Hauptmenü öffnen

Topographia Superioris Saxoniae: Schweinitz

Topographia Germaniae
Schweinitz
<<<Vorheriger
Schwartzburg
Nächster>>>
Sebenitz
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1650, S. 169.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Schweinitz (Jessen) in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[169]
Schweinitz.

Ein Churfürstl. Sächsisch Stättlein / vnd Ampt in dem Chur-Creysse / an der schwartzen Elster / bey Jessen / gelegen / mit welchem es eben ein solche Gelegenheit / als wie mit nächst beschriebener Statt Schneeberg / der gemeinen Stattgebäw halber / vermög der angezogen Meißnischen Klag-Schrifft / hat. Liegt ein Meyl Wegs von Lochau / welches Schloß in einem Walde / von Churfürsts Augusti zu Sachsen ersten Gemahlin Anna / Anno 1579. wider schön erbawet / vnnd zugerichtet worden / vnnd dahero folgends nach ihr den jetzigen Nahmen Annaburg bekommen hat. In dem vorigen alten Schloß Lochau / seyn im Jahr 1406. deß Churfürstens Rudolphi von Sachsen / deß Geschlechts von Anhalt von Anhalt / 2. Söhn / sampt andern 6. Personen / Knaben vom Adel / vnd dem Praeceptore, von einem alten Thurn / bey Nacht / vberfallen / vnd erschlagen worden. Es seyn auch im selbigen Schloß Lochau / Churfürst Friederich der Weise Anno 1525. vnnd Churfürst Friederich der Weise Anno 1525. vnnd Churfürst Iohannes, Anno 1532. gestorben, wie Laurentius Peccenstein part. 2. Theatri Saxon. fol. 28. schreibet. Es hat ein Ampt dahin Hertzberg gehörig. Solle auch ein Stättlein vor Jahren dabey gehabt haben; so aber in diesem Krieg abgebrant worden. Vnd werden / sonders zweifels / die schöne vorhin allhie geweste Thiergärten / auch nicht ohne Schaden / davon kommen seyn.