Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II A,2 (1923), Sp. 1320
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|1320||Selletike|[[REAutor]]|RE:Selletike}}        

Selletike. Σελλητική nach Ptol. ΙΙΙ 11, 6 (8) Distrikt der Provinz Thrakien im Winkel zwischen Haimos und Pontos, später in zwei Verwaltungsbezirke geteilt, da in einer Inschrift aus Surlyg Arch.-epigr. Mitt. X 1886, 240 H. 4 ein στρατηγος Σηλητικῆς ὀρεινῆς genannt wird, s. Tomaschek Die alten Thraker I 86. Die Bewohner, wahrscheinlich identisch mit den bei Dio LIV 34. Plin. IV 41 genannten Sialetae, s. C. Müller zu Ptol. Kiepert FOA XVII. Kalopathakes De Thracia prov. Rom. 1893, 17f.