Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band S I (1903), Sp. 8
Pauly-Wissowa S I, 0007.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|S I|8||Achmet 3|[[REAutor]]|RE:Achmet 3}}        

3) Von einem A., Sohn Jusuffs, einem Ägypter, ‚Grammatiker‘, d. h. Secretär des Statthalters Taoulount ist ein Commentar zu Ps.-Ptolemaios καρπός in verschiedenen Hss. griechisch überliefert. Dieser A. ist auch aus arabischer und hebräischer Überlieferung wohlbekannt; nach Steinschneider Hebr. Übers. § 326 S. 528f. schrieb er auch über Geometrie und starb etwa 945. Ob man diesen Α., den Ägypter, mit dem Perser Nr. 2 identifizieren darf, ist fraglich (Cumont Catal. cod. astrol. II 122, 1).

[Boll.]

Anmerkungen (Wikisource)

Siehe auch Achmet 2.