Hauptmenü öffnen
Friedrich Chrysander
Friedrich Chrysander
[[Bild:|220px]]
* 8. Juli 1826 in Lübtheen/Mecklenburg
† 3. September 1901 in Bergedorf/Hamburg
deutscher Musikwissenschaftler
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118816098
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Artikel in der Allgemeinen Deutschen BiographieBearbeiten

Alle ADB-Artikel von Friedrich Chrysander

SchriftenBearbeiten

Die Bibliographie basiert auf der von Richard Schaal in: Musik in Geschichte und Gegenwart, Kassel 1952, Bd.02, Sp.1411-1418.

BücherBearbeiten

  • Ueber die Molltonart in den Volksgesängen und Ueber das Oratorium, 63 S., Schwerin: Oertzen & Schlöpke 1853 Google
  • G. F. Händel, Leipzig: Breitkopf & Härtel 1858–1867, 2teA (unveränderte) 1919 ebda. Volltext bei Zeno
  • Händel und Bach, Eine Skizze, 30 S., Hamburg: J. F. Richter 1885 in: Google
  • Händels biblische Oratorien in geschichtlicher Betrachtung, Ein Vortrag, 63 S., Hamburg: O. Meißner 1897, 2teA 1906: Leipzig: Breitkopf & Härtel Internet Archive = Google-USA*, 4teA 1922 ebda.

AufsätzeBearbeiten

  • In Jahrbücher für musikalische Wissenschaft
  • Bd. 1, 1863
    • Deutscher Volksgesang im 14. Jh. (vollständige Mitteilung des poetisch-musikalischen Teils der Limburger Chronik von Johannes, nebst Fritschen Closeners Bericht über die Fahrten der Geisler)
    • Geschichte der Braunschweig-Wolfenbüttelschen Kapelle und Oper vom 16. bis 18. Jh.
    • Henry Carey und der Ursprung des Königsgesanges “God save the King”
    • Händels Orgelbegleitung zu “Saul”, und die neueste engl, Ausg. dieses Oratoriums
    • Beethovens Verbindung mit Birchall und Stumpff in London
  • Bd. 2, 1867
    • J. S. Bach und sein Sohn Friedemann Bach in Halle
    • Mendelssohns Orgelbegleitung zu “Israel in Ägypten”
    • Versuch einer Statistik der Gesangvereine und Konzertinstitute Deutschlands und der Schweiz
  • In Allgemeine musikalische Zeitung
  • Jg. III, 1868
    • Pietro de la Valle
  • Jg. IV, 1869
    • Weltliche und geistl. Gelegenheitsgesänge von J. H. Schein
    • Der italienische Musikverlag um 1700
    • Programme zu Konzerten
    • Briefe von C. Ph. E. Bach und G. Ph. Telemann
    • Eine Geschichte des Wiener Konzertwesens
    • Das Kunstpedal an Klavier-Instrument von Ed. Zachariä
  • Jg. V, 1870
    • Über die Aufführung von Händels Trauerhymne auf den Tod der Königin Caroline
    • Das Oratorium auf der Bühne: 1. Das Oratorium “Paulus” von Mendelssohn, 2. Die dramatische Aufführung Händelscher Oratorien
    • Musikalisches aus dem Briefwechsel von Mary Granville
    • Die Verwendung der Schlüssel bei der Hrsg. älterer Musikwerke, mit besonderer Beziehung auf die “Denkmäler der Tonkunst”
    • Mendelssohns Wirksamkeit als Musik-Direktor an Immermanns Theater in Düsseldorf
    • J. S. Bach als Schüler der Particularschule zu St. Michaelis in Lüneburg
  • Jg. VII, 1872
    • Instrumentalmusik
  • Jg. IX, 1874
    • Des einigen deutschen Reiches Musikzustände
  • Jg. X, 1875
    • Über Kunstbildung auf Universitäten
    • Begräbnis-Liturgie von H. Purcell
    • Die Breslauer Singakademie und die Feier ihres 50 jährigen Bestehens
    • Eine neue Notation
    • Eine Hochschule für die Schauspielkunst
    • Corona Schröter
  • Jg. XI, 1876
    • Die Oratorien von Carissimi
    • Mendelssohns “Antigone”
    • Dingelstedts Faust-Bearbeitung
    • Zur Partitur des Don Giovanni
    • Über die Unterstützung der Gesangvereins durch Staat und Kommune
    • Zur Erinnerung an Dr. Herm. Härtet: J. Melch. Rieter-Biedermann
  • Jg. XII, 1877
    • Mozarts Lieder
    • Mozart in einer Gesamt-Ausgabe
    • Vom Verhältnis der Musiker zu den musikalischen Gelehrten
    • Bemerkungen zu Hillers Brief über das Verhältnis der Universitäts-Musikdirektoren zum Staat
    • Die harmonische Begleitung auf Grund des Basses in der Musik des 16. bis 17. Jhs.
    • L. Viadanas Bericht von der Erfindung und Einrichtung seines Basso continuo
    • Viadanas Verhältnis zu seinen Vorgängern und Zeitgenossen
    • Joh. Stadens Anleitung, den Basso continuo zu behandeln, vom Jahre 1626
    • Zwei Kl. bei Händel. Cembalo-Partien
    • Zelter über Händels Messias und Mozarts Bearbeitung desselben
    • Goethes und Zelters Korrespondenz über Händels Messias
    • Matthesons Verzeichnis Hamburgischer Opern von 1678-1728, gedruckt im “Musikalischen Patrioten”, mit seinen handschriftlichen Fortsetzungen, bis 1751, nebst Zusätzen und Berichtigungen
    • Ein Hamburger Opern-Pachtkontrakt vom Jahre 1707, und Einnahmen dieses Theaters in den Jahren 1695-1705
    • Über englische Kirchenmusik
    • Über Kirchenmusik im allgemeinen
    • Über katholische Kirchenmusik
    • Rembrandts Farbgebung mit der Musik verglichen
  • Jg. XIII, 1878
    • Adonis, Oper von Reinhard Keiser
    • Die Feier des 200 jähr. Bestandes der Oper in Hamburg
    • Die zweite Periode der Hamburger Oper von 1682-1694, oder vom Theaterstreit bis zur Direktion Kussers
    • Die Subventionierung der Theater
    • Matthesons Beschreibung der Orgel-Werke seiner Zeit
    • Miscellanea Matthesoniana. Ein beschreibendes Verzeichnis von Texten, welche Mattheson komponiert hat…
    • Franc. Ant. Urio
    • Der 4. Band der Musikgeschichte von A. W. Ambros
    • Orgelpräludien und Orgelschulen
    • Generalbass- und Harmonielehren
  • Jg. XIV, 1879
    • Fr. A. Urio (Schluß)
    • Über Händels 5stimmige Chöre
    • Der 1. Entwurf der Bass-Arie “Nasce al bosco” in Händels Oper Ezio
    • Abriß einer Geschichte des Musikdrucks vom 15.-19. Jh.
    • Die Musikübung auf dem Gymnasium in Hamburg vom 16.-18. Jh.
    • Die Hamburger Oper unter der Direktion von Joh. Sigism. Kusser 1693-1696
    • Eine englische Serenata von Kusser um 1710
    • Geschichte der Hamburger Oper vom Abgange Kussers bis zum Tode Schotts (1695-1702)
    • D. Buxtehude als Orgelkomponist
    • Die Musik der alten abyssinischen Kirche
    • Verzeichnis der Werke und Publikationen von Dr. Sourindo Mohun Tagore…
    • A. Weber über Dr. Tagores indische musikalische Schriften
    • G. B. Vecchiotti über … Tagore und indische Musik
    • Dr. Tagores Streitschrift gegen C. B. Clarke über das Verhältnis der indische Musik zu der europäischen
    • Das bengalische Konservatorium in Kalkutta
    • Spontini nach Mitteilgen von Caroline Bauer und H. Marschner
    • Über die Unsittlichkeit in unseren Operntexten
  • Jg. XV, 1880
    • Über Händels 5stimmige Chöre (Schluß)
    • Michael Kelly's Lebenserinnerungen
    • Musikalische Nachrichten aus England
    • Italien und Deutschland in der 2. Hälfte des 18. Jhs.
    • Geschichte der Hamburger Oper unter der Direktion von Reinh. Keiser
    • Gesellschaftliche Verhältnisse in der Oper zu Anfang des 18. Jhs.
  • Jg. XVI, 1881
    • Der Schul- und Chorgesang in seinem nachteiligen Einfluss auf die Ausbildung des Sologesanges
    • Händels 12 Concerti grossi für Streichinstrumente
    • Mozarts Ballettmusik zur Oper Idomeneo
    • Mozarts Tänze für Orchester
    • Mitridate von Mozart
    • Joh. Ludw. Dussek
    • Max Nordau über Offenbach und die Operette
    • H. Deiters über Joh. Brahms
    • Über moderne italienische Musik
    • Über litauische Volkslieder
    • Ein Pianoforte aus dem Jahre 1598
    • Eine Lobrede auf die Musik aus der Mitte des 17. Jhs. von Joh. Rist
  • Jg. XVII, 1882
    • Fr. L. Spohr
    • G. B. Pergolesi
    • Die Erfindung des akkompagnierten Rezitativs durch A. Scarlatti
    • Die Familie Herschel
    • Bernhard Gugler
    • Reinh. Keiser war niemals in Rußland
    • Händels Teufelsarie
    • Mozarts Mitridate (Schluß)
    • Über theatralische Maschinen um 1700.
  • In Vierteljahrsschrift für Musikwissenschaft (in Klammern der betr. Jg.)
    • Über die altindische Opfermusik (I)
    • Händels Instrumentalkompositionen für großes Orchester (III)
    • Ed. Grell als Gegner der Instrumentalmusik, der Orgel, der Temperatur und der Virtuosität (IV) DigiZeitschriften
    • Die Oper “Don Giovanni” von Gazzaniga und von Mozart (IV)
    • Eine Klavierphantasie von C. Ph. E. Bach mit nachträglich von Gerstenberg eingefügten Gesangsmelodien zu zwei verschiedenen Texten (VII)
    • Der Bestand der königlichen Privatmusik und Kirchenkapelle in London von 1710-1755 (VIII)
    • Besuch eines Engländers bei J. S. Bach (IX)
    • Dr. Crofts Gesänge für das Theater (IX)
    • Lodovico Zacconi als Lehrer des Kunstgesanges: 1. Die Gorgia. Über die Ausführung der Koloraturen und den Gebrauch der modernen Passagen (VII), 2. Über Gesang und Sänger im Verhältnis zu den Komponisten und Kompositionen der damaligen wie der früheren Zeit (IX), 3. Der 2. Bd. der “Prattica di Musica” (X)
    • Nachwort zum Tode Ph. Spittas (X).
  • In anderen Veröffentlichungen
    • Musik und Theater in Mecklenburg, o. J. [1854] und Neue Beiträge z. Mecklenburgischen Musikgeschichte
    • Schwerin 1856, in: Archiv für Landeskunde in den Großherzogtümern Mecklenburg VI, 12
    • Über Händels Begräbnis-Anthem für Königin Caroline, 1737, in Euterpe XXI, 143-146
    • Nachtrag zu dem Aufsatz “Händels Instrumentalkompositionen für grosses Orchester”, o. O. 1877
    • Die Originalstimmen von Händels Messias, in JbP II, 1896
    • Georg Friedrich Händel, in Allg. Deutsche Biographie XII, 1880
    • ferner zahlreiche kleinere Aufsätze, Berichte und Besprechungen, vor allem in den Jb. f. musikal. Wissenschaft, der AmZ und der VfMw.

Händel-AusgabeBearbeiten

  • Georg Friedrich Händels Werke. Für die Deutsche Händelgesellschaft herausgegeben von Friedrich Chrysander, Leipzig 1858-1894, Bd. 1-18 Breitkopf & Härtel, Bd. 19ff. Druck und Stich der Gesellschaft. Die Ausgabe umfaßt 95 Bde. (Bd. 49 ist nie erschienen), Bd. 45 (Messias) hrsg. von M. Seiffert, Leipzig 1902, Breitkopf & Härtel vollständige Digitalisierung BSB
  • Dazu 6 Suppl. enthaltend Quellen zu Händels Werken:
  • Von den 1894 begonnenen prakt. Bearb. ausgewählter Händel-Oratorien (Debora, Esther, Herakles, Judas Makkabäus, Messias, Samson, Saul) ersch. auch Kl.A.
  • Handel receiving the laurel from Apollo. A poem by an unknown author, originally printed in the year 1724, Lpz. 1859
  • Der Messias. Textbuch. Leipzig 1901 Internet Archive = Google-USA*

Vorworte zu AusgabenBearbeiten

  • a) Oratorien
    • Aci, Galatea e Polifemo, Bd. LIII
    • Acis und Galatea, Bd. III
    • Alexander Balus, Bd. XXXIII
    • Alexanders Fest oder die Macht der Tonkunst, Bd. XII
    • L'Allegro, Il Pensieroso ed Il Moderato, Bd. VI
    • Athalia, Bd. V
    • Belsazar, Bd. XIX
    • Debora, Bd. XXIX
    • Esther, Bd. XL (Fassung von 1720), Bd. XLI (Fassung von 1732)
    • Gelegenheits-Oratorium, Bd. XLIII
    • Herakles, Bd. IV
    • Die Wahl des Herakles, Bd. XVIII
    • Israel in Ägypten, Bd. XVI
    • Jephta, Bd. XLIV
    • Joseph, Bd. XLII
    • Josua, Bd. XVII
    • Judas Makkabäus, Bd. XXII
    • La Resurrezione, Bd. XXXIX
    • Salomo, Bd. XXVI
    • Samson, Bd. X
    • Saul, Bd. XIII
    • Semele, Bd. VII
    • Susanna, Bd. I
    • Theodora, Bd. VIII
    • Sieg der Zeit und Wahrheit (The Triumph of Time and Truth), Bd. XXIl
    • Trionfo del Tempo e della Verità, Bd. XXIV
  • b) Opern
    • William Babells Arrangements Händelscher Opernsätze, Bd. XLVIII
    • Admeto, Bd. LXXIII
    • Agrippina, Bd. LVII
    • Musikalische Szenen zu dem engl. Drama Alceste, Bd. XLVI B
    • Alcina, Bd. LXXXVI
    • Alessandro, Bd. LXXII
    • Almira. Bd. LV
    • Amadigi, Bd. LXII
    • Arianna, Bd. LXXXIII
    • Ariodante, Bd. LXXXV
    • Arminio, Bd. LXXXIX
    • Atalanta, Bd. LXXXVII
    • Berenice, Bd. XC
    • Deidamia, Bd. XCIV
    • Ezio, Bd. LXXX
    • Faramondo, Bd. XCI
    • Flavio, Bd. LXVII
    • Floridante, Bd. LXV
    • Giulio Cesare, Bd. LXVIII
    • Giustino, Bd. LXXXVIII
    • Imeneo, Bd. XCIII
    • Lotario, Bd. LXXVII
    • Muzio Scevola. Atto Terzo, Bd. LXIV
    • Orlando, Bd. LXXXII
    • Ottone, Bd. LXVIIl
    • Parnasso in Festa, Bd. LIV
    • Partenope, Bd. LXXVIII
    • Il Pastor Fido, Bd. LIX
    • Die zweite Version des Pastor Fido nebst dem Prolog Terpsichore, Bd. LXXXIV
    • Ouverture zu der Oper Pastor Fido für Klavier, Bd. XLVIII
    • Poro, Bd. LXXIX
    • Aria “Dolce bene” aus der Oper Radamisto für Klavier, Bd. XLVIII
    • Riccardo, Bd. LXXIV
    • Die Arie “Vo’ far guerra” aus der Oper Rinaldo mit Händels Klavierbegleitung, Bd. XLVIII
    • Rinaldo, Bd. LVIII
    • Rodelinda, Bd. LXX
    • Rodrigo, Bd. LVI
    • Scipione, Bd. LXXI
    • Serse, Bd. XCII
    • Silla, Bd. LXI
    • Siroe, Bd. LXXV
    • Sosarme, Bd. LXXXI
    • Tamerlano, Bd. LXIX
    • Teseo, Bd. LX
    • Tolomeo, Bd. LXXVI
  • c) sonstige Gesangsmusik
    • Passion nach B. H. Brockes, Bd. XV
    • Passion nach dem Evang. Johannes, Bd. IX
    • Dettinger Te Deum, Bd. XXV
    • Drei Te Deum (D, B, A), Bd. XXXVII
    • Utrechter Te Deum und Jubilate, Bd. XXXI
    • Cäcilienode, Bd. XXIII
    • Trauerhymne auf den Tod der Königin Karoline, Bd. XI
    • Krönungshymnen für König Georg II., Bd. XIV
    • Lateinische Kirchenmusik, Bd. XXXVIII
    • Psalmen I-III, Bd. XXXIVXXXVI
    • Italienische Duette und Trios, Bd. XXXII
    • Italienische Kantaten mit Instrumentalbegl., Bd. LII
  • d) Instrumental-Werke
    • Instrumental-Konzerte (Concerti grossi) von G. F. Händel, Bd. XXI
    • Instrumentalmusik für großes Orch., Bd. XLVII und Suppl.
    • Instrumentalmusik. 1. Org.-Konzerte. 2. Orch.- und KaM. 3. Kl.-Musik und Cembalo-Bearb., Bd. XLVIII
    • 12 Concerti grossi, Bd. XXX
    • Klavier-Stücke von G. F. Händel, Bd. II
    • 12 Orgel-Konzerte, Bd. XXVIII
  • zu Facsimile-Ausgaben
    • Das Autograph des Oratoriums “Jephtha” von G. F. Händel, Hbg. 1885
    • Das Autograph des Messias von G. F. Händel in photolithograph. Kopie, Hbg. 1892

weitere HerausgeberschaftBearbeiten

  • Denkmäler der Tonkunst, Bergedorf 1869, H. Weißenborn
    • Bd. 1. Palestrina, Motecta festorum 4 v., hrsg. von Heinr. Bellermann
    • Bd. 2. Carissimi, Vier Oratorien, hrsg. von Fr. Chrysander
    • Bd. 3. Corelli, GA in 2 Bdn. (später in den Verlag von Augener übergegangen), hrsg. von J. Joachim und Fr. Chrysander
    • Bd. 4. Fr. Couperin, Pièces de clavecin (später bei Aigner), der Name des Hrsg. Brahms wurde später zurückgezogen
    • Bd. 5. Fr. A. Urio, Te Deum, hrsg. von Fr. Chrysander, 1871 (später von M. Seiffert als Bd. 2 der Händel-Suppl., 1902).
  • J. S. Bachs Kl.-Werke, 4 bdg., mit Vorw., Wolfenbüttel 1856, Holle.

Über ChrysanderBearbeiten

  • Monographien
    • Guido Adler: Friedrich Chrysander, in: Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog, 1904, Bd.6, S.66-70 Internet Archive
    • G. Adler, Friedrich Chrysander in ZfMw VIII, Lpz. 1926, 526-529
    • O. Fleischer, Friedrich Chrysander in ZIMG III, Lpz. 1901, 43-59
    • G. Göhler, Friedrich Chrysander † in Der Kunstwart XV, München 1901, 30-31
    • H. N., Dr. Friedrich Chrysander in Weekblad voor Muziek VIII, Nr. 38, Amsterdam 1901
    • E. Krause, Dr. Friedrich Chrysander. Ein Lebens- u. Künstlerbild in Die Sängerhalle XLI, Lpz. 1901
    • E. Krause, Zum 70jähr. Geburtstag Dr. Fr. Chrysanders in ZfM XCII, Lpz. 1896, 329-330
    • Herm. Kretzschmar, Friedrich Chrysander in JbP IX, Lpz. 1903, und in Gesammelte Aufs. II, Lpz. 1911, 151-167
    • Herm. Kretzschmar, Zum 70. Geburtstag Friedrich Chrysanders in Gesammelte Aufs. über Musik und Anderes aus den Grenzboten, Lpz. 1910, 259-269 (der Aufs. ersch. 1896)
    • Anon., Zum 100. Geburtstage von Friedr. Chrysander in Zs. f. KirchenMusiker VIII, Dresden 1926, 58
    • O. Leßmann, Friedr. Chrysander † in AMz XXVIII, Charlottbg. 1901, 582-583
    • R. Musiol, Friedr. Chrysander in Lyra XXV Nr. 2, Wien 1901
    • K. Nef, Händel und Chrysander in SMZ XXXVIII, Zürich 1898, 129-131
    • F. Pfohl, Friedr. Chrysander in Die Musikwelt VI Nr. 8
    • H. Riemann, Friedrich Chrysander, in Hesses Musiker-Kalender (1903), Bln. 1901, 137
    • R. Schaal, Friedr. Chrysanders Abhandlungen in Mf. IV, B. V. K. 1951
    • Fr. Volbach, Friedr. Chrysander in Mk I, Bln. 1901, 154-156
    • C. Volkert, Friedr. Chrysander in The Musical Times XLII, London 1901, 661-664
    • Anon., Karl Franz Friedr. Chrysander in Monthly Musical Record XXXI Nr. 370, London 1901
    • außerdem kleine biographische Aufsätze in Zeitschriften
  • Spezielle Würdigungen der mw. Arbeiten Chrysanders
    • Anon., Chrysanders Kl.-Auszüge in Die Tonkunst I, Bln. 1876, 243
    • Anon., Händelsche Werke in Chrysanders Bearb., in Bl. f. Haus- u. KM IV, Langensalza 1900, 123
    • A. Beyschlag, Ein Beitr. z. Händel-Chrysander-Frage in Mk XI, Bd. 41, Bln. 1911/12, 222-223
