RE:Drakanon 3

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 1646
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1646||Drakanon 3|[[REAutor]]|RE:Drakanon 3}}        

3) Drekanon (Δρέκανον), Drepanum, Vorgebirge an der Westseite der Insel Kos. Strab. XIV 10 657. Agathem. Geogr. I 4. Auf den neuesten Karten (z. B. H. Kiepert Specialkarte des westl. Kleinasien) wird D. im Südwesten der Insel, beim heutigen Cap Δάφνη angesetzt, Laketer beim jetzigen Cap Πιπεριά (Karte nr. 2836 a der brit. Admiralität: Crokilo), obwohl die bei Strabon angegebenen Entfernungszahlen nur auf D. leidlich stimmen. R. Herzog nimmt (Arch. Anz. 1901, 137) D. bei Cap Πιπεριά an, das 35 Stadien davon entfernte Laketer (vermutlich wegen des Zusatzes bei Strabon: πρὸς δὲ τῷ Δακητῆρι χωρίον Ἁλίσαρνα, da die Lage von Halasarna durch Inschriften festgelegt ist) bei der jetzigen Ποῦντα Ἀντιμάχεια. Da aber sowohl Δάφνη wie Πιπεριά eine ganz hervorragende Lage hat, so sind wohl die ersteren Ansetzungen richtig. Vgl. übrigens den Artikel Kos.