Sonnenblume

Hallo Jürgen Nemitz (HSP)!

Herzlich willkommen bei Wikisource. Es freut mich, dass Du zu uns gestoßen bist. Ein paar Worte über dich auf deiner Benutzerseite sind gern gesehen. Insbesondere würde es uns freuen zu erfahren, wie du von uns erfahren hast.

Zur Einführung in das Projekt gibt es die Seite Wikisource:FAQ.

Solltest Du weitere Fragen haben, benutze einfach das Wikisource:Skriptorium oder komm in den Chat #wikisource-de. Um Hilfe zu bekommen, einfach in der Suche Hilfe: eintippen. Du kannst dich aber auch direkt an einen Benutzer wenden – die meisten und ich helfen gerne.

Wenn du etwas ausprobieren willst, dann ist die „Spielwiese“ der richtige Platz.

Neulingen empfehlen wir, sich zunächst bei den Wikisource:Korrekturen des Monats zu beteiligen, um unsere Arbeitsweise kennen zu lernen.

Um die Qualität unserer Transkriptionen zu gewährleisten, wird jeder Text von mindestens zwei Mitarbeitern korrekturgelesen. Das bedeutet, dass niemand ein Projekt alleine fertig stellen kann. Die Anlage des Projekts, OCR, Formatierung usw. bindet zusätzlich die Arbeitskraft der Community. Für das Einstellen längerer Texte (über 50 Seiten) gilt daher eine besondere Regelung. Damit kein Missverständnis entsteht, sollte jedes größere Projekt über 50 Seiten vor Projektbeginn in der Projektbörse vorgestellt werden.

Bitte keine Texte ohne eine zuverlässige Textgrundlage (diese ist als Quelle zu nennen) und nur nachweislich gemeinfreie Texte einstellen!

Scans (oder Digitalfotos) der Quellen sind notwendig (bitte auf Wikimedia Commons hochladen).

Für das Anlegen und die Gestaltung von Autoren- und Themenseiten gibt es eine Richtlinienseite: WS:LIT

Und nun viel Spaß bei Wikisource!

Liebe Grüße Koffeeinist (Diskussion) 14:21, 4. Jul. 2014 (CEST)

Don't speak German? Post {{User de-0}} on your user page or put de-0 into your Babel box.


Projekt von Karl.uni-marburgBearbeiten

Hallo Jürgen,

Ich hab das paläographische Projekt von Benutzer:Karl.uni-marburg auf unserer Projektseite eingetragen (hier), weil sämtliche Projekte von (mindestens) zwei Personen Korrektur gelesen werden müssen, wir aber kaum Mitstreiter mit paläographischen Kenntnissen haben. Das ist kein Löschantrag, es geht nur darum, wie wir das Projekt im Rahmen unserer Qualitätsstandards fertigstellen können. Wir haben genau genommen nur einen ständig aktiven Nutzer, der das kann, seine Forschungsinteressen liegen aber eher im Spätmittelalter bzw. dem 16. Jh. Vielleicht könntest du als Dozent die Zweitkorrektur übernehmen? --Koffeeinist (Diskussion) 21:47, 9. Jul. 2014 (CEST)

Eintrag BlauaugeBearbeiten

Sehr geehrter Herr Nemitz, der erste Abschnitt auf der Diskussionsseite von Phxst sollte eine Nachricht von mir sein. Mit freundlichen Grüßen Blauauge95.--Blauauge95 (Diskussion) 12:42, 25. Apr. 2018 (CEST)

Index:Gedicht auf die freudige Wiederkunft des Kur- Fürsten Wilhelm I. in Hessen.pdfBearbeiten

Hallo Jürgen Nemitz (HSP), leider ist mit oben verlinktem Index nach wie vor kein Scan verbunden. Viele Grüße --Dorades (Diskussion) 15:18, 14. Jan. 2020 (CET)

Andenken an die Verdienste des durchlauchtigsten Fürsten und Herrn, Herrn Friedrich des Zweyten Landgrafen zu Hessen um die SternkundeBearbeiten

