Schatten des dunklen Ostens

Textdaten
Autor: Antoni Ferdinand Ossendowski
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Schatten des dunklen Ostens
Untertitel: Ein Stück Sittengeschichte des russischen Volkes
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1924
Verlag: Eurasia Theater-, Konzert- und Verlagsgesellschaft m. b. H.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Wien
Übersetzer: Ada Propper
Originaltitel: Cień ponurego Wschodu
Originalsubtitel: Za kulisami życia rosyjskiego
Originalherkunft:
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Ossendowski - Schatten des dunklen Ostens.djvu
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Schatten des dunklen Ostens
Ein Stück Sittengeschichte
des russischen Volkes
Von
Dr. Antoni Ferdinand Ossendowski
Eurasia-Verlag - logo (1924).png
„EURASIA“
Theater-, Konzert- und Verlagsgesellschaft m. b. H.
WIEN 1924

Autorisierte Übersetzung aus dem Polnischen:

Copyright by „EURASIA" Theater-, Konzert- und Verlagsgesellschaft m. b. H.

Wien 1924


Alle Rechte, besonders das des Nachdruckes und der Übersetzung Vorbehalten


Druck von Gottlieb Gistel & Cie., Wien, III., Münzgasse 6

Land der Dulder und der Demut,
Meine Heimat, Russenerde.

P. Tjutschew.
Ossendowski (1924).jpg
Ossendowski - signature.png