Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,2 (1905), Sp. 1665
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1665||Drances|[[REAutor]]|RE:Drances}}        

Drances, ein älterer, vornehmer Latiner und Gegner des Turnus, welcher als Gesandter zu Aineias geschickt wird und in der Versammlung der Latiner gegen Turnus redet, Verg. Aen. XI 122f. 220f. 336f. 443. XII 644. Vergil scheint diese fein von ihm charakterisierte Gestalt (O. Ribbeck Gesch. d. röm. Dichtung I 80f.) selbst erfunden zu haben, da die einzige sonstige Erwähnung in einem apokryphen Citat des Hygin geschieht (bei Heyne zur Aen. XI 336). Doch lehnt sie sich, wie bereits Macrob. sat. V 2, 15 andeutet, an den homerischen Agamemnon an.