RE:Dorotheos 28

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
korrigiert  
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Band V,2 (1905), Sp. 15741575
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1574|1575|Dorotheos 28|[[REAutor]]|RE:Dorotheos 28}}        

27) Argivischer Erzgiesser aus der Mitte des 5. Jhdts., bekannt durch die einst in Hermione [1575] befindliche Basis eines von Aristomenes, dem Sohn des Alexias der Demeter Chthonia gestifteten Weihgeschenks (HOROΘΕΟΣ Fourmont, der einzige, der die Inschrift gesehen hat), Loewy Inschr. gr. Bildh. 51. Die Zeit bestimmt sich teils durch den Schriftcharakter, teils dadurch, dass das entsprechende Weihgeschenk des Vaters des Stifters, Alexias, ein Werk des Kresilas war; Loewy a. O. 45. Kirchhoff Alph.⁴ 160f.