Sorry, hab' ich übersehen. Das Layout finde ich übrigens klasse, weil man damit etwas mehr Übersicht in die Benutzerseite bringen kann. Werde das sowiso nochmal komplett überarbeiten, bevor ich es auch auf meine anderen Benutzerkonten übertrage. Red Rooster 13:21, 23. Jun 2006 (UTC)

  • Nicht zu viel Lob es ist geklaut, im meiner Seite ganz unten müßte stehen wo ichs geklaut habe, sonst meine WP-seite :) --Jörgens.Mi Diskussion 14:03, 23. Jun 2006 (UTC)
stiebitzen tun hier alle, siehe w:User:-jkb- (zufällig gesehen gesehen bei w:User:Jcornelius, aber der hat es sich auch nicht ausgedacht...). -jkb- 14:28, 23. Jun 2006 (UTC)

Schwere, Elekticität und Magnetismus
Die Scans liegen alle auf wikimedia commons. Sie sind nur noch nicht alle eingebunden. Ich war jetzt einige Wochen auf Geschäftsreise und werde mich nun wieder verstärkt mit dem Projekt befassen. Red Rooster 15:12, 24. Jul 2006 (UTC)


Ich würde das Kopieren von Code auf WP nicht als "klauen" oder "stibitzen" deklarieren, weil hier alles Public Domain ist. Das Wort "Kopieren" finde ich da schon angebrachter...

Aber nun zu dem, was ich eigentlich sagen wollte: Ich werde mir das mit "unvollständig" merken und bei den nächsten edits beachten. Allerdings werde ich mich lieber mit dem Einfügen des OCR-Textes in die vorhandenen Seiten beschäftigen, als meine Zeit mit dem ausbessern dieser Makulatur zu vergeuden (Die Seiten sind nach dem OCR-Text einfügen sowiso "unkorrigiert").

Das ist auch ok so. ich bin glücklich wie ich bin auf so eine Seite gestossen und wollte informieren. Das klauen ist in diesem Sinne auch nicht negativ belegt. Ich mache es ständig. Das Recyclen von sinnvollen Sequenzen ist besser als alle Fehler noch mal neu zu machen --Jörgens.Mi Diskussion 14:52, 24. Jun 2006 (UTC)


Ich habe gesehen, daß du dir viel Mühe gemacht hast, die Diagramme aus den Seiten auszuschneiden und hier rein zu kopieren. Finde ich klasse, aber gibt es einen speziellen Grund, warum die figures nicht auf commons liegen? Red Rooster 07:32, 26. Jun 2006 (UTC)

Diese Diagramme machen nur Sinn mit dem Buch, da ist keine allgemeines Interesse zu sehen. Siehe auch hier Benutzer_Diskussion:Finanzer#Schwere,_Elektricität_und_Magnetismus --Jörgens.Mi Diskussion 07:44, 26. Jun 2006 (UTC)

Wiki-EnglischBearbeiten

Hi Joergens.mi! Ein kleiner Hinweis: In englischen Wikis heißen die Diskussionsseiten nicht „Discussion“ (so steht’s auf deiner Benutzerseite; hab’ auch mal gedacht, das würde so heißen), sondern „Talk“. Beste Grüße --Dominic Z. Diskussion 16:23, 26. Jun 2006 (UTC)

Der neuen Gedichte anderer TeilBearbeiten

Hallo, ich habe deine Projektseite auf Wikisource hierher geschoben s:Benutzer:Gego/Der neuen Gedichte anderer Teil/eLib Austria, da ich nich weiß ob du die noch brauchst. Joergens hat die auf dieser Seite vorhandenen Gedichte einzeln entnommen und als eigenständige Seiten angelegt, so dass deine Projektseite nun obsolet ist. Und das nur am Rande die Seite war im Hauptnamensraum von Anfang an nicht besonders gut platziert. Deine anderen Bitten auf der Seite von wegen Versionsnummer und so haben wir nicht verstanden, musst du halt selber machen. Gruß --Finanzer 23:15, 7. Jul 2006 (CEST)

Ich habe dazu auf deine WS Disku noch etwas gesagt, Das mit Version ist mir zumindest klar, werde mich demnächst darum kümmern. Ich habe dort denselben Nick wie hier --Jörgens.Mi Diskussion 23:26, 7. Jul 2006 (CEST)

Erst einmal vielen Dank für die nette Begrüßung bei Wikisource. Ich bin ja nur ein gelegentlicher Teilnehmer und widme auch dem kleinen Projekt (eLib Austria) von mir einiges an Freizeit. Ich hätte nur eine Bitte - wenn ich ein fast komplettes Werk hineinstelle, könnt ihr dann vielleicht irgendwo auch die Quelle nennen so wie in der ursprünglichen Vorlage (Irgendwas wie: Rohtext von eLib Austria). Folgendes Problem habe ich nämlich: Ich habe für die Projekttexte eine Lizenz, die kommerzielle Nutzung ohne vorherige Einwilligung untersagt - und zwar deshalb, weil ich auch Diplomarbeiten und Zeitschriftenartikel, Reden etc zum Thema in der Datenbank habe und mir die Rechteinhaber diese Werke nur unter dieser Bedingung gegeben haben. Aus diesem Grund hab ich den Scan auch in meinem Projekt und daneben in Wikisource veröffentlicht, so daß jeder dieses gemeinfreie Werk verwenden kann. Wenn jetzt ein Dritter das Werk bei mir sieht, denkt er, ich habe es aus Wikisource übernommen und es muß daher unter der GNU oder CC Lizenz stehen und schreibt mich an... Ich will das gerne vermeiden - das ist mühsam. Ich hab das selbe Problem im Moment in der Wikipedia. Wenn ich Artikel aus eLib Austria in die Wikipedia stelle, dann hab ich gleich das Problem mit der Lizenz. Daher bitte, bitte einen kleinen Hinweis setzen. Das wäre echt nett. Cheers, gego
Ich verstehe dein Problem nicht ganz. Die Texte (mit Ausnahme einiger weniger und der redaktionellen Texte) sind gemeinfrei. Das heißt du kannst die verwenden, wie du möchtest, also auch in deinem Projekt einbauen. Da kann dir niemand einen Strick drehen oder dich auffordern irgendeine Lizenz ranzupappen. Die anderen Texte sind für Wikisource schon auf Grund der nichtkommerziellen Lizenz nicht nutzbar. Gruß --Finanzer 17:27, 9. Jul 2006 (UTC)

