Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,2 (1905), Sp. 1900
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1900||Ebrudurum|[[REAutor]]|RE:Ebrudurum}}        

Ebrudurum (?). Ptolemaios II 12, 3 nennt unter den Städten Raetiens (nach Tasgaetium und Brigantium) Ἐβόδουρον, Ὀκτόδουρον, Δρουσόμαγος. Damit scheint identisch Ebrudunum Sapaudiae (Not. dign. occ. XLII 15 praefectus classis barcariorum Ebruduni Sapaudiae), nach Mommsen (Ephem. epigr. IV p. 517. CIL XII p. 27) da anzusetzen, wo die Itinerarien Pennolocos oder Pennelocos verzeichnen. Holder Altkelt. Sprachschatz s. Ebruduron. Vgl. Eburodunum Nr. 2.

[Ihm.]