    • A. Beyschlag, Die Ornamentik der Musik, Tl. 2, Abschn. 3, Lpz. 1908, B. & H., 106-118
    • Eduard Bernoulli: Oratorien-Texte Händels, Streifzüge im Gebiete der Chrysanderschen Händelforschung, 68S., Zürich: Schultheß & Co. 1905 Google-USA*=Internet Archive
    • Wilhelm Glenk: Belsazar in seinen verschiedenen Bearbeitungen, Eine literarische Skizze, Beilage zum Jahresbericht der K. Ludwigs-Kreisrealschule zu München für das Schuljahr 1909/10, 50 S., München: M. Kellerer 1910
    • G. Göhler, Chrysanders Händel-Einrichtgn. in Die Zukunft X Nr. 38, Bln. 1902
    • Ad. Göttmann, Händels Oratorien und F. Chrysander in Deutsche Tonkunstl.-Ztg. XVI, 331-332
    • Osk. Hagen, Händels Musikdrama “Rodelinde” und seine Bearb., Göttingen 1920, R. Kuhnhardt
    • E. Krause, Chrysanders Händel-Reform in Correspond.-Bl. des ev. Kirchengesangver. XV Nr. 7 u. 9, Lpz. 1901
    • E. Krause, Bericht über die Dr. Chrysandersche GA der Werke Händels in Die Sängerhalle XXXI, Lpz. 1891, 374-375
    • E. Krause, Chrysanders GA der Werke Händels, deren Reformation und Forts. der Statistik der Händel-Chrysander-Aufführgn. in MfM XXXVI, Lpz. 1904, 33-56
    • Arth. Prüfer, Friedr. Chrysander und seine Händel-Reform in Musikal. Wochenbl. XXXIII, Lpz. 1902, 4-5, 20-21, 35-37
    • M. Seiffert, Händels Oratorien in Fr. Chrysanders Neugestaltg., in Caecilia LX Nr. 10, 's-Gravenhage 1903
    • M. Seiffert, Die GA der Werke Händels und Bachs und ihre Bedeutg. für die Zukunft in ZIMG I, Lpz. 1900, 126-132
    • M. Steinitzer, Chrysander-Sünden in AMz XLVI, Bln. 1919, 79
    • Herm. Stephani, Händel-Bearb. in Deutsche Tonkünstl.-Ztg. XII, Bln. 1914, 286-287, 323-325
    • Fritz Volbach: Die Praxis der Händel-Aufführungen, Diss. Bonn 1899; 2. Theil. Das Händel-Orchester, 17 S., Charlottenburg 1899 Google-USA*
    • Wilh. Weber, G. F. Händels Oratorien, übers. und bearb. von Fr. Chrysander, I. Israel in Egypten, II. Messias, III. Saul, Augsburg 1898-1902, Schlosser
    • Wilh. Weber, Die Grundsätze und Ziele Fr. Chrysanders bei der Neugestaltg. der Händelwerke in Vier Vorträge ... in Mainz, Lpz. 1906, B. & H.
    • Wilh. Weber, Über die Chrysandersche Bearb. Händelscher Oratorien in Neue Musikztg. XXIII, Stg. 1902, 223-224
    • vgl. auch Herm. Kretzschmar, Einige Bemerkungen über den Vortrag alter Musik in JbP 1900
    • ferner zahlreiche kleinere Aufs. und Besprechungen vor allem in ZIMG, AMz, MfM, Mk
  • polemische Studien
    • Robert Franz: Gesammelte Schriften über die Wiederbelebung Bach’scher und Händel’scher Werke, mit einem Begleitwort von Otto Reubke, und einem Anhang enthaltend Notenbeispiele, hrsg. von R. Bethge, 8+94+72 S., Leipzig: Leuckart 1910 Internet Archive
    • Julius Schäffer: Friedrich Chrysander in seinen Klavier-Auszügen zur deutschen Händelausgabe, Leipzig: Leuckart 1876, sowie in AMz III, Berlin 1876 Internet Archive=Google-USA*, Google