Hauptmenü öffnen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.


2    ITem/ A. Vnd B. haltten Einen stich Vmb Pleÿ/ Vnd Papÿr. A gibt 1 [ct] Pleÿ vmb 5 1/2 [fl] bar. B gibt ein Paln[1] Papÿr vmb 9 [fl.]. Setzt den vffn stich vmb 10 [fl]. Die frag/ Wie daß A 1 [ct] Pleÿ soll vfn stich setzen/ Vnd wieviel B dem A für 6 3/4 [ct] Plei soll Papÿr liefern? Facit A soll 1 [ct] Pleÿ zu 6 [fl] 2 [gl] 4 [d] uffn stich setzen/ daß eß dem B gleich werde. Vnd B soll dem A 40[2] Palln/ ein Rieß[a] vnd fünff Buch[b] Papÿr vor 6 3/4 [ct] Pleÿ geben.

SPrich deß B 9 [fl] thun 10 [fl] Wieviel[3] 5 1/2 [fl]? Thut 6 [fl] 2 [gl] 4 [d]/ so theuer ein [ct] Pleÿ. Rechne Wie 6 3/4 [ct][4]? Thun 41 [fl][L1,117] 5 [gl] 3 [d]. Rechne nun Wieviel dafür Papÿr kan werden, den Paln zu 10 [fl]. Kommen 40[5] Paln/ ein Rieß Vnd 5 Buch.

3    ITem/ zwene contrahiren[c][6]/ A hatt Rehheit[7], gibet die bar vmb 3 Tahler vffn stich vmb 4.[8] lest[9] zur zahlung 4 Monat frist. B hatt Kalbfell/ gibt die bahr vmb 9. vffn stich vmb 15 Tahler. Die frag/ Wie viel B frist darzu soll beraummen?[10] Facit 5 Monat. Sprich/ daß A 3[11] thun 4/ Wieviel 9 Tahler? Thun

Textkritische Anmerkungen

  1. L1: Paln] Baln
  2. Im Exemplar der Sächsischen Landesbibliothek Dresden nachträglich in „4“ korrigiert.
  3. L1: Wieviel] was gibt
  4. L1: [ct]] [ct] sind
  5. Im Exemplar der Sächsischen Landesbibliothek Dresden nachträglich in „4“ korrigiert.
  6. L1: contrahiren] stechen
  7. L1: Rehheit] Rehheut
  8. L1: 3 Tahler vffn stich vmb 4.] 3 Thaler am Rand handschriftlich ergänzt: vffn Stich 4 [Thl].
  9. L1: lest] fehlt
  10. L1: Die frag/ Wie viel B frist darzu soll beraummen?] wie lang sol B frist darzu geben?
  11. L1: 3] 3 Th.

Sprach- und Sachkommentar

  1.  RießRies, Zählmaß für Papier; 480 Bogen.
  2.  Buch – Zählmaß für Papier; eine Lage von 24 Bogen (20 Buch = 1 Ries).
  3.  contrahirn – tauschen.

Weblinks

Wikiversity-logo.svg  Wikiversity:A und B haltten einen Stich umb Pley und Papyr – Begleitmaterialien zu den Inhalten dieser Seite
Empfohlene Zitierweise:
Andreas Reinhard: Drei Register Arithmetischer ahnfeng zur Practic. 1559, Seite 109. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Rechenbuch_Reinhard_109.jpg&oldid=- (Version vom 18.8.2016)