Hauptmenü öffnen
Hermann Pilz
[[Bild:|220px|Hermann Pilz]]
[[Bild:|220px]]
Karl Hermann Pilz, Carl Hermann Pilz
* 13. November 1856 in Reichenau (Sachsen)
† 17. August 1930 in Leipzig
deutscher Schriftsteller, Journalist und Jurist
Direktor und Syndikus des Verbandes reisender Kaufleute Deutschlands
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1157121500
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Inhaltsverzeichnis

WerkeBearbeiten

BücherBearbeiten

  • Der Prinzipal und seine Angestellten – Prokuristen, Handlungsgehilfen, Handlungsreisende, Handlungslehrlinge und kaufmännische Agenten – in ihren gegenseitigen Rechten und Pflichten. Auf Grund des Handelsgesetzbuches vom 10. Mai 1897 und der sonstigen neuen Gesetzgebung. Veit, Leipzig 1898 Internet Archive = Google-USA* = Harvard-USA*
  • Ueber den Tabak und das Rauchen. Ernstes und Heiteres aus der Culturgeschichte. Gustav Weigel, Leipzig / J. H. de Bussy, Amsterdam [1899?] Internet Archive = Google-USA* = Harvard-USA*
  • König Albert. Ein Heldenlied für Sachsens Volk und Heer. 2. vermehrte Auflage. Jubiläumsausgabe zum fünfundzwanzigjährigen Regierungsjubiläum Ihrer Majestäten des Königs Albert und der Königin Carola. Cavael, Leipzig [1899?] SLUB Dresden
  • Das Ehe- und Familienrecht. Mit Beispielen aus dem praktischen Leben. Dargestellt nach dem neuen bürgerlichen Gesetzbuch. 1. bis 2. Tausend. Möschke, Leipzig 1900 Internet Archive = Google-USA* = Harvard-USA*
  • Im Zeichen der Erinnerung. Ein Rückblick auf das fünfundzwanzigjährige Jubiläum des Verbandes reisender Kaufleute Deutschlands. Selbstverlag des Verbandes reisender Kaufleute Deutschlands, Leipzig 1910 MDZ München

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

In: Der Salon für Literatur, Kunst und Gesellschaft

  • Napoleon I. als Schriftsteller. 2. Band (1878), S. 1302
  • Die Baumeister in der Thierwelt. 2. Band (1887), S. 392
  • Die Welt der Farben und ihre Geschichte. 2. Band (1890), S. 175

In: Die Gartenlaube

SekundärliteraturBearbeiten

  • Direktor Hermann Pilz †. In: Die Uhrmacher-Woche 37 (1930), Nr. 35, S. 660 SLUB Dresden