Hallo, Jürgen Nemitz (HSP), die Einfügung der Seitenzahlen in den Text der jeweiligen Seite hat zur Folge, dass jetzt in der Gesamtschau der Transkription zweimal erscheint und die Seiten - auch bei weiterlaufendem Text - von einander abgesetzt sind. Ist das wirklich beabsichtigt, oder eher ein Versehen? Freundl. Gruß --Hvs50 (Diskussion) 09:26, 28. Jan. 2020 (CET)

Danke, ich mache es rückgängig!--137.248.1.6 09:31, 28. Jan. 2020 (CET)

Bürgereid der Stadt WetzlarBearbeiten

Hallo, Jürgen Nemitz (HSP), auf Seite 3 der Urkunde (und nicht nur dort) scheint mir eine Verwirrung in der Unterscheidung des Courent-„v“ und -„u“ eingerissen: immer wenn ein Haken über dem Buchstaben erscheint, scheint mir dies ein wichtiges Indiz dafür, dass ein „u“ geschrieben wurde; Beispiel gleich im ersten Wort: es steht dort „Heut“, und keineswegs „Hevt“ – sollte ich falsch liegen, wäre ich für „paläographische“ Aufklärung dankbar. Frdl Gruß --Hvs50 (Diskussion) 16:57, 10. Feb. 2020 (CET)

Der Bearbeiter (der ich nicht bin), hatte ich entschieden, "u" und "v" nicht zu unterscheiden. Ich meine, das wäre auch vertretbar gewesen.Genau wie Deine Lesung. Ich würde plädieren, bei erkennbarem "U-Haken" und "u" zu transkirbieren und das in den Editionsrichtlinien offenzulegen.--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 17:00, 10. Feb. 2020 (CET)
Vielen Dank für Anregung Hvs50. Nachdem ich noch einmal drüber geschaut und gelesen habe, gehe ich bei deiner Kritik mit und habe es entsprechend geändert. Noch einmal vielen Dank für die stetige Mitarbeit an meinen Projekt. Grüsse --Schmaeis (Diskussion) 17:36, 10. Feb. 2020 (CET)

TabelleBearbeiten

Der fahrenden Posten
I. Winter-Cours.
Casselische.
Franckfurter.
1) Kommt wochentlich 2mal, und zwar

  Abends gegen 8 bis 9 Uhr an

2) Gehet wöchentlich zweimal ab, nämlich
  Morgens um 4. Uhr nach Cassel


1) Kommt wöchentlich an
 Abends gegen 8. bis 9. Uhr

2) Geht ab

  Morgens frühe nach Franckfurth

Tabellen2Bearbeiten

II.) Sommer-Cours.
Casselische.
Franckfurtische.
1.) Kommt wöchentlich 3mal an
Sonntag Mittags um 12Uhr.

  Morgens um 7. Uhr.

2.) Geht ab
  Nachmittags um 2. Uhr.


1.) Kommt an
 Mittags um 12 Uhr.

2.) Geht ab
Sonntag Mittags um 12 Uhr.
  Vormittags um 9. Uhr.

Alle reitende Poften, nämlich Die von Cassel, Franckenberg , Franckfurt und Wezlar , kommen Sonntags und Mittwoche Mittags an, und gehen Nachmttags alle wieder ab,

Wir transkribieren nicht die handschriftlichen Eintragungen einzelner Ausgaben, sondern den Text des Buches an sich.Bearbeiten

Hallo Jürgen,

warum machst Du meine Änderungen rückgängig? Handschriftliche Eintragungen in Büchern werden grundsätzlich nicht transkribiert. Jede andere Ausgabe hat diese Merkmale nicht und wir geben hier die Druckwerke an sich wieder, nicht diese eine spezielle Ausgabe, die da zufälligerweise gescannt wurde. --Jenne1504 (Diskussion) 14:17, 19. Feb. 2020 (CET)

In diesem Falle handelt es sich um ein Rarum. Die Überlieferungsgeschichte im Rahmen der Schwank'schen Stiftung, die bibliotheksfachlich durchaus bekannt ist, ist nicht belanglos. Das Werk ist Teil einer größeren Sammlung. Was soll der Schaden sein, dem Leser diese Information zu bieten, wenn man sie schon hat?--Jürgen Nemitz (HSP) (Diskussion) 14:21, 19. Feb. 2020 (CET)