Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II A,2 (1923), Sp. 1849
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|1849||Ses|[[REAutor]]|RE:Ses}}        

Ses, s. Sest., Sestius. Die vier Sigillatastempel CIL XV 5593 (Rom): C. Ses., mit fraglichem S, sind wohl zu lesen: C. Sept.; s. den Art. Sept. Nr. 2.