RE:Διχοίνικον

Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band V,1 (1903), Sp. 357
Pauly-Wissowa V,1, 0357.jpg
Linkvorlage für WP   
* {{RE|V,1|357||Διχοίνικον|[[REAutor]]|RE:Διχοίνικον}}        

Διχοίνικον,[WS 1] nämlich μέτρον, ein Massgefäss von zwei χοίνικες Gehalt. Aristoph. Wolk. 640. Poll. X 113. Nach attischer Norm (vgl. Χοῖνιξ) fasste es 2,2 l.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. transkribiert: Dichoinikon.