Hauptmenü öffnen

Wikisource β

Benjamin Franklin
Benjamin FranklinGemälde von J. S. Duplessis, um 1785
Benjamin Franklin Signature.svg
Silence Dogood (Pseudonym); Richard Saunders (Pseudonym); Poor Richard (Pseudonym)
* 17. Januar 1706 in Boston
† 17. April 1790 in Philadelphia
amerikanischer Politiker, Buchdrucker, Verleger, Schriftsteller und Naturwissenschaftler
einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118534912
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Inhaltsverzeichnis

WerkeBearbeiten

  • Briefe von der Elektricität. Aus dem Englischen mit Anmerkungen von J. C. Wilcke. Gottfried Kiesewetter, Leipzig 1758 e-rara.ch, Google
    [Original:] Experiments and Observations on Electricity, London 1751 engl. Wikisource; London 1769 e-rara.ch
  • Polly Baker, oder das amerikanische Mädchen vor seinen Richtern. Hannover 1782 MDZ München
  • Polli Backer vor dem Ehegericht von Neuengland. In: Kleine Aufsätze zur Unterhaltung der Leser. [s. l.] 1782, VD18 90005872, SB Berlin
    [Original:] The Speech of Polly Baker, 1747
  • Bericht für diejenigen, welche nach Nord-Amerika sich begeben, und alldort ansiedeln wollen. Aus dem Englischen. Hamburg 1786 e-rara.ch
  • Erweitertes Lehrgebäude der natürlichen Elektrizität. Für jedermann faßlich und deutlich dargestellt durch D. E. G. Christoph Peter Rehms, Wien 1790, VD18 11489669, SLUB Dresden
  • Die sittliche Haus-Apotheke : oder bewährte Mittel, sich zu einer festen moralischen Gesundheit zu bringen … Wien 1800 UB Freiburg
  • Tugendübungen … Nebst andern kleinen Aufsätzen (= Benjamin Franklins Kleine Schriften im Auszuge). Wien 1817 Google, Google, Google
  • Franklin’s Tagebuch. Ein sicheres Mittel, durch moralische Vollkommenheit thätig, verständig, beliebt, tugendhaft und glücklich zu werden. Friedrich Karl Hoffmann, Eschwege 1830 Google
  • Der arme Richard, oder die Kunst, reich zu werden. Nach der französischen Ausgabe der Werke Benjamin Franklin’s … Palm’sche Verlagsbuchhandlung, Erlangen 1852 MDZ München = Google
    [Original:] The Way to Wealth or Poor Richard Improved, Paris 1795 Internet Archive, Internet Archive

WerkausgabenBearbeiten

  • Sämmtliche Werke. Aus dem Englischen und Französischen mit Zusätzen von Barbey Dubourg und G. T. Wenzel. 3 Bände. Waltherische Hofbuchhandlung, Dresden 1780 e-rara.ch
  • Benjamin Franklin’s Leben und Schriften. 4 Teile. Nach der von seinem Enkel, William Temple Franklin, veranstalteten neuen Londoner Original-Ausgabe … zeitgemäß bearbeitet von Dr. A. Binzer. Universitäts-Buchhandlung, Kiel 1829 Internet Archive, Internet Archive
  • Benjamin Franklin’s Leben und ausgewählte Schriften in Einem Bande. Georg Wigand, Leipzig 1838 Google, Google
  • Benjamin Franklin’s Leben und Schriften. Hg. von Theodor Ruprecht. Otto Wigand, Leipzig 1853 Google

Veröffentlichungen in PeriodikaBearbeiten

  • Einige Bemerkungen über die Nord-Amerikanischen Wilden. In: Auswahl der nüzlichsten und unterhaltendsten Aufsätze für Deutsche aus den neuesten Brittischen Magazinen. Weygand, Leipzig, 2. Band (1785), S. 294–304 GDZ Göttingen

VerlegerBearbeiten

  • Göttliche Liebes und Lobes gethöne Welche in den hertzen der kinder der weiszheit zusammen ein. Und von da wieder auszgeflossen zum Lob Gottes, Und nun denen schülern der himlischen weiszheit zur erweckung … aus hertzlicher liebe mitgetheilet. Benjamin Franklin, Philadelphia 1730, VD18 11014539, GDZ Göttingen
  • [Nikolaus Ludwig von Zinzendorf:] Etliche Zu dieser Zeit nicht unnûtze Fragen Ûber Einige Schrift-Stellen, Welche von den Liebhabern der lautern Wahrheit Deutlich erôrtert zu werden gewûnschet hat Ein Wahrheit-forschender in America, im jahr 1742 … B. Franklin, Philodelphia 1742, VD18 11894482, SB Berlin

SekundärliteraturBearbeiten

  • Gottfried Achenwall: Anmerkungen über Nordamerika und über dasige Grosbritannische Colonien : aus mündlichen Nachrichten des Herrn Dr. Franklins. Frankfurt / Leipzig 1769 MDZ München
  • C. Milon: Denkwürdigkeiten zur Geschichte Benjamin Franklins. Johann Zacharias Logan, St. Petersburg 1793 MDZ München
  • Robinet: Erklärung einer von Franklin beobachteten hydrostatischen Erscheinung, und ob Oehl die Wellen zu stillen vermag. In: Annalen der Physik. Band 31, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1809, S. 78 Quellen
  • Ueber den Regen und die verschiedene Menge desselben nach Verschiedenheit der Höhen. In: Annalen der Physik. Band 31, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1809, S. 87 Quellen
  • Ludwig Wilhelm Gilbert: Ueber die Kunst, zu schwimmen, und ob man unter dem Wasser sehen kann. In: Annalen der Physik. Band 34, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1810, S. 28 Quellen
  • Leben und Grundsätze Benjamin Franklins (= Wochenbände für das geistige und materielle Wohl des deutschen Volkes Band 30). Aus dem Englischen von Theodor Roth. Stuttgart 1846 MDZ München
  • F. A. Mignet: Benjamin Franklin. Eine Biographie. Aus dem Französischen von Ed. Burckhardt. Carl B. Lorck, Leipzig 1855 Google, Google, Google
  • Jacob Venedey: Benjamin Franklin. Ein Lebensbild. Freiburg im Breisgau 1862 > siehe Autorenseite
  • August Heller: Geschichte der Physik von Aristoteles bis auf die neueste Zeit. Band 2. Stuttgart 1884, S. 469 ff. Google-USA*

RezeptionBearbeiten

  • Johann Jacob MeyenADB: Franklin der Philosoph und Staatsmann. In fünf Gesängen. Alt-Stettin 1787, VD18 11860227, SB Berlin

WeblinksBearbeiten