RE:Cornelius 99

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 1281
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|1281||Cornelius 99|[[REAutor]]|RE:Cornelius 99}}        

99) Ser. Cornelius Cethegus, Consul ordinarius im J. 24 n. Chr. mit L. Visellius Varro (CIL I² p. 71 Fasti Arv. [Ser. Co]rnelius Cethegus; VI 10051 Ser. Cornelius Cethegus; I 765 Ser. Cor.; Dio ind. l. LVII Σεργ. Κορνήλιος Σεργ. υἱ. Κέθηγος [Σεργιος irrig statt Σερούιος]; Frontin. de aq. 102 Servius Cornelius Cethegus; Tac. ann. IV 17 Cornelius Cethegus; sonst Cethegus).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 328
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|328||Cornelius 99|[[REAutor]]|RE:Cornelius 99}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

99) Ser. Cornelius Cethegus, Proconsul von Africa (Grabschrift eines Sclaven des C. in Haïdra, Bull. arch. du com. d. tr. hist. 1899 p. XII = Rev. arch. XXXVII 1900, 348: [S]er. Corneli Cethe[gi]) vielleicht zwischen 39 und 42 n. Chr. (von 32 bis 38 verwaltete M. Iunius Silanus cos. 19, im J. 38/39 L. Piso cos. 27 Africa, letzterer wohl auf Grund der Kinderprivilegien früher als Cethegus).