Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band I,1 (1893), Sp. 729
Pauly-Wissowa I,1, 0729.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|I,1|729||Agamini pagani|[[REAutor]]|RE:Agamini pagani}}        

Agamini pagani auf einer Inschrift aus der Gegend von Novara (CIL V 6587), vielleicht Bewohner des heutigen Ghemme, am linken Ufer der Sesia; vgl. Mommsen CIL V p. 725.

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 21
Pauly-Wissowa S I, 0021.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|21||Agamini pagani|[[REAutor]]|RE:Agamini pagani}}        
[Abschnitt korrekturlesen]

S. 729, 42 zum Art. Agamini pagani:

Funde in Ghemme Not. d. scavi 1882, 126 (Münzschatz a. d. Zeit Claudius II.). 1888, 271 (Votivinschrift).