Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 1729
Drossel in der Wikipedia
Drossel in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1729||Droviae|[[REAutor]]|RE:Droviae}}        

Droviae. Göttinnen dieses Namens erschloss Düntzer aus der den deae Lucretiae gewidmeten Inschrift von Köln (Bonn. Jahrb. XLVII 124. LXXXIII 171 nr. 449, vgl. p. 101). Auch die von Siebourg Westd. Ztschr. 1887, 283 vorgeschlagene Lesung trifft nicht zu. Nach einem von Kisa besorgten Abklatsch lautet die fragliche Stelle DROVSA FILIA, also eine Widmung von Mutter und Tochter an die Lucretiae (s. d.). Der angeblich gallische Frauenname Droris bei Holder Altkelt. Sprachsch. s. v. kommt in Wegfall.

[Ihm.]