Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band VI,1 (1907), Sp. 684
Linkvorlage für WP   
* {{RE|VI,1|684||Essa|[[REAutor]]|RE:Essa}}        

Essa (Joseph. ant. XIII 393), Ort im Ostjordanland‚ den Alexander Iannaios neben Dion eroberte. Die Parallelstelle (bell. Iud. I 104) nennt dafür Gerasa. Da die näheren Angaben in Betreff E. und Gerasa ganz gleich sind, wird man mit Schürer E. als Textfehler für Gerasa ansehen dürfen, zumal sonst von der Existenz eines Ortes E. nichts bekannt ist (Schürer Gesch. d. jüd. Volkes I 283f. II 142. 574).