Hauptmenü öffnen
Heinrich Rudolf Constanz Laube
Heinrich Laube
Laube Heinrich Autograph 1865.jpg
* 18. September 1806 in Sprottau (heute Szprotawa)
† 1. August 1884 in Wien
deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Theaterleiter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118570080
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

WerkausgabenBearbeiten

  • Ausgewählte Werke, 10 Bde., hrsg. von Heinrich Hubert Houben, Leipzig, Hesse 1906
    • Bd. 1: Einleitung des Herausgebers [= Biographie von Laube] 1906, 275s.
    • Bd. 2: Einleitung zu Monaldeschi. Dramen: Rokoko. Struensee. Gottsched und Gellert, 1906, 424s.
    • Bd. 3: Die Karlsschüler. Graf Essex, 1906, 271s.
    • Bd. 4: Briefe über das deutsche Theater. Das Burgtheater I, 1906, 256s.
    • Bd. 5: Das Burgtheater II, 1906, 280s,
    • Bd. 6: Das norddeutsche Theater, 1906, 204s.
    • Bd. 7: Das Wiener Stadttheater, 1906, 170s.
    • Bd. 8: Erinnerungen 1810–1840, 1906, 424s.
    • Bd. 9: Erinnerungen 1841–1881. Nachträge I–XVIII. Selbstbiographie aus den Akten, 1906, 456s.
    • Bd. 10: Louison. Eine Novelle. Namens- und Sachregister, 1906, 332s.

Beiträge in ZeitschriftenBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten