Sonnenblume

Hallo Quark48!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu erfahren, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ.

Solltest Du weitere Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach in der Suche Hilfe: eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die „Spielwiese“ der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den Wikisource:Korrekturen des Monats zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen.

Um die Qualität unserer Transkriptionen zu gewährleisten, wird jeder Text von mindestens zwei Mitarbeitern korrekturgelesen. Das bedeutet, dass niemand ein Projekt alleine fertig stellen kann. Die Anlage des Projekts, OCR, Formatierung usw. bindet zusätzlich die Arbeitskraft der Community. Für das Einstellen längerer Texte (über 50 Seiten) gilt daher eine besondere Regelung. Damit kein Missverständnis entsteht, sollte jedes größere Projekt über 50 Seiten vor Projektbeginn in der Projektbörse vorgestellt werden.

Bitte keine Texte ohne eine zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) und nur nachweislich gemeinfreie Texte einstellen!

Scans (oder Digitalfotos) der Quellen sind notwendig (bitte nach Wikimedia Commons hochladen).

Für das Anlegen und die Gestaltung von Autoren- und Themenseiten gibt es eine Richtlinienseite: WS:LIT

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße Dorades (Diskussion) 17:43, 8. Jan. 2018 (CET)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.

BLKÖBearbeiten

Hallo, Quark48, wenn Du den Wurzbach (BLKÖ) korrigieren willst, später, das meiste ist erstkorrigiert, und auch formatiert, die Scans sind auf literatur.at, die bekommst Du über die Textbox des Artikels. Der Wurzbach ist ja PR1, also eine Bearbeitungsseite pro Artikel, egal wie lang. Eventuell sind inzwischen GND zu ergänzen, oder WP-Links, Links prüfen/korrigieren... Dann im Header statt „korrigiert“ „fertig“ reintippen, und der entsprechende Artikel ist zweitkorrigiert. Wenn Du dann Fragen hast, bitte, ich helfe gerne. Wenn Du mehr auf Wikisource machen willst, empfehle ich Dir, für die Befehle, ev. auch für die überprüften Links eine extra Datei anzulegen, mir hilft das extrem. Ich freu mich schon auf den Freud, Paulis hat das „Okay“ gegeben. Liebe Grüße Zabia (Diskussion) 18:12, 9. Apr. 2018 (CEST)

Okay! :-) Ich versuche, mich so gut es geht, durch die Schrift zu wälzen. Einige Dinge hab ich schon auskorrigiert. Ich geh davon aus, dass das Originalbild immer mit dem Link auf der jeweiligen Personenseite erreichbar ist. Und nach dieser Vorlage korrigiere ich dann immer. Ich kenne mich jetzt nicht so arg mit Leuten von vor 200 Jahren aus, aber ich versuche, wenigstens den Text selbst zu korrigieren und dann trotzdem auf „fertig“ umzustellen. Freundliche Grüße, Quark48 (Diskussion) 13:23, 12. Apr. 2018 (CEST)
Den Scan, die Vorlage, das Originalbild, das ist beim Wurzbach nicht auf Commons sondern auf literatur.at. Jedenfalls gibt es den Link unter „Quelle“ in der Textbox. Was ich bisher gesehen hab, das passt. Danke.
Einige Infos noch zum Freud: Grundsätzlich, wenn es am Seitenende eine Silbentrennung gibt, wandert nicht nur das ganze Wort auf die vorige Seite, sondern auch das Satzzeichen, so vorhanden (z.B.: [vollständiges Wort);] [Leerzeichen] [Seitenwechsel][Leerzeichen] [– Text]).
Wenn Du kein MS-Word hast, und auch meine Unterstützung wünscht, könntest Du mir Deine gesammte Datei des Freud per Email (Email an diesen Benutzer) senden, und ich würde die Zeilenwechsel, langen Gedankenstriche und Anführungszeichen suchen/ersetzen, und Dir dann zurücksenden. Dann müßten wir uns nur mehr auf das Wesentliche, den Text konzentrieren. Wie gesagt, ein Angebot. (Ich erwähne noch, ich hab Deine WS-Anmerkungen gekürzt. Wir halten diese so sparsam und neutral wie möglich.) Gruß Zabia (Diskussion) 10:41, 14. Apr. 2018 (CEST)

Hallo Zabia!

  1. Zu literatur.at: Genau das meinte ich. Nach dem jeweiligen Literatur.at-Link hab ich mich immer orientiert.

Gut, dass es soweit passt! :-)

  1. Weiterhin merke ich mir, dass bei der Silbentrennung beim Seitenübergang eventuelle Satzzeichen noch mitgenommen werden.

Seite 111: "aber-"

Seite 112: "mals,"

wird zu: Seite 111: "abermals,"

  1. Das mit den WS-Anmerkungen hab ich gelesen - dann halte ich die später auch möglichst kurz.
  2. Als Gedankenstrich verwende ich nunmehr den normalen Strich (-), wie es ihn auf der Tastatur gibt, und nicht mehr den langen (—).

uuund zu Zeilenumbrüchen: Das könnte ich in Zukunft mit dem reinen Text-Editor (Notepad) vom Windows-Zubehör machen. Habe ich das richtig verstanden: Der Text wird ohne Zeilenumbrüche hier abgespeichert? Also als zusammenhängend + erst bei Absätzen eine leere Zeile zwischen den Textteilen?

Wenn das so ist, dann beherzige ich das in Zukunft. Das versuche ich dann ohne Word :-) Quark48 (Diskussion) 12:27, 14. Apr. 2018 (CEST)

Freundliche Grüße, Quark48 (Diskussion) 12:27, 14. Apr. 2018 (CEST)

Also Quark48. Den Tastaturbindestrich darfst nur bei Bindestrichen verwenden" Der Gedankenstrich (wo Du früher den langen verwendet hast) wird zwingend so: – geschrieben, der, der die 2.Korrektur macht, der soll ja nur die Fehler, die trotzdem noch drin sind, finden. Das kriegst bestimmt mit suchen/ersetzen (– statt —) vom Texteditor hin. Ob Du mit dem Notepad auch die Absatzumbrüche wegbekommst, weiß ich nicht, wenns geht, super. Zu den Anmerkungen: Es gibt einige Wikisourcler, die lieben die nicht nur gar nicht, sondern die haben was dagegen. Für solche Fälle hab ich mir angewöhnt, Anmerkungen auf die Diskussionsseite des Artikels zu setzen, und nur Druckfehler, bzw. Wp-Links in den Text beim Wurzbach.
Das mit den Zeilenumbrüchen hast jetzt korrekt verstanden. Nur die Absätze werden durch eine leere Zeile angezeigt. (Im Wurzbach, ADB, wird bei Literatur oder Porträt oder so, mittels : am Anfang des Absatzes die Einrückung gemacht. Im normalen Text nicht.) Liebe Grüße Zabia (Diskussion) 14:18, 14. Apr. 2018 (CEST)

KleinigkeitenBearbeiten

Hallo, Quark48, ich hab mal einige Seiten gegengelesen, und das Logo und die Zeichnung eingebunden. Ich hab festgestellt, dass Du durchwegs als Gedankenstrich diesen: — verwendest. In WS wird jedoch nur dieser: – verwendet. Bei den typographischen Anführungszeichen ist das schließende (") nicht korrekt, es sieht so: “ aus. Dann gibt es noch eine Besonderheit, beim Seitenwechsel auf PR2 (also hier): Wenn ein neuer Absatz auf der nächsten Seite beginnt, dann kommt auf die vorhergehende Seite: {{PRZU}}. Eine leere Seite kennzeichnen wir mit: {{an|leere Seite}}. Gruß Zabia (Diskussion) 08:24, 13. Apr. 2018 (CEST)

Die Platzierung der Anmerkungen hab ich vergessen. Wenn Du in Deinen -> Wikisource-Einstellungen -> Bearbeiten Dir die Kopf- und Fußzeilen anzeigen läßt (durch anhaken), dann kannst Du in PR2 in den Beginn der Fußzeile der betreffenden Seite ein {{References|TIT|WS}} einfügen. Damit ist der rote Hinweis auf der Bearbeitungsseite weg. Zabia (Diskussion) 08:57, 13. Apr. 2018 (CEST)
Noch was ist mir, leider erst jetzt, aufgefallen. Du löst die Zeilenmumbrüche nicht auf. Ich weiß nicht, mit welchem Text-Programm Du arbeitest, mit MS-Word kann man die finden mit ^p und ersetzen mit einer Leerstelle (space). Um dann die tatsächlichen Absätze zu finden, sucht man nach doppelten spaces und ersetzt die durch ^p^p. Zabia (Diskussion) 09:40, 13. Apr. 2018 (CEST)

Danke fürs Korrekturlesen.Bearbeiten

Da gibts noch eine Kleinigkeit. Manchmal ist einer meiner Links nicht vollständig, also entweder fehlt vorn oder hinten eine eckige Klammer, oder eine Pipe (|], das sollte nicht vorkommen, ich hab aber solche Fehler öfters gefunden. Auch im eigentlich von Dir fertigkorrigierten. BLKÖ:Migliara, Johann. Ich weiß ja nicht, wie Du korrekturliest. Wohl im Bearbeitungsfenster. Wenn Du im Browser BLKÖ eingibst, und BLKÖ mehr als 4mal erscheint, dann ist da ein kaputter Link drin. Auch wenn man eine | (Pipe) eingibt, findet man solche meiner Sünden (Die auf WS-Autorenseiten). Nicht, dass ich Dich kontrolliere, ich seh mir nur oft die Änderungen an, um künftige Fehler zu vermeiden; und da bin ich drübergestolpert. Danke jedenfalls. Gruß Zabia (Diskussion) 17:03, 15. Apr. 2018 (CEST)

Ups, okay. Ja, das hab ich übersehen! Ich versuche, den Text aufs Zeichen genau gegenzulesen. Und wie du richtig vermutet hast, mache ich das im Bearbeitungsfenster. Da hab ich keine farbliche Hervorhebung (Syntax-Highlighting). Dann schau ich ab jetzt auch auf solche Dinge! Freundliche Grüße, Quark48 (Diskussion) 20:32, 15. Apr. 2018 (CEST)

Nicht so schlimm, ich hoffe, die WS-Technik stellt uns mal ein Werkzeug zur Verfügung, damit wir solche unvollständige Links allgemein finden können. Gruß Zabia (Diskussion) 14:09, 16. Apr. 2018 (CEST)

Vielen Dank für deine/eure bisherigen Korrekturen! Ich weiß, die WS-Fußnoten könnten ein bisschen einheitlicher sein... *hust* ;-) In den nächsten Tagen werde ich mich wieder bei deinem Projekt beteiligen, Zabia. Freundliche Grüße, Quark48 (Diskussion) 19:41, 18. Apr. 2018 (CEST)

Ich versuche ja bei den Fussnoten so wenig wie möglich einzugreifen. Wikipedialinks sind meist ausreichend für Leser. Im Wurzbach mach ich das nur, wenn ein Name unkonventionell geschrieben wurde. Eine strikte Regel ist: die Anmerkung schließt mit einem Punkt. Gern gesehen ist es, sobald Fremdsprachliches erklärt wird, dann im gesamten Projekt. Nicht gern gesehen sind in WS-Anmerkungen Weblinks. Ich bin deshalb so ausführlich, damit Du für (hoffentlich) zukünftige Projekte Dich darauf einstellen kannst. Liebe Grüße Zabia (Diskussion) 07:58, 19. Apr. 2018 (CEST)

BLKÖ:Wertheimer, Joseph Ritter vonBearbeiten

Wenn Du hier die 2. Korr. gelesen hast, hast wohl vergessen, den Bearbeitungsstand auf "fertig" zu setzen. Gruß Zabia (Diskussion) 13:22, 28. Apr. 2018 (CEST)

Jein, ich traue mich wegen dem einen Personen-Link nicht. Ich frage dich an dieser Stelle zur Verlinkung:

Nicht, dass ich da jetzt was reinmeißle, was da nicht hingehört. Freundliche Grüße, Quark48 (Diskussion) 14:45, 28. Apr. 2018 (CEST)

Die beiden hab ich wohl übersehen. Das passiert schon mal... Wenn die Lebensdaten passen, dann darfst ruhig verlinken. Oder eben lassen, oder fragen. Meist meint der Wurzbach, wenn er eine Person nur mit dem Nachnamen nennt, den berühmteren, von österr. Sicht aus, also den mit dem längeren Artikel. Normalerweise schreibt er sonst den Vornamen dazu. Fertig darf bestimmt vergeben werden, wenn nicht alle Personen verlinkt sind. Nur falsch verlinkt sollen sie nicht sein. Der Freud ist übrigens fertig und auf der Hauptseite verlinkt. Gruß Zabia (Diskussion) 20:07, 28. Apr. 2018 (CEST)
Danke. Übrigens, ... Satzzeichen: da fallen auch Klammern darunter, oder Punkte, werden stillschweigend ersetzt oder korrigiert. Und manchmal. wenn die Vorlage, wie so oft, undeutlich ist, google ich schon mal ein Buch, um eine Ziffer oder einen Buchstaben korrekt zu transkribieren. Meist verlinke ich den Buchtitel dann auf der Diskussionsseite. Zabia (Diskussion) 09:44, 29. Apr. 2018 (CEST)