ToolbarBearbeiten

Hallo Joergens.mi, wir (bs.wikisource) haben endlich die Lösung für das Problem mit der Toolbar gefunden. Ich weiß nicht wer hier für MediaWiki-Meldungen zuständig ist, deshalb schreibe ich dir. Ihr könnt euch mal anschauen wie es bei uns jetzt aussieht und vielleicht macht ihr es hier genauso. Gruß. --Elmir[demicx] 11:46, 14. Jul 2006 (UTC)

Was muss denn genau geändert werden. Hast du vll. einen Difflink zur Hand. Dann ändere ich das gern auch bei uns entsprechend. Herlichen Dank schon mal für den Tipp. Gruß --Finanzer 11:54, 14. Jul 2006 (UTC)

Beitragende initiativenBearbeiten

Hey ! Ich hab jetzt einmal die Kategorie Kategorie:Beitragende Initiativen eingerichtet - das ist unaufdringlich und man kann trotzdem was finden. Weiters hab ich auf meiner Benutzerseite Projektinfos zu eLib hineingestellt (Benutzer:Gego/eLib Austria) - soll das im Benutzernamensraum bleiben oder wie wollt ihr das handhaben ? Ich glaub auch, es ist besser, wenn wir nicht alle Werke doppelt in WS hineinstellen - daher hab ich PermaLinks zu der kopierten Version auf eLib eingefügt. So, das wars von mir. Cheers, Gego

Korrektur so okay?Bearbeiten

Siehe bitte Martina:739 f. Ist meine Korrektur dort so in Ordnung? Aber der Seite folgt eine lange Liste von Kellers Kommentarten zu jeder einzelnen Seite. Bedenke bitte auch, dass das System der Darstellung bis zur Seite 751 geht. Danke, Schaengel89 13:36, 17. Jul 2006 (UTC)

Aus meiner Sicht ja, es siehtr wie eine 1 zu 1 Umsetzung aus. Eigentlich könnte es abschließend nur Keichwa beurtrilrn, aber den habe ich schon lange nicht mehr gelesen. Also machen wir es so. --Jörgens.Mi Diskussion 14:20, 17. Jul 2006 (UTC)

D'accord! Schaengel89 14:44, 17. Jul 2006 (UTC)

Und das Ganze noch Mal: Martina:752 Schaengel89 16:49, 19. Jul 2006 (UTC)

Von der Form her bin ich prinzipiell einverstanden. Da ausrücken/einrücken an anderer Stelle auch schon zum Thema wird. könnte sich noch eine Änderung ergeben. diese liese sich aber über einen echten oder über einen Halbbot (mit händicher Unterstützung) später nachrüsten. Inhaltlich habe ich keinen Blick darauf geworfen --Jörgens.Mi Diskussion 17:00, 19. Jul 2006 (UTC)

Dann fahre ich so fort. Schaengel89 17:08, 19. Jul 2006 (UTC)

Ohne QuelleBearbeiten

Ich hätte gern die quellenlosen Werke in einer Kategorie und DEUTLICH gekennzeichnet, es wäre nett, wenn du nicht einfach reverten würdest, was ich tat. Siehe im übrigen http://commons.wikimedia.org/wiki/Commons:Village_pump#Wikisoure:Image_use_policy Lädst du das Gmünder Lied, das ich dir sandte, hoch? Gruß --FrobenChristoph 18:43, 21. Jul 2006 (UTC)

Danke für den E-Text des Lieds, aber die Scans sollten auf Commons verfügbar sein, es gibt da keine Urheberrechtsprobleme, wenn man bei der letzten Seite die Hälfte weg lässt. --FrobenChristoph 18:55, 21. Jul 2006 (UTC)


Warum soll ohne Quelle 2 mal in einem Text stehen. einmal ohne Quelle ist genug.

Der E-text ist noch in Arbeit. Die Scans muß ich noch hochladen. Was muß ich alles weglassen? --Jörgens.Mi Diskussion 19:32, 21. Jul 2006 (UTC)

Herzlichen Dank für die nette BegrüßungBearbeiten

Vielen dank für die nette Begrüßung, liebe Grüße und auf ein gutes Vorankommen der Wikisource! Benutzer:Wamito 21:37, 22. Jul 2006 (UTC)

Bitte Vorlage basteln, die muss nicht dezent seinBearbeiten

zB für Alemannische Gedichte {{Textgrundlage|die ist scheisse}} Gruß & Dank --FrobenChristoph 01:26, 23. Jul 2006 (UTC)

Kannst du die Vorlage erstellen? Sie sollte eine Kategorie Mangelhafte Textgrundlage erzeugen. Danke --FrobenChristoph 16:20, 23. Jul 2006 (UTC)

Änderungen an Vorlage:Seite bringen FormatproblemeBearbeiten

Hallo Joergens.mi, ich glaube, der sinnvolle Hinweis auf die Handhabung hat dazu, geführt, dass das Format etlicher Gedichte zerschossen ist. Die Vorlage wird (nicht nur von mir) häufig durch eine Leerstelle vom folgenden Text abgetrennt. Das sieht jetzt so aus. Kann man das ändern, ohne alle Texte anzupassen, in denen die Vorlage genutzt wird? --Lyzzy 13:10, 23. Jul 2006 (UTC) Scheint schon korrigiert zu sein --Jörgens.Mi Diskussion 14:12, 23. Jul 2006 (UTC)

ReischBearbeiten

http://bibliothek.uv.es/search*val/aReisch%2C+Gregor Da ist ein dämliches Wasserzeichen drin, Finanzer würde es rausmachen, aber du willst sicher eine frische Bibliotheksausgabe in tollen eigenen Farbscans? --FrobenChristoph 20:47, 26. Jul 2006 (UTC) Danke. Ab er ich bin zu blöd an den Scan heranzukommen. No habla espanol. Wenn sie nicht deutschsprachig ist, ist sie für uns in Ws nicht interessant --Jörgens.Mi Diskussion 20:54, 26. Jul 2006 (UTC)

Nochmals: es gibt keine deutsche Ausgabe. Die Bilder sind eine wichtige Bildquelle für die Auffassung der Wissenschaften um 1500 und könnten die Commons-Kategorie Margarita Philosophica bereichern (ohne Wasserzeichen). Was ist so schwierig, auf das Titelblatt im OPAC zu klicken und dann zu warten, bis die Java-Bestätigung kommt? Man kann den Band sogar herunterladen (Diskettensymbol). Ich kann auch kein Spanisch! --FrobenChristoph 21:19, 26. Jul 2006 (UTC)

Im übrigen hat der OPAC auch eine englische Suchversion --21:21, 26. Jul 2006 (UTC)

ZC Reservierte SeitenBearbeiten

würde gerne weiter Korrekturlesen, finde aber keine freie Seiten. Hättest Du Lust einige von Dir reservierte Seiten freizugeben? Gruss -Wuselig 19:16, 27. Jul 2006 (UTC)


Finanzer hat bis 113 geladen, kannst dir aber gerne ein paar von hinten 99,98,... abknabbern. Habe ich keine Probleme mit. Ich bearbeite die immer online. Die Blöcke mach ich wegen dem textlesen und meiner Statistik, ich habe keine Lust da jede Seite einzeln aufzuführen. Übrigens finanzer lädt gleich wieder (weis ich aus dem chat, hab in angemeckert) --Jörgens.Mi Diskussion 19:25, 27. Jul 2006 (UTC)


Ich arbeite offline und gerne in zusammenhängenden Kapiteln - dann kriegt man wenigstens auch etwas mit. Ich "klaue deshalb ab Seite 94-108. Hej, bei Seite 305 haben wir den Chroniktext geschaft. Dann kommen nur noch Vorworte, Nachworte, Register etc. -Wuselig 19:35, 27. Jul 2006 (UTC)

Das stimmt aber der Rest wird noch Knochenarbeit. Sch... Register--Jörgens.Mi Diskussion 19:51, 27. Jul 2006 (UTC)

So, melde mich ab zur Offline-Bearbeitung -Wuselig 20:19, 27. Jul 2006 (UTC)

Ach ja, danke für die Freigabe - Wuselig 20:20, 27. Jul 2006 (UTC)

Ist doch selbstverständlich --Jörgens.Mi Diskussion 20:24, 27. Jul 2006 (UTC)

AdminBearbeiten

Hallo joergens, ich habe dich soeben zum Admin gemacht. Wenn Fragen sein sollten zur Bedienung oder wie was geht, einfach fragen. Gruß --Finanzer 22:55, 27. Jul 2006 (UTC) P.S. Wie bei den anderen spare ich mir die salbungsvollen Worte ;-)

Glückwunsch! --FrobenChristoph 23:02, 27. Jul 2006 (UTC)
Auch von mir herzliche Glückwünsche. --Frank Schulenburg 23:27, 27. Jul 2006 (UTC)
Bätsch Mann, das haste jetzt davon! Freue mich! Dein Tsetse 07:02, 28. Jul 2006 (UTC)
Ja Tsetse, das werden wir sehen wer, was davon hat--Jörgens.Mi Diskussion 11:35, 28. Jul 2006 (UTC)
Von mir auch herzlichen Glückwunsch. -- Timo Müller Diskussion 11:49, 28. Jul 2006 (UTC)

PlanungenBearbeiten

Ich habe dir http://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Mei%C3%9Fner gewidmet, obwohl die Anlage von Ittner eher dir angemessen gewesen wäre. Ich gedenke dem w:Thomas Lirer und seiner Rezeption hier gehörige Aufmerksamkeit zu verschaffen und bedanke mich schon im voraus für intensive Unterstützung durch dich. Arbogast von Andelon ist dazu der erste Beitrag, ich werde mich um Kopien aus der Erstausgabe bemühen, wir können dann die Seitenzählung der maßgeblichen Ausgabe Moerings, die aber normalisiert ist, irgendwie drinlassen (evtl. im Quelltext aber mit Hinweis), kann aber dauern. Solange wird uns niemand den Kopf wegen der Ausgabe abreissen zumal man die Ansicht vertreten kann, ein Abdruck nach dem Erstdruck erfüllt nicht unbedingt die Schutzvoraussetzungen des § 70 UrhG. Wir sollten auch da die Kirche im Dorf lassen. Sodann habe ich hier einen E-Text aus der schlechten Ausgabe Thurnhers, der die Inkunabelausgabe der Schwäbischen Chronik Ulm Januar 1486 zugrundelegte, sie ist in Wolfenbüttel digitalisiert, das Korrekturlesen ist also problemlos gemeinschaftlich machbar. Sodann wäre ich dankbar, wenn sich jemand für die Transkription des Ittnerschen "Graf Albrecht von Werdenberg" fände (aus FREIMORE, Fraktur). Ebenfalls Fraktur ist die Laßbergsche Bearbeitung des Lirer in der Ausgabe von Barack, die gerade zum Scannen bei dir sich befindet. Desgleichen Schönhut 1850, sind nur 36 Seiten, die ich in einigermaßen sauberer Kopie habe. Dann könnte man noch an Meißner denken, aber die Laßbergsche Originalhandschrift in Karlsruhe wäre weit wichtiger. --FrobenChristoph 19:45, 29. Jul 2006 (UTC)

Sorry Froben, ich bin etwas begriffsstutzig, was genau soll ich da für dich machen. Versuche es in einfache einen Naturwissenschaftler gerechte Sätze zu fassen.

Ich bin mir nicht bewußt eine Lirer hier vorliegen zu haben. Ich meine alle dein Bücher gescannt zu haben bis auf die beiden Bänder herda.

--Jörgens.Mi Diskussion 20:24, 29. Jul 2006 (UTC)

Ich hab dich nur mal vorgewarnt für künftige Anschläge. Natürlich hast du einen Lirer, nämlich die Bearbeitung Laßbergs, ein kleines Bändchen im grünen Umschlag Eine fast kurzweilige Histori von der schönen Elisa, da ist Lirer drin, auch wenn weder Lirer noch Barack noch Laßberg draufsteht --FrobenChristoph 20:37, 29. Jul 2006 (UTC)

Dann muß das ja auch noch gescannt werden, das hatte ich übersehen, danke für den Tip. Was hälst du eigentlich von der Idee, den dutschsprachigen Scans eine de im Namen voranzustellen, um die Sprache des Scans bekannt zu geben --Jörgens.Mi Diskussion 21:54, 29. Jul 2006 (UTC)

Danke für den Scan. Bitte versuche künftig auf die Flektionen im Titel zu achten. Kannst du den Dateinamen auf Commons noch umbiegen auf: Elisa und Grave Albrecht von Werdenberg? Historia von regiert den Akkusativ, daher Albrechten. Zu DE: was sagt Arnomane dazu? Danke und Gruß --FrobenChristoph 14:15, 30. Jul 2006 (UTC)

Artikel ist umbenannt. Mit dem de werde ich mit Arnomane keine Schwierigkeiten kriegen.

  • Ad 1 ich frage nicht.
  • Ad 2 sinnvolles Ergebnis aus der Letzten massupload diskussion
  • Ad 3 bei der gesprochenen Wikisource machen wir es auch (Einheitlichkeit)
  • Ad 4 ich halts für sinnvoll, dann sieht man dem Scan direkt an ob man ihn versteht oder nicht


Ein Vorschlag. Da ich immer rumeiere mit den Daten zu den einzelnen Büchern. Könntest du mir in Zukunft für die Bücher die Rohform formlos zur Verfügung stellen, also alles was nicht im Buch selber eindeutig enthalten ist

   Titel: ,     Quelle: ,    Sprache:,  Datum:, Autor:, Erscheinungsort:,   Verlag:

P.S. das Buch hatte ich echt übersehen. Habe gerad mit der Herda Band 1/2 angefangen.

Gruß --Jörgens.Mi Diskussion 14:38, 30. Jul 2006 (UTC)

Ich schreib dir künftig die Daten genau auf. Hast du Lust, dich am Korrekturlesen von Schwäbische Chronik (Thomas Lirer) zu beteiligen? Es dürften eigentlich nicht mehr viele Fehler drin sein. Wenn du de für sinnvoll hältst, dann mach es so. Gruß --FrobenChristoph 15:11, 30. Jul 2006 (UTC)

MikrofichesBearbeiten

Der Wintergarten. - , [Mikrofiche-Ausg.]. - Berlin. - 1809; (dt.) Reihe: (Bibliothek der deutschen Literatur ; Fiche 5673) ISBN 3-598-50075-0, , 3-598-50017-3 (Teilausg. Klassik/Romantik), , 3-598-50030-0 (Teilausg. Brandenburg* Mikrofiche-Ausg.: , München [u.a.] : Saur, [1994]. , Mikrofiche(s). - Besitzer der Verfilmungsvorlage: 19. - Enth. in BDL-Teilausg.: Klassik/Romantik, Brandenburg

UB Freiburg Standnummer: LS: Germ 920/5-5673

Du kannst dir im Lesesaal 1 an der Theke den Fiche aushändigen lassen, Bestellung ist also nicht vonnöten. Ich brauche daraus vor allem den Abschnitt "Die altdeutschen Landesleute" = Arbogast von Andelon plus kurze Einleitung --FrobenChristoph 18:17, 30. Jul 2006 (UTC)

Kleine Toggenburger ChronikenBearbeiten

Hätte ich gern gelegentlich heruntergeladen (aus Google Book Search, mit US-Proxy zugänglich, der erste Treffer http://books.google.com/books?q=chroniken ) und am besten gleich auf Commons --FrobenChristoph 01:16, 2. Aug 2006 (UTC)

Georg Büchner: Der Hessische LandboteBearbeiten

http://books.google.com/books?id=9tHVmo_FTZ8C&pg=PA263 bitte bis 288 (www.hidemyass.com geht) auf Commons --FrobenChristoph 21:52, 4. Aug 2006 (UTC)


Korrektur Gesänge aus Charmides und TheoneBearbeiten

Hallo Joergens, die Korrektur ist fertig.

--monie 06:13, 8. Aug 2006 (UTC)

HummelmännchenBearbeiten

Bei Internetquellen hat meines Erachtens keinen Sinn, den Bearbeitungsstand unkorrigiert zu verwenden. Wie will man anhand einer Internetquelle Korrektur lesen? Man kann nur anhand von Scans oder gedruckten Vorlagen Korrektur lesen. Bei Internetquellen kann man lediglich die Vollständigkeit überprüfen, da man ja Copy und Paste macht. Sollten wir allgemein regeln, entweder durch einen besonderen Baustein Kopie aus dem WWW statt korrigiert usw. oder durch Wahl von korrigiert, wenn sich jemand überzeugt hat, dass die Kopie vollständig ist und keine Anhaltspunkte für Änderungen gegenüber der Internetversion bestehen --FrobenChristoph 17:01, 13. Aug 2006 (UTC)

Es stand überhaupt kein Bearbeitungsstand drin, und ich wollte es noch gegen die Internet quelle auf vollständigkeit prüfen, deswegen unkorrigiert. --Jörgens.Mi Talk 17:19, 13. Aug 2006 (UTC)

Wo schreiben wir eine entsprechende Richtlinie rein? Bei WS:Textgrundlage oder auf der Disku Baustein Unkorrigiert? --FrobenChristoph 17:50, 13. Aug 2006 (UTC)

Primär hier Hilfe:Bearbeitungsstand und allgemein Wikisource:Textgrundlage --Jörgens.Mi Talk 17:54, 13. Aug 2006 (UTC)

Beantwortung der Frage: Was ist AufklärungBearbeiten

Wurde ja alles gut gemacht hinsichtlich der weiteren Verwendung der Quellentextangabe zum Eintrag "Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung" von Immanuel Kant. Indem Sie jedoch die "Textdaten" verschoben haben, entstand auf der linken Seite ein "unused" freier Raum, der m.E. auszufüllen wäre. Angemessen scheint mir, wenn ein Foto von Kant, dem Urheber des bedeutenden und weiterführenden Artikels, darauf gescannt werden könnte. Leider bin ich technisch nicht in der Lage, das selbst durchzuführen. Ein Bildnis Kants müßte Wikisource doch leicht ermitteln können.

13.8.06 - Hans W.L.Biester

Vorlage SeiteBearbeiten

Hallo Joergens.mi, das id in der vorlage dient als Anker und bewirkt das man direkt auf die Seite Linken kann (Bsp.: Schnappi Seite 40. Ursprünglich war das in der Vorlagen von mir drin, ich weiß aber nicht warum es rausgenommen wurde. Fand es aber ganz praktisch. Gruß --Xarax (Diskussion) 11:34, 17. Aug 2006 (UTC)

Toggenburger ChronikenBearbeiten

Habe dir den Artikel http://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Toggenburger_Chronik mit Dank gewidmet und noch eine Besprechung auf Commons hochgeladen. Nun brauchen wir nur jemand, der den Text S. 2-42 abschreibt (OCR ist bei Google nicht möglich) und die nur zum Teil lesbaren Seiten durch brauchbare Scans ersetzt ;-) --FrobenChristoph 18:01, 21. Aug 2006 (UTC)

Der BettlerBearbeiten

Das Stück hast Du bei Gellert Fabeln und Erzählungen in die Liste getan - da gehört's aber nicht hin :-); packst Du's um? Dankschön! --Felistoria 18:20, 21. Aug 2006 (UTC)

Oh, hab' grad gesehen, bei Hebel ist's bereits dabei; dann lösche ich es mal beim Gellert. --Felistoria 18:23, 21. Aug 2006 (UTC)

Wiedergabe von Sperrsatz?Bearbeiten

Hallo Joergens,

auf Diskussion:Schrift und Schrifttum hab ich die Frage gestellt, ob wir Sperrdruck anders wiedergeben können als mit L e e r z e i c h e n zwischen den Buchstaben. Froben meinte implizit, Dich könnte man da fragen. Die Alternative zum Sperrsatz ist derzeit Kursivdruck, w:Hilfe:Textgestaltung half mir auch nicht weiter. Laut w:Schriftauszeichnung und w:Sperrsatz kann man span style="letter-spacing:o.3em" verwenden, aber es ist ein wenig unhandlich ;-) Wenn Dir auch nichts Einfacheres einfällt, würde ich vorschlagen, mit diesen Tags zu experimentieren; wir können so näher an unseren Vorlagen bleiben. Gruß, --Jonas 17:06, 27. Aug 2006 (UTC)

Schrift und Schrifttum:08 bietet einen Test. Jonas 17:09, 27. Aug 2006 (UTC)

Wenn Kursiv für nichts anderes im text gebraucht wird, würde das eigentlich reichen. Sonst sollte man eine Vorlage dafür machen

<span style="letter-spacing:0.3em"> {{{1}}} </span> --Jörgens.Mi Talk 17:12, 27. Aug 2006 (UTC)

Die Seite sieht gut aus.

  • 0.3 Ich bau mal probeweise Vorlage SperrSchrift, mit deinen Werten
  • 0.2 Ich bau mal probeweise Vorlage SperrSchrift
  • 1.0 Ich bau mal probeweise Vorlage SperrSchrift


--Jörgens.Mi Talk 17:50, 27. Aug 2006 (UTC)

Bitte nicht so unsystematisch rumholpern. Wir können doch keine Vorlage nehmen, in dem womöglich längere Fließtextinhalte als Parameter verwendet werden. Eine für MICH korrekte Syntax wäre {{sperr_ein}}{{sperr_aus}} o.ä. Ich bitte dazu den Bürokraten des Projekts, den Benutzer Finanzer anzuhören --FrobenChristoph 18:09, 27. Aug 2006 (UTC)

Ein Verfahren dieser Art ist auch in Riemann schon erfolgreich im Einsatz wenn ich die Tag on/off methode Wählen würde wären wir bei einer duplizierung des diff, Und das wäre wirklich Schwachsinn. Es gibt in vielen Texten an ettlichen Stellen den bedarf kürzere Texte gesperrt zu beschreiben. Typisches Beispiel sind ja die Namen in Schrift und Schrifttum. --Jörgens.Mi Talk 18:12, 27. Aug 2006 (UTC)

Für längere Texte könnte die Idee von Froben sinnvoll sein, da die Lesbarkeit sicherlich besser ist und eher an eine Auszeichnung mit XML-Markup erinnert. Für kürzere Passagen Z.B. einzelne Worte, halte ich die jetzige Vorlage aber für ausreichend. Gruß --Finanzer 18:17, 27. Aug 2006 (UTC) P.S. Bei längeren Passagen sollte tatsächlich direkrt das div verwendet werden, vll. dafür eine extra class ein führen, das dürfte die Sache erleichtert. also <div class="sperrsatz">

Hört sich in Summe glatt an. --Jörgens.Mi Talk 18:30, 27. Aug 2006 (UTC)


Allgemeines Deutsches KommersbuchBearbeiten

Hallo zurück!

Bin grade im Kommersbuch zu gange. Sind die neu dazugekommenen Seiten gescant?

Wie soll mit den "Trennstrichen" in den Zeilen unter den Noten umgegangen werden? Mit Leerzeichen, ohne? Immer gleich oder je nach Schriftbild?

Gruß, --Hystereser 18:42, 27. Aug 2006 (UTC)

Hallo Hystereser, schön das du wieder da bist.

Es sind alle Seiten gescannt und eingebaut. ich werde Morgen noch eine prinzipelle Umstellung machen Gedichte die auf einer Scan Seite stehen werden als ein Gedicht behandelt, die Überschriften mir der Seitennummer fliegen raus, anstelle wird an de entsprechenden Stelle die Vorlage Seite genutzt. meine Arbeit ist ab Seite 450 zu sehen. Zu der Neuerung habe ich mich gerad erst entschlossen. Ich baldmöglichst ein Beispiel. Dann aktualisiere ich auch die Projektseite --Jörgens.Mi Talk 19:05, 27. Aug 2006 (UTC)

Beispiel hier Allgemeines Deutsches Kommersbuch:227 --Jörgens.Mi Talk 19:37, 27. Aug 2006 (UTC)

Zu GellertBearbeiten

Hallo Joergens.Mi, die ersten 13 Stücke (einschließlich der von Dir hineinkopierten) habe ich nach der Ausgabe 1769 korrigiert; ich will versuche, morgen die Scans zu machen und gleich bei Commons hochzuladen. Ich habe dort einen Artikel gemacht zu Gellert; wenn Du Zeit hast, kannst Du sie gern hier einstellen und die Sachen gegenlesen. Zu Letzterem ist etwas zu sagen: Gellert benutzt gern das Semikolon. Manchmal erscheint auch ein Komma wie ein Semikolon, aber die Lupe zeigt: vermackelte/verschmutzte Komma-Letter. Ich habe das in 3 oder 4 Fällen gefunden. Es könnte indes sein, dass ich in einigen Fällen das "dies" in ein "dieß" umzuwandeln versäumt habe, ich habe es beim Korrigieren manchmal erst bemerkt, als ich schon dran vorbei war. Übrigens habe ich nur in zwei Fällen echte Typos gefunden, die durchaus auf Lesefehlern (zum Beispiel einer schlechten Fotokopie) beruht haben könnten. Die Grundlage der eingestellten Texte ist also gar nicht schlecht und mit der von 1769, bis auf die i=y, t=th , d=dt o.ä. und die Anführungszeichen der wörtlichen Rede, also nahezu identisch. Ach ja: Im Druck markieren die Einrückungen jeweils den Beginn einer neuen Strophe; manchmal ist kaum ein Abstand gelassen im Absatz. Ich sehe mir (mit Buch) nach einer weiteren Korrekur von Dir (oder jemand anderem) dann nochmal die Versionen an, und wenn da dann nix mehr ist, dann ist "fertig". Die Geschichten sind übrigens zum Teil wirklich lesenswert, naja: Gellert war wohl nicht umsonst zu seinen Lebzeiten der mit Abstand erfolgreichste Autor in D. :-) Viele Grüße --Felistoria 19:03, 29. Aug 2006 (UTC)

Wart' mal'n Moment, lieber Joergens.Mi: ich schaffe morgen allenfalls (wenn überhaupt) die Scans zu den genannten Stücka 13, das sind eine ganze Menge Seiten zum Hochladen auf Commons - lade also bitte maximal 5 weitere Texte nach WS; ich muss womöglich erst mal "aufholen" mit den Scans, sonst hinkt das Ganze dauernd hinterher und ich bin wie der Hase mit dem Igel :-) Viele Grüße und ganz vielen Dank für Deinen Einsatz! --Felistoria 20:49, 29. Aug 2006 (UTC)

