Hauptmenü öffnen
Karl Joseph Wilhelm Braun
Karl Braun-Wiesbaden
[[Bild:|220px]]
Karl Braun, Carl Braun
* 20. März 1822 in Hadamar, Hessen
† 14. Juli 1893 in Freiburg im Breisgau
deutscher Politiker, Schriftsteller und Rechtsanwalt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118673513
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Inhaltsverzeichnis

WerkeBearbeiten

MonografienBearbeiten

  • Für Gewerbefreiheit und Freizügigkeit durch ganz Deutschland. Aus den Verhandlungen die nassauischen Abgeordneten-Versammlung. J. D. Sauerländer’s Verlag, Frankfurt a. M. 1860 MDZ München = Google, California, Harvard
  • Vier Briefe eines Süddeutschen an den Verfasser der „Vier Fragen eines Ostpreußen“. S. Hirzel, Leipzig 1867 MDZ München = Google
  • Parlaments-Briefe. 1. Abtheilung. Friedliche Briefe über den sozialen Krieg. F. A. Herbig, Berlin 1869 MDZ München = Google
  • Der Weinbau im Rheingau. Nach einem am 20. Februar 1869 in Berlin gehaltenen Vortrage. A. Charisius, Berlin 1869 MDZ München = Google, Google
  • Landschafts- und Städtebilder. Carl Flemming, Glogau [1880?] California-USA*
  • Die Männer des Zollvereins. Vortrag, gehalten in der Fest-Sitzung der Volkswirthschaftlichen Gesellschaft in Berlin am 26. März 1881. Leonhard Simion, Berlin 1881 MDZ München = Internet Archive = Google-USA*

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

  • Der Krieg und die Eisenbahnen. In: Julius Faucher (Hg.): Vierteljahrschrift für Volkswirtschaft und Kulturgeschichte. 9. Jahrgang, 2. Band (1871). F. A. Herbig, Berlin 1871, S. 41–110 Google
  • Vorwort, Nachwort. In: Neue Erzählungen nach Erckmann-Chatrian. Mit Vor- und Nachwort von Karl Braun (Wiesbaden). Otto Janke, Berlin 1872 MDZ München = Google
  • Vorwort. In: Eugène Georges von Stoffel: Militärische Berichte erstattet aus Berlin 1866–1870. Erste vollständige deutsche Uebersetzung. Otto Janke, Berlin 1872, S. IX–XXIV Google, Google
  • Rede des Reichstags-Abgeordneten Dr. Carl Braun. Nach dem stenographischen Berichte. In: Die Sozial-Demokratie auf dem Reichstage. F. A. Herbig, Berlin 1869, S. 48–56 Harvard = Google

In: Die Grenzboten

  • Ein Wort für den Hausfrieden in der liberalen Partei. 27. Jg., 1868, Bd. 3 (II. Semester, I. Band), S. 49 ff. SUUB Bremen
  • Weißenstein und Wilhelmshöhe: ein Scholion zu Goethe. 29. Jg., 1870, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 38 ff. SUUB Bremen
  • Albert Oppermann’s letztes Werk. I. 30. Jg., 1871, Bd. 1 (I. Semester, I. Band), S. 55 ff. SUUB Bremen
  • Albert Oppermann’s letztes Werk. II.: (Schluß). 30. Jg., 1871, Bd. 1 (I. Semester, I. Band), S. 86 ff. SUUB Bremen
  • Preußen und die Vereinigten Staaten. I. 30. Jg., 1871, Bd. 2 (I. Semester, II. Band), S. 822 ff. SUUB Bremen
  • Preußen und die Vereinigten Staaten. II.: (Schluß.). 30. Jg., 1871, Bd. 2 (I. Semester, II. Band), S. 900 ff. SUUB Bremen
  • Miß Vera im Krieg. 30. Jg., 1871, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 856 ff. SUUB Bremen
  • Miß Vera im Krieg: (Fortsetzung.). 30. Jg., 1871, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 903 ff. SUUB Bremen
  • Miß Vera im Krieg: (Schluß.). 30. Jg., 1871, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 975 ff. SUUB Bremen
  • Zur Erinnerung an König Ludwig den Ersten von Bayern. 31. Jg., 1872, Bd. 2 (I. Semester, II. Band), S. 185 ff. SUUB Bremen
  • Der officielle Wiener Weltausstellungs-Bericht: ein Brief an den Herausgeber der „Grenzboten“. 32. Jg., 1873, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 110 ff. SUUB Bremen
  • Wiener Witz und Wiener Blut. 32. Jg., 1873, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 188 ff. SUUB Bremen
  • Ein Schmerzensschrei aus Siebenbürgen. 32. Jg., 1873, Bd. 4 (II. Semester, II. Band), S. 374 ff. SUUB Bremen

