Topographia Palatinatus Rheni: Woghäusel

Topographia Germaniae
Woghäusel (heute: Waghäusel)
<<<Vorheriger
Wißloch
Nächster>>>
Wolffsberg
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1645, S. 96.
Wikisource-logo.png Waghäusel in Wikisource
Wikipedia-logo.png Waghäusel in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[96]
Woghäusel.

Im Stifft Speyer / zwischen Reylingen / und Graben / ein Gottshäußlein / dessen Nahmens Ursprung entweder vom Wog / oder Morast / so herumb gewesen / und bey Eidenheim / oder Philipsburg / noch ist; Der von den Waghälsen / so sich hie auffgehalten; oder von einer Wart / oder Warthäusel wider sie / oder daß es Wollhäusel vor Zeiten geheissen / (wie man solches auß einem alten Brieff zu erweisen / vermeynt) / hergeführet wird. Und findet sich in den documenten, daß diß Orts albereyt A. 1435. ein Heyligen Häußlein / da der guten Leuth / oder Sondersiechen / Hauß gestanden / gewesen ist. In der Nähe hat man in einem Eichbaum ein Bild der Jungfrauen Mariä gefunden / welches hieher in dieses Gottshäußlein gesetzt worden / dahin viel Wahlfahrten hernach geschehen / und viel anathemata, oder Gesundzeichen / Krücken / und dergleichen / allda gesehen worden. Im Schwedischen Krieg ist besagtes Bild in die Vestung Philipsburg verwahrlich gethan / und / nach Ubergebung derselben / auff Speyer gebracht / und den Capucinern / in ihre Capell / mit vielen reliquien, wie man berichtet / zugestellt worden. Hernach Anno 1641. hat der Commendant der Vestung Philipsburg / Herr Caspar von Baumberg / allhie ein Capuciner Klost gestifftet / und zu bauen angefangen / auch besagtes Bild wiederumb dahin setzen lassen.

[T48]
Woghäusel (Merian).jpg