Es sind derzeit 3 und ich wollte tatsächlich 5 machen. Laß auch mir bitte auch ein bisschen Zeit. Ich versuche für mich zeitoptimiert zu arbeiten, somit kann es sein, das ich einen eingestellten 2 oder 3 mal bearbeite. Wenn die Zeilenzahlen drin sind bin ich fertig damit. (indirektes inuse :) ) --Jörgens.Mi Talk 21:04, 29. Aug 2006 (UTC)

Au fein, Joergens.Mi: dass Du die Zeilen machst, hatte ich schon gesehen, das ist eine große Hilfe! Vielen Dank! Ja, Du hast natürlich alle Zeit der Welt, vielleicht liest ja auch noch jemand anderes gegen. Ich will morgen erst sehen,wieviel Scans ich schaffe einschließlich Hochladen auf Commons, wahrscheinlich schaffe ich nicht alle zu den bislang korrigierten und neu eingestellten Texten auf einmal, ich habe ja auch nur einmal in der Woche "Bibliothekstag", und grad morgen ist noch anderes wichtiges Programm. Herzlich --Felistoria 21:37, 29. Aug 2006 (UTC)
  • Laß dich nicht hetzen. Das wichtige ist das das Projekt in Ruhe und mit Spaß abgewickelt wird. Dann kann man es auch als Beispiel für andere in meinen Augen sinnvolle Putzaktionen nehmen. Und ob es heute oder morgen oder in 8 Wochen fertig wird, ist definitiv egal. Und dazu stehe ich. Die Seiten mußt du eintragen, ich hab sie nicht vorliegen. --Jörgens.Mi Talk 21:40, 29. Aug 2006 (UTC)
Ich würde schon gern wissen, wer hier irgend etwas anderes behauptet hat --FrobenChristoph 00:54, 31. Aug 2006 (CEST)
 :-)--F.
Joergens, ich sehe gerade, dass der "Bettler" da wieder aufgetaucht ist: nimmst Du ihn wieder weg, bitte? Ich weiß nicht, wie das geht. Der ist nicht von Gellert, der ist von Johann Peter Hebel, ich hatte den schon aus der "Liste" gelöscht. Viele Grüße --Felistoria 21:46, 29. Aug 2006 (UTC)
  • erledigt, sorry steht so bei Gutenberg drin deswegen hab ichs mitkopiert. Die Metadaten sind auch falsch bei Gutenberg :) --Jörgens.Mi Talk 21:51, 29. Aug 2006 (UTC)
Hallo Joergens, danke fürs Vergrößern, jetzt kann ich's selber machen, oder? Herzlichen Gruß --Felistoria 20:35, 30. Aug 2006 (CEST)
  • Bitte aufpassen Nach dem Bildernamen 2 || Striche und dann die Bildgröße in Pixel --Jörgens.Mi Talk 20:44, 30. Aug 2006 (CEST)
Danke! Meinst Du, das geht vorerst so mit meinen Größenangleichungen? Soll ja einladend sein, damit nochmal jemand ein zweites Mal liest :-)Grüße --Felistoria 22:01, 30. Aug 2006 (CEST) PS: Schon gesehen? Hab ich heute geschafft! (Aber sonst nix :-)--F.
Hallo Joergens.mi, ich stelle mal wieder gerade ein paar Bilder ein. Falls Du weiterhin mir beim Text-Laden hilfst: Bitte warte mit neuen Einstellungen, bis ich die noch ausstehenden "Unkorrigierten" (vier sind's noch, glaube ich) gegengelesen habe! (Ist nur ne Gefühlssache: es scheint mir angenehmer, wenn ich sozusagen immer auf derselben Höhe bin mit Lesen & Scannen.) Und dann wieder nur 5 weitere, das ist eine ausgeglichene Menge für mich. Viele Grüße --Felistoria 17:05, 6. Sep 2006 (CEST)
  • Sag mir Bescheid wenn ich mich drum kümmern soll, ich spiele in sovielen Projekten mit, das ich sowas auch vergessen könnte. :) --Jörgens.Mi Talk 17:47, 6. Sep 2006 (CEST)

Hallo Joergens.mi, wenn Du mir Die Spinne und Die Biene und die Henne wieder so fein zugerichtet einstelltest, dann würde ich mich schon sehr freuen! Bildchen gibt's schon. --Felistoria 23:41, 6. Sep 2006 (CEST)

OCRBearbeiten

http://google-code-updates.blogspot.com/2006/08/announcing-tesseract-ocr.html Gruß --FrobenChristoph 01:47, 1. Sep 2006 (CEST)  

Allgemeines Deutsches Kommersbuch/Inhalt nach SeitenBearbeiten

Hi, werf mal bitte einen Blick auf meinen Vorschlag. Vielen Dank schon mal, Schaengel89 12:12, 1. Sep 2006 (CEST)

