RE:Cocceius 3

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band IV,1 (1900), Sp. 129
Linkvorlage für WP   
* {{RE|IV,1|129||Cocceius 3|[[REAutor]]|RE:Cocceius 3}}        

3) C. Cocceius Balbus, αὐτοκράτωρ (imperator), von den Athenern durch eine Statue geehrt (CIA III 571). Der Mann ist ebenso wie seine Familie sonst unbekannt; wahrscheinlich gehört er der Zeit des zweiten Triumvirats (zwischen 709 = 45 und 727 = 27 v. Chr.) an und empfing gleich P. Ventidius und C. Sosius den Imperatortitel als Legat des M. Antonius (Dittenberger zu CIA III 571. Mommsen St.-R I³ 125, 4), worauf auch seine Verbindung mit Athen hinweist.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S I (1903), Sp. 323–324
Pauly-Wissowa S I, 0323.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|323|324|Cocceius 3|[[REAutor]]|RE:Cocceius 3}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

3) C. Cocceius Balbus war möglicherweise der Bruder des L. Nerva (Nr. 12) und M. Nerva (Nr. 13, s. Zusatz zu Nr. 12 in diesem Suppl.; vielleicht hiess er mit vollem Namen C. Cocceius Balbus Nerva); dann wäre auch er unter den Coccei verstanden, die von Augustus, obwohl sie gegen ihn im Felde gestanden hatten, in die cohors [324] primae admissionis aufgenommen wurden (Sen. de clem. I 10, 1). Zu dieser Annahme würde stimmen, dass er den Imperatortitel wahrscheinlich zwischen 45 und 27 v. Chr., in engeren Grenzen während des zweiten Triumvirats (etwa als Legat des Antonius), erhalten hat.

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band S VII (1940), Sp. [S_VII 90]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VII|90||Cocceius 3|[[REAutor]]|RE:Cocceius 3}}        
[Abschnitt korrekturlesen]
S. 129, 39 zum Art. Cocceius:

3) C. Cocceius Balbus war, wie die fasti Aventini (Bull. com. LXIII 1935, 40 Tav. I Col. I) lehren, Consul suffectus im J. 39 v. Chr.: C. Cocceius. Vgl. Nr. 12.