RE:Durnomagus

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 18601861
Dormagen in der Wikipedia
GND: 4012788-6
Dormagen in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1860|1861|Durnomagus|[[REAutor]]|RE:Durnomagus}}        

Durnomagus Station in Niedergermanien zwischen Colonia Agrippina und Novaesium, Itin. Ant. 254 (Col. Agripp.– Durnomago– Burungo – Novesio). Vgl. Geogr. Rav. IV 24 p. 227 Col. Agripina–Rungon (= Burungum)–Serima – Novesio. Wie es scheint, ist D., das heutige Dormagen, im Itin. nach Burungum anzusetzen. Serima beim Geogr. Rav. ist verderbt. Holder [1861] Altkelt. Sprachschatz s. v. Inschriften aus Dormagen Brambach CIRh. 284–292, vgl. Bonn. Jahrb. LXXXVIII 111. 112.

[Ihm.]