Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
fertig  
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Band II A,2 (1923), Sp. 2185
Linkvorlage für WP   
* {{RE|II A,2|2185||Sicana|[[REAutor]]|RE:Sicana}}        
[Obwohl der Verfasser des Artikels noch nicht über 70 Jahre verstorben ist († 1960), ist der Artikel gemeinfrei, da er keine Schöpfungshöhe aufweist. Näheres dazu unter w:Schöpfungshöhe. Bist du anderer Meinung, nutze bitte die Diskussionsseite dieses Artikels.]

Sicana (Σικάνη Hekat. frg. 15 aus Steph. Byz. Avien. or. mar. 479), Stadt in Iberien, nach Avienus am Flusse Sicanus = Sucro (heute Jucar) (Sil. XIV 34f. Serv. Aen. VIII 328. Thuc. VI 21. Steph. Byz. s. Δηρά), von welchem die Sicani nach Sizilien ausgewandert sein sollen (Thuc. a. a. O.); s. Müllenhoff D. Alt. I 165.