Danke. Eine Frage habe ich noch: Bei den von dir erstellten Weiterleitungen hast du das Klammer-Lemma gewählt. Wieso? Ich dachte, dies ist nur für den Ausnahmefall... Schaengel89 14:33, 1. Sep 2006 (CEST)
Gleich noch was: Ist es nicht sinnvoller (im Sinne der einfachen Transkription und der besseren Verständlichkeit), "=" zu "-" zu transkribieren? Also einfache, moderne Bindestriche, was eine leichte Abweichung vom Original wäre. Schaengel89 14:40, 1. Sep 2006 (CEST)
Vernünftige Idee aber dazu ein klares nein. Grund die = sind eigentlich nur dazu da das lied den Noten anzupassen. Außerdem kommen in einigen Liedern '-' im Text vor. Deswegen geht es nicht. --Jörgens.Mi Talk 14:43, 1. Sep 2006 (CEST)
Gut gut, dann müssen wir noch eine Lösung finden für die alternative Angabe der Liedweise zentriert unter dem Titel, wie zum Beispiel hier. Und dann ist mir noch aufgefallen, dass die Weiterleitung nicht immer so funktioniert, wie es sollt. Sprich, ich werde zwar weitergeleitet, aber nur auf die entsprechende Seite, nicht immer bis zum Lied. Was ich dann noch nicht verstehe, ist, wieso die erste Seite einer Doppelseite markiert werden muss. Siehe gleiches Beispiel. Als erstes steht da [6] . Versteh ich nicht. Reicht es nicht, diese Markierung erst bei Beginn der ungraden Seite einer Doppelseite zu machen? Gruß, Schaengel89 15:12, 1. Sep 2006 (CEST) PS: Was ist mit dem Klammer-Lemma?

Zentriert unter dem Titel ist zur Zeit eine Ausnahme, ich kümmere mich drum. Hab die Seite auf den korrekten Stans der Edit richtlinien gebracht. Das mit der Weiterleitung sit mir jetzt auch aufgefallen. Aus einem Artikel funktionierts aus einem Redirekt nicht. --Jörgens.Mi Talk 15:43, 1. Sep 2006 (CEST)


Auch center ist erledigt. --Jörgens.Mi Talk 15:46, 1. Sep 2006 (CEST)

Bild auf Commons?Bearbeiten

Hallo Joergens, hab in dem Artikel Vaterunser das Bild gerichtet und direkt hochgeladen; ich fand es peinlicherweise nicht auf Commons :-> Wie krieg ich das da nun hin? Denn hier stehts ja dumm rum. Grüße --Felistoria 20:39, 1. Sep 2006 (CEST)

Just done! Froben hat schon gelöscht :-) --Felistoria 20:56, 1. Sep 2006 (CEST)
Bild steht oben und ist eingefügt --Jörgens.Mi Talk 20:59, 1. Sep 2006 (CEST)
Warum ist das jetzt ein png? Was hab ich falsch gemacht? Weil ich das Bild auf Commons nicht fand, hab ich's einfach aus dem Bearbeitungsprogramm "drübergeladen" - ist dabei aus dem jpg ein png geworden? Pardon! --Felistoria 21:15, 1. Sep 2006 (CEST)

Du hast es nach WS geladen. Ich hab dich so verstanden, das du es auf Commons haben willst und hab es auf meinen rechner kopiert und nach Commons geladen. Da ich gerade mit Paint Shop Pro arbeite und dort meine default png ist ist es ein png geworden. --Jörgens.Mi Talk 21:18, 1. Sep 2006 (CEST)

pssssst Felistoria. Du solltest nicht mit zwei Leuten zur gleichen zeit über das selbe Thema reden ohne das die davon wissen, denn sonst kommen Dinge durcheinander. :) Man nennt so etwas Bearbeitungskonflikt --Jörgens.Mi Talk 21:24, 1. Sep 2006 (CEST)

Ach so :-)--Felistoria 21:28, 1. Sep 2006 (CEST)

PrivatbriefeBearbeiten

Danke fürs Scannen, aber sollte nicht das Buch auch ohne Vergrößerung einigermaßen lesbar sein. Auf http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Deutsche_PrivatBriefe_Mittelalter_V2_113.png kann ich nichts erkennen, das war bei Scans früherer Bücher anders. Gruß --20:08, 2. Sep 2006 (CEST)

ich hab die im Büro mit einem Scan/Fax/Drucker kopierer gescannt. Das ganze Buch ist ein dann ein pdf File (um die 100-200 MB) dort habe ich die Bilder extrahiert und hochgestellt, das die Anzeige selber schlecht ist habe ich auch schon festgestellt. Die PDF's sehen gut aus --Jörgens.Mi Talk 21:53, 2. Sep 2006 (CEST)

Ey reqîbBearbeiten

Hi! Ich habe eben einen Text veröffentlicht. Kannst du mal bitte gucken, was noch daran gemacht werden muss, da ich ganz neu hier bin. --Bangin 11:05, 3. Sep 2006 (CEST)

FischeBearbeiten

schwimmen per Post zu dir, ebenso ein kurzer Schnipsel Mikrofilm und ein paar doppelseitige Kopien zum Scannen, wobei mein Gekritzel auf der Titelseite entfernt werden sollte. Danke --FrobenChristoph 18:45, 7. Sep 2006 (CEST)

merci, Bei dem Sklavenschiff müssen wir irgendwie aneinader vorbeigeredet haben. Hauptsache es passt jetzt --Jörgens.Mi Talk 19:30, 7. Sep 2006 (CEST)

Falls du ein Buch über den Preußen-Kaiser Friedrich III. vermisst: du hast es mir versehentlich mit eingepackt. --FrobenChristoph 04:07, 8. Sep 2006 (CEST)

Danke für die Info --Jörgens.Mi Talk 06:51, 8. Sep 2006 (CEST)

:)Bearbeiten

Vielen Dank für die Begrüßung, auf eine gute Zusammenarbeit. --Rabe Socke 12:00, 8. Sep 2006 (CEST)

Zurück zur Benutzerseite von „Joergens.mi/Archiv/2006“.