Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,2 (1905), Sp. 1558
Doridas in der Wikipedia
Doridas in Wikidata
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,2|1558||Doridas|[[REAutor]]|RE:Doridas}}        

Doridas (Δωρίδας), Sohn des Propodas. Er und sein Bruder Hyanthidas herrschten als letzte Nachkommen des Sisyphos in Korinth, als Aletes (s. d.) mit den Doriern einfiel. Da sie die Herrschaft freiwillig abtraten, durften sie im Lande bleiben, während ihr Volk, im Kampfe besiegt, ausgetrieben wurde. Nach O. Müller (Dorier I² 88) sollte der Name D. die erobernden Dorier mit den alteingesessenen Heroen genealogisch verknüpfen.