Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II A,2 (1923), Sp. 2031
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|2031||Sextantar|[[REAutor]]|RE:Sextantar}}        

Sextantar-As, -Fuß, -Reduktion: diese Ausdrücke, gebildet nach denen bei Plin. n. h. XXXIII 44 asses sextantario pondere, Fest. 347 (zweimal) sextantari asses, beziehen sich auf die 269 v Chr. eingeführte Herabsetzung des bisher halbpfündigen Kupfer-Asses (etwa = 136 g), auf Sextantargewicht (etwa = 54½ g); s. den Art. Semis.