Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 1781
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1781||Duilius 4|[[REAutor]]|RE:Duilius 4}}        

4) K. Duilius (das Praenomen ausgeschrieben bei Dionys. X 58, verschieden und unsicher überliefert in den Hss. bei Liv. III 35, 1) wird mit anderen Plebeiern als Mitglied des zweiten Decemviralcollegiums von 304 = 450 verzeichnet (Liv. Dionys. a. O.) und soll mit vier von seinen Collegen gegen die Aequer auf den Algidus geschickt worden sein (Liv. III 41, 10. Dionys. XI 23). Über das Schicksal der Decemvirn dieses Jahres ausser Ap. Claudius und Sp. Oppius vgl. Liv. III 58, 9: exilii causa solum verterunt; bona publicata sunt u. a., über die Beteiligung der Plebeier an dem Decemvirat s. o. Bd. IV S. 2259.