RE:Aelius 75a

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S VI (1935), Sp. 1
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S VI|1||Aelius 75a|[[REAutor]]|RE:Aelius 75a}}        

     S.522ff. zum Art. Aelius:

75a) L. Aelius Lamia, von Augustus 24 v. Chr. als Legat (von Hispania citerior) zur Kriegführung gegen Asturer und Kantabrer bestimmt (Dio LIII 29, 1: überliefert Λούκιον Αἰμίλιον, vgl. Boissevain z. St.; Cassiod. Chron. min. II 135: Lucius Lamia). Wohl der von Asinius Pollio verteidigte Lamia (Sen. suas. 6, 15). Sohn des Lamia Nr. 75, Vater des Consuls 3 n. Chr. (Nr. 76).

Nachträge und Berichtigungen

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Band S XIV (1974), Sp. [S_XIV 1]
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S XIV|1||Aelius 75a|[[REAutor]]|RE:Aelius 75a}}        
[Der Artikel „Aelius 75a“ aus Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft (Band S XIV) wird im Jahr 2110 gemeinfrei und kann dann (gemäß den Wikisource-Lizenzbestimmungen) hier im Volltext verfügbar gemacht werden.]
[S_XIV Externer Link zum Scan der Anfangsseite][Abschnitt korrekturlesen]

S. 522ff. zum Art. Aelius:

75a) L. Aelius Lamia. Name: L. Aelius L. f. Lamia, Bull. Com. LXXXI (1943/45) 67ff. etc. etc.