Hauptmenü öffnen
Karl Wilhelm Theodor Frenzel
[[Bild:|220px|Karl Frenzel]]
[[Bild:|220px]]
* 6. Dezember 1827 in Berlin
† 10. Juni 1914 in Berlin
Schriftsteller, Journalist und Theaterkritiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119139812
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Novellen. Meidinger Sohn u. Comp., Frankfurt a. M. 1860 Google
  • Melusine. Roman. Eduard Trewendt, Breslau 1860 Google, Google
  • Büsten und Bilder. Studien. Carl Rümpler, Hannover 1864 Google, Google
  • Charlotte Corday. Historischer Roman. Carl Rümpler, Hannover 1864 Google
  • Auf heimischer Erde. Neue Novellen. Carl Rümpler, Hannover 1866, 1. Band Google; 2. Band Google
  • Deutsche Fahrten. R. Lesser, Berlin [1868] Google
  • Die Uhr. Aufzeichnungen eines Hagestolzen. P. Reclam jun., Leipzig [1881] Michigan-USA*
  • Die Geschwister. Roman in vier Büchern. Gebrüder Paetel, Berlin 1881, 4 Bände

Beiträge in ZeitschriftenBearbeiten

In: Die Gartenlaube

In: Der Salon für Literatur, Kunst und Gesellschaft

  • Coka di Rienzo, ein Vorläufer Garibaldi’s. 1. Band (1867/68), S. 69 MDZ München
  • Anastasius Grün. 1. Band (1867/68), S. 356 MDZ München
  • Vittoria Colonna. 2. Band (1868), S. 164 MDZ München
  • Herodias. Eine Spukgeschichte. 5. Band (1870), S. 641 MDZ München

In: Deutsche Rundschau

HerausgeberschaftBearbeiten

  • Deutsches Museum. Zeitschrift für Literatur, Kunst und öffentliches Leben. Herausgegeben von Robert Prutz und Karl Frenzel . F. A. Brockhaus, Leipzig 1866–1867

SekundärliteraturBearbeiten