Hauptmenü öffnen
Charles Darwin
Charles Darwin
Charles Darwin Signature.svg
* 12. Februar 1809 in The Mount, England
† 19. April 1882 in Downe, England
britischer Naturforscher
Großväter: Erasmus Darwin, Josiah Wedgwood;
botanisches Autorenkürzel: Darwin↗IPNI
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118523813
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke
Liste Siehe auch die bei Wikisource verfügbaren Texte in der Kategorie Charles Darwin.

Inhaltsverzeichnis

Werke in deutscher ÜbersetzungBearbeiten

  • Über den Instinkt, Leipzig 1887 darwin-online.org
  • Gesammelte kleinere Schriften von Charles Darwin. Ein Supplement zu seinen grosseren Werken, (2 Bde.), übersetzt von Ernst Krause, 1885–86 darwin-online.org

BriefwechselBearbeiten

  • Charles Darwin (und Francis Darwin) an Karl Semper. Sammlung von 11 Briefen (1877–1882) der ULB Düsseldorf ULB Düsseldorf

SekundärliteraturBearbeiten

  • August Weismann: Charles Darwin und sein Lebenswerk: Festrede gehalten zu Freiburg i. Br. am 12. Februar 1909, Jena 1909 darwin-online.org
  • Francis Darwin (Hrsg.): Leben und Briefe von Charles Darwin mit einem seine Autobiographie enthaltenen Capitel. Übersetzt von J. Victor Carus in 3 Bänden
  • Joseph Kuhl: Darwin und die Sprachwissenschaft. Adolf Lesimple, Leipzig / Mainz 1877 MDZ München
  • Adolf Bernhard Meyer (Hg.): Charles Darwin und Alfred Russel Wallace. Ihre ersten Publicationen über die „Entstehung der Arten“ nebst einer Skizze ihres Lebens und einem Verzeichniß ihrer Schriften. Eduard Besold, Erlangen 1870 e-rara.ch

WeblinksBearbeiten