In: Der Salon für Literatur, Kunst und Gesellschaft

  • Der Inséparable. Eine Geschichte aus der deutschen Kleinstaaterei. Band 6, 1870, S. 60 ff. MDZ München
  • Bismarck und Benedetti. Band 7, 1871, S. 25 ff. MDZ München
  • Prinz Victor von Wied. Eine Geschichte aus den napoleonischen Kriegen. Band 7, 1871, S. 551 ff., 668 ff. MDZ München
  • Der egoistische Kaufmann und der romantische Ritter. Band 1, 1883, S. 46 ff. Internet Archive = Google-USA*

In: Nord und Süd

  • Eine unfindbare freie Reichsstadt, Kulturgeschichtliche Skizze. Band 7, 1878, S. 173 ff.
  • Nur ein Schneider. Bilder aus der deutschen Kleinstaaterei. Band 11, 1879, S. 1 ff. , 211 ff., 380 ff.
  • Weltpolitik und Kleinstaaterei 1860. Band 23, 1882, S. 47 ff.
  • Wer hat das Pulver erfunden? Eine culturgeschichtliche Plauderei. Band 25, 1883, S. 376 ff.
  • Rudolf von Ihering. Band 29, 1884, S. 349 ff.
  • Das Attentat auf dem Niederwald und der Hochverrathsproceß vor dem Reichsgericht. Band 33, 1885, S. 65 ff.
  • Reiseeindrücke aus Bosnien und der Herzegowina. Band 35, 1885, S. 349 ff.
  • Eduard Simson. Band 37, 1886, S. 349 ff.
  • Unschuldig verurtheilt. Eine Criminalgeschichte aus dem siebzehnten Jahrhundert. Band 38, 1886, S. 372 ff.

In: Die Gartenlaube

  • 1870
    • Holländische Leute. Heft 9
  • 1880
  • 1881
    • Die Gebrüder Grimm und der Minister Hassenpflug. Nach kurhessischen Erinnerungen und Meusebach’schen Papieren. Hefte 1–2
    • Friedrich Oetker. Blätter der Erinnerung. Heft 11
  • 1882
    • Das historische Festspiel in Rothenburg ob der Tauber. Hefte 30–31
    • Nürnberg und die baierische Landesausstellung. Heft 35
    • Neues von dem alten Ritter Götz von Berlichingen mit der eisernen Hand. Heft 47
    • Preßgeschichten aus der Rheinbundszeit. Heft 51
  • 1883
    • Ein Trinkspruch des Marschall Vorwärts. Heft 10
  • 1884
    • Der deutsche Reichsadler und die deutsche Kaiserkrone. Eine historisch-politische Plauderei. Hefte 14–15
    • Der Sitz des deutschen Reichstags. Sonst und Jetzt. Eine historisch-politische Plauderei. Hefte 23–24
    • Von der hansischen Flanderfahrt. Hefte 40–42
  • 1885
    • Brockhaus’ Konversationslexikon. Zur Characteristik und Geschichte eines nützlichen Buches. Heft 16
    • Kulturhistorische Modebilder. Hefte 30–32
    • Aus der schwäbischen Türkei. Hefte 41–42
    • Der Battenberger. Heft 52
  • 1886
    • Ein Deutscher vom rothen Kreuz. Erinnerung an den serbisch-bulgarischen Krieg, December 1885. Heft 20
    • Vom kranken Mann und seinen lachenden Erben. Heft 37
  • 1887
    • Die Geschichte der Lichtputze. Heft 7
    • Bulgarische Bilder. Heft 36
  • 1893
    • Der Eid in seiner wahren Gestalt. Heft 26

HerausgeberschaftBearbeiten

  • Karl Heinrich Hagen: Aus der Staatslehre. F. A. Herbig, Berlin 1880 Princeton-USA*

RezeptionBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten