Hauptmenü öffnen
Topographia Germaniae
Leuten (heute: Marktleuthen)
<<<Vorheriger
Leugast
Nächster>>>
Leutershausen
aus: Matthäus Merian (Herausgeber und Illustrator) und Martin Zeiller (Textautor):
Merian, Frankfurt am Main 1648, S. 57.
Wikisource-logo.png [[| in Wikisource]]
Wikipedia-logo.png Marktleuthen in der Wikipedia
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du unter Hilfe
Link zur Indexseite


[57]
Leuten / oder

Marckt-Leuten / ein schönes vor dem vorigen Krieg / und Marckgräffl. Culmbachisches Ampt / ligt an der Eger / darüber allda ein steinerne Bruck mit drey Schwibbögen (wie Brusch. vom Vichtelberg p. 18. berichtet) gehet / der sich die Soldaten im vorigen Kriegswesen offt zu ihrem Vortheil